Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Juli 2017, 01:39

RAL Reichseisenbahn Elsaß/Lothringen

Hallo zusammen,

ich möchte einen G10 in einen Wagen der Reichseisenbahn Elsaß/Lothringen umlackieren.
Kann mir jemand die ungefähre RAL-Farbe nennen?
Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Michael

2

Samstag, 22. Juli 2017, 06:45

Hallo Michael
Gemäß Wolfgang Diener waren die Wagen dunkelgrau, entsprechend ungefähr RAL 7016 anthrazitgrau.
Anschriften waren weißgelb.
beste Grüße
Anton

3

Samstag, 22. Juli 2017, 12:15

graphitgrau

guten Tag,

aufgrund der Angabe über die Farbzusammensetzung mit nur 1 % Ruß, tendiere ich eher zum etwas

helleren graphitgrau 7024 (statt anthrazitgrau)

Ein schönes Beispiel siehe hier unter OFFENE Güterwagen (Modell Fleischmann H0)

Om Elsass-Lothringen

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

4

Sonntag, 23. Juli 2017, 00:12

Ich würde mir da den Kopf nicht großartig zerbrechen, welches RAL genau der Grauton hatte, ob 7016 oder 7024 - ich finde den Unterschied nicht sehr groß.
Der genaue Farbton hängt von so vielen Parametern ab (genaues Mischungsverhältnis der Pigmente und Bindemittel, Korngröße der Pigmente, Anzahl der Anstriche, Farbe und Struktur des Untergrunds, Alter bzw. Bewitterungszeit des Farbauftrags, ...), dass die Wagen mit ziemlicher Sicherheit nicht alle einheitlich grau waren, nicht nur nach Jahren im Dienst sondern bereits auch nicht im Neuzustand.
Ein ähnliches Bild war bei den Güterwagen der K.k.St.B. zu sehen. Die waren heller als die aus Elsass-Lothringen gestrichen, "zinkgrau" genannt, etwa RAL 7005. Wenn man sich aber alte Fotografien von Güterzügen ansieht sind die Unterschiede in der Helligkeit von Wagen zu Wagen sehr deutlich zu sehen.
Ich spersönlich finde es auch interessanter wenn nicht alle Wagen farbuniform daherkommen, sondern etwas Variation zeigen.
beste Grüße
Anton

Ähnliche Themen