Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 4. Juli 2017, 12:48

.. der Tbis ist fast fertig, der wird noch eingestellt.


Na, das liest man doch gern! Ich empfehle allerdings etwas kleinere Stückzahlen zu produzieren, sonst "überschwemmen" sie erneut den Markt ...


Viele Grüße,

Kalle

42

Dienstag, 4. Juli 2017, 14:26

Ahhhhhhhhhhhjjjjjjjjjjjjjja die E 36 kommen !!!

in Anbetracht das ich bis heute keine Auftragsbestätigung zu den E 36 Wagen erhalten habe - trotz mehrfacher Nachfrage meinerseits - ist es mir zwischendurch fast WURSCHT .

Kommen die Wagen und bekomme ich einen Zug ab ist gut .. Kommen die Wagen nicht ist auch gut .

Mit den Güterwagenmodelle und auch das was in Spur 0 geboten wird / wurde , empfiehlt sich die Fa. MBW eigentlich als gestandener Hersteller .

Mit der sicher berechtigterweise viel kritisierten An,- und Abkündigungspolitik reist die Firma das was Sie vorn aufgebaut hat - mit dem "HINTERN" gleich wieder ein .

Schade drum - und andere Hersteller reiben sich die Hände .

Wir werden sehen - eine kleine Portion Hoffnung bleibt . Grüße Roland
fahre und sammle Epoche II - gehe aber auch schon mal fremd ;)

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 508

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 4. Juli 2017, 18:58

MBW

Interessant an diesen ganzen Beiträgen sind die vielfältigen , zumeist enttäuschten Meinungen .

Offensichtlich hat Herr Elze inzwischen verstanden das die Spur 1 für Billigmache nicht taugt .
Vor allem dann wenn Massen produziert werden und bei dem einen und anderen liegenbleiben .
Die Zukunft wird mir Sicherheit in der Mischbauweise für Waggons und Vollmessingbauweise für Triebfahrzeuge liegen .

Was jetzt bleibt ist der Versuch Neu durchzustarten .

Bleibt zu hoffen das bspw. die E36 Wagen wie mehrfach versprochen gebaut werden und bitte für die Epoche II in Ral 6008 ohne Geflügel .

Roland , so ganz verstehe ich das auch nicht . Meine Auftragsbestätigung für die E 36 DRG Wagen lautet vom 24.Januar 2017
allerdings ( Bei nicht ausreichender Bestellmenge wird das Produkt nicht hergestellt ) gleich eingangs . Na ja , jetzt also 2018 ein dehnbarer Begriff .


Roland eine Alternative wären die D-36 Schnellzugwagen bei Kiss Modellbahn Service . Farbe in Epoche II "oliv-grün " ??

Als Hersteller sollte man das als einen Vertrauensvorschuß ansehen wenn bestellt wird und dafür auch eine Auftragsbestätigung ausgereicht wird .

Geht das in die Hose , verliert man mit Sicherheit Anschlussaufträge .

Für die BR 65 und sicher auch für die BR 93 lagen mit Sicherheit ausreichend Konstruktionsdaten vor . Wer eine braucht , warum nicht .

Bleibt die Hoffnung das wir doch noch mal eine ordentliche BR 74 bekommen mit passenden pr. Nebenbahnwagen . Passen natürlich auch zur BR 56. 2-3
Nur nicht alles auf einmal anbieten und dann am Ende nichts . Das Geld liegt nicht auf der Straße und da wollen wir mal sehen was wir bekommen .
Was in Spur 0 gut läuft muss nicht zwangläufig bei Spur 1 ebenso gelingen .

Mit besten Grüßen
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gschmalenbach« (6. Juli 2017, 09:40) aus folgendem Grund: Natürlich muss es heißen 56.2-8 Gemeint waren die varianten als 2 Zyl. bzw. 3 Zyl.-Lok


  • »MBW-1zu32« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 385

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:14

MBW usw.

Guten Abend, nun mal nicht gleich immer alles so pessimistisch sehen. Der Tbis kommt, aber eben nicht in den Stückzahlen wie bisher. Es wird so oft gebaut wie er bestellt wird., Der Preis wird aber sich um 249,00 € bewegen. Dafür bekommt mann immer noch das günstigste Modell am Markt in der Qualität. In Messing sollte man MBW nicht aus den Augen verlieren, wenn es um Modelle geht die sich im 2000 - 3000 € Rahmen bewegen sollen. Wer weiß wer das noch anbieten kann in Zukunft.
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

Beiträge: 143

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:41

Hallo Herr Elze,

ich möchte nochmal auf die V180 DR zurückkommen. Bin immer noch interessiert an dem Modell. Wie viel feste Bestellungen lagen eigentlich vor? Vorarbeiten haben ja auch schon Geld gekostet. Kalkulieren sie einfach einen Preis dafür und fragen die Besteller. Der Spur1-Markt ist nun mal ein bisschen kleiner, aber dafür auch etwas exklusiver. Das würde ich mir bei Wunschmodellen etwas kosten lassen, da ich die Baureihen zum Betrieb meiner Anlage an einer Hand abzählen kann.

Machen sie doch einfach Staffelpreise. Sagen sie was die Modelle bei bestimmten Stückzahlen kosten sollen. Dann wird nichts mehr verramscht.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

46

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:47

MBW ... was sonst.

Lieber Herr Elze,

Zitatanfang: In Messing sollte man MBW nicht aus den Augen verlieren, wenn es um Modelle geht die sich im 2000 - 3000 € Rahmen bewegen sollen. Wer weiß wer das noch anbieten kann in Zukunft. Zitatende.

MBW-Spur1-Ankündigungen der letzten Zeit: 78.10 / 50.40 / 74 / 56.20 / 93.5 ... aha ... man sollte MBW nicht aus den Augen verlieren ... wofür ??? - Es gibt bis dato KEIN MBW-Spur1-Modell in Messing !!! Die Ankündigungen wurden mal wieder erfolgreich gestrichen ! Stattdessen wird eine BR 65 angeboten und aus dem "Ärmel geschüttelt" ! Ob sie denn auch produziert wird ??? Für mich aber bitte nicht ...

... oh ... Wer weiß wer das noch anbieten kann in Zukunft ... wieso in Zukunft ??? Ankündigen, anbieten ... ja das macht die Fa. MBW schon sehr lange ! Nun produziert doch endlich mal das erste MBW-Spur1-Messing-Modell !!!

Dieses ewige "Gelabere" und die "Schönrederei" ... es nervt mich eigentlich nur noch ! Für mich ist dies ALLES nur noch enttäuschend ! Das war's ...


P.S.: Vielleicht sind diese Zeilen in den Augen der Moderation OFF TOPIC oder zu "kritisch" bzw. zu "frustrierend" ... "Admi" , dann walte deines Amtes !
Gruß Wolfgang

Spur-E1NS-Nebenbahn Epoche 3

Loknummern- und Fabrikschilder, Betriebsbücher von Dampflokomotiven ...
... der DRG + DB + Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE).

47

Dienstag, 4. Juli 2017, 21:10

P.S.: Vielleicht sind diese Zeilen in den Augen der Moderation OFF TOPIC oder zu "kritisch" bzw. zu "frustrierend" ... "Admi" , dann walte deines Amtes !


Hallo Wolfgang,

nee, passt schon.
Im Gegenteil, ich persönlich unterschreibe das noch, es deckt sich auch mit meiner privaten Meinung.
Schöne Grüße vom Oliver.

48

Mittwoch, 5. Juli 2017, 00:01

.. der Tbis ist fast fertig, der wird noch eingestellt.


Na, das liest man doch gern! Ich empfehle allerdings etwas kleinere Stückzahlen zu produzieren, sonst "überschwemmen" sie erneut den Markt ...


Viele Grüße,

Kalle
Hallo Kalle,

Mit kleinere Stückzahlen lassen die Kosten für Konstruktion und Formenbau sich noch schwieriger züruckverdienen. Was die Kosten für die Konstruktion sein weiss ich nicht aber eine Form kostet etwa ab Euro 50.000,- (und bei Lego sogar einige Formen bis Euro 250.000,-) und ob einer Form reicht weis ich nicht. Spritzgussdruck lebt von hohen Stückzahlen und die wirden im Spur 1 selten oder nicht erreicht. Vielleicht wird das nür durch Märklin weil Sie grosse Bekantheit hat und auch viele Sammler hat, einfach weil es Märklin heisst. Hübner hat bei der Schienenbus etwa 2.500 bis 3.500 Stück fertigen lassen aber das war vor Jahren noch nicht ausverkauft.

Also wenn die Stückzