Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juli 2017, 00:04

Juli- Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 12.07.2017, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo zusammen,
in einer Woche, am nächsten Mittwoch, den 12.07.17 findet unser Juli-Stammtisch im 1. Stock im großen Saal statt.
Es dürfen gerne Lieblingsfahrzeuge und/oder frisch erhaltene "Neuheiten" oder Bastelarbeiten mitgebracht werden, so dass sie sich auf dem "fahrbaren Laufsteg" vor "fachkundigen Spur 1ern" entsprechend präsentieren können.
Welche Fahrzeuge sicher erscheinen werden, ist eine aus dem AW Viernheim nach Reparatur zurückkommende Ludmilla, die nach dem Stammtisch wieder in ihre Thüringer Heimat zurückkehren wird und aus einem Hobby-AW kommt höchstwahrscheinlich eine getunte Märklin V 60, die an ihren Besitzer zurück geht. Ferner werden aus einer „Patinier-Anstalt“ Coil-Höckergestelle angeliefert werden.
Bei uns ist ein großes Gleis-Oval mit R 1550 mit je einem Ausweich-/Überholgleis an den langen Seiten-Geraden Standard. Alle "Spur 1 - Gleisbau-Ingenieure" und/oder Tiefbau-Experten sind daher gerne eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr beim Gleisaufbau unseres großen Ovals mit Überholgleis mitzuhelfen. Ach ja, die Tische müssen auch zurecht gerückt werden, also zupackende Helfer wären ganz hilfreich.
Als Digital-Zentrale haben wir zwischenzeitlich eine KM1 SC 7 als Stammtisch-Gemeinschaftseigentum. Die Küche der Knallhütte und das Service-Personal erwarten uns wie immer sehr gerne.
Für neue Gäste: Die Knallhütte in Baunatal hat auf der A 49 eine eigene beschriftete Autobahnausfahrt „Baunatal Nord / Knallhütte“, ist also leicht zu finden. Eine Anmeldung oder Mitgliedsschaft ist nicht erforderlich, einfach mal vorbeischauen.
Bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 02:07

Kurzbericht vom Knallhütten-Stammtisch 12.07.17

Hallo zusammen,
nach Rückkehr aus Baunatal schnell noch ein nächtlicher Kurzbericht, dass ich nicht alles vergesse. Trotz Ferienzeit hatten wir wieder einen lebhaften Stammtisch mit vielen Gästen aus Nah und Fern. Neben den vielen Fachgesprächen an allen Ecken hatten wir auch wieder ein reichhaltiges "Fahrzeug-Programm": Aus dem Hause Märklin war die "Wannsee BR 74" im Länderbahnkleid vertreten und eine V 60, die sich beim Lokprogrammer ein neues Sound- und Betriebsprogramm einverleiben ließ. Der Lokprogrammer war übrigens den ganzen Abend ununterbrochen im Dauereinsatz, nacheinander wurden die KM1 BR 44, die Kiss BR 78 und die Wunder E 10 1267 "behandelt". Star des Abends (meine persönliche Einschätzung) war eine rote Kiss E 19 mit einem 8 Wagen Schnellzug in Epoche II mit den Märklin 4achser Preußen und einem KM1 PwPost. Dieser Schnellzug der zog majestätisch seine Kreise. Später durfte die BR 78 diesen Zug übernehmen, auch das sah stimmig aus, wenn man darüber hinweg sah, dass die 78er Epoche IV war. Es war auch der neue kleine schwarze Erlkönig, die Dingler V 36 vertreten und hat ganz stolz ihre beweglich arbeitenden Ventile gezeigt. Aus dem Hause Dingler war ferner die niedliche BR 74 vertreten, diese hatte sogar Heimatbezug, sie war aus dem Bw Friedberg, das ja an der Main-Weser-Bahn liegt, vielleicht ist sie ja zu Lebzeiten des Vorbildes mal nahe an der Knallhütte auf dem Weg nach Kassel vorbei gefahren. Auch zwei Großdieselloks waren vertreten, die Kiss BR 232 Ludmilla, die frisch aus dem AW zurück kam und erste Testfahrten mit Erfolg absolvierte. Ferner eine Fine Models BR 221, die mit neuem ESU 4.0 Xl ausgestattet wurde und demzufolge ein neues vorläufiges Soundprogramm hatte, der Soundentwickler will allerdings noch Kleinigkeiten optimieren. Aber auch der Güterverkehr war gut vertreten, im Gegensatz zu der 1:1 Bahn, über die man in der Presse leider negative Schlagzeilen liest. Wir hatten einen richtig ausgewachsenen gemischten Dg (Durchgangsgüterzug von Rbf zu Rbf). Es wurde auch eine Charge patinierter Coil-Höckergestelle "ausgeliefert", eines wurde dann gleich einem Kiss-Schwerlastwagen "verpasst". Die 1:32 - Güterbahn bereitet sich mit neuem Ladekapazitäten für 2018 vor, wenn dort die Trassenpreise für den Güterverkehr halbiert werden sollen, dann muss ja Ladekapazität vorhanden sein...
Es waren jedoch nicht nur Großdiesel vertreten, sondern auch zwei zierliche Werksloks von VW und Opel, und zwar eine DH 360 und eine DHG 500, an dieser hat der Besitzer ein völlig neues, massstäbliches Fahrwerk gebaut.
Die Zeit ist wie im Flug vergangen und es war ein unterhaltsamer Stammtisch-Abend, wie es halt in der Knallhütte so ist ...
Wir sehen uns am 16. August in der Knallhütte wieder, bis dahin schöne Grüße
Nachfolgend noch ein paar schnelle Schnappschüsse aus der Hand
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 09:21

Dem Beitrag von Uli ist eigentlich nichts hinzuzufügen, außer der Tasache, dass ein "neues Gesicht" beim Stammtisch zugegen war: ich hoffe Ralf K. hat es gut bei uns gefallen...?!
Gruß aus Borken
Ralph Müller

4

Freitag, 14. Juli 2017, 00:17

OPEL- und VW-Werkslokomotiven DH 360 und DGH 500

Hallo Spur 1-er,

die kleinen Henschel-Diesellokomotiven haben es mir angetan. Rüdiger R. hat dankenswerterweise meinem Wunsch entsprochen
und seine beiden Eigenumbauten einer OPEL- und VW-Werkslokomotive zum Stammtisch mitgebracht. Mit zwei MBW-Wagen
"CONTINENTAL" und "SKF" habe ich versucht, ein paar mögliche Vorbildsituationen von Zuliefertransporten/Rangierfahrten auf den
Werksgeländen zu arrangieren.

:) :) :) Viel Spaß mit den Bildern !!! :) :) :)
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • A1-k-P7122814-Z1 (10x15-&-20x30).JPG
  • A2a-k-P7122809-Z1 (10x15-&-20x30) +Licht+20.JPG
  • A2b-k-P7122815-Z1 (10x15-&-20x30) +Licht+20.JPG
  • A3a-k-P7122810-Z1 (10x15-&-20x30).JPG
  • A3b-k-P7122816-Z1 (10x15-&-20x30) -Licht+20.JPG
  • A4a-k-P7122827-Z1.JPG
  • A4b-k-P7122819-Z1.JPG
  • A4c-k-P7122822-Z1 (10x15-&-20x30).JPG
  • A4d-k-P7122886-Z1 +Licht+40.JPG
  • A4f-k-P7122888-Z1 +Licht+30.JPG
  • A4g-k-P7122879-Z1 +Licht+15.JPG
  • A4h-k-P7122883-Z1 +Dr-1 +Licht+25.JPG
  • A5a-k-P7122861-Z1 +Dr+1 +Licht+20.JPG
  • A5b-k-P7122858-Z1.JPG
  • A5c-k-P7122873-Z1 +Dr+1.JPG
  • A6a-k-P7122829-Z1 +Dr+1.JPG
  • A6b-k-P7122817-Z1 +Licht+20.JPG
  • A6c-k-P7122826-Z2.JPG
  • A7a-k-P7122821-Z1.JPG
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (14. Juli 2017, 00:22)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

50 118 (14.07.2017), kalaharix (14.07.2017), bbenning (14.07.2017), Hans-Otto (14.07.2017), butschby (14.07.2017), Lo-Rei (14.07.2017), Lichtsignale 1969 (14.07.2017), Bert_Mengerink (14.07.2017), Wolfgang G. (16.07.2017), Müller68 (16.07.2017)

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 463

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juli 2017, 00:31

Schade, dass Baunatal so weit entfernt ist.
Ich wäre gerne dabei gewesen, aber dass ist leider nicht machbar.
Gruß
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

6

Freitag, 14. Juli 2017, 09:46

Dank an Erich für das Inszenesetzen meiner Wekslok!

Gruß
Rüdiger Reiß

7

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:14

OPEL- und VW-Werkslokomotiven DH 360 und DGH 500

Hallo Spur 1-er,

für die Fotointeressierten hier im Anhang nochmals einige meiner Bilder aus Bericht Nr. 4 im Kollagen-Kompaktformat (3:2).
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-Markierte Fotos2442.jpg
  • k-Markierte Fotos2444.jpg
  • k-Markierte Fotos2446.jpg
  • k-Markierte Fotos2453.jpg
  • k-Markierte Fotos2454.jpg
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt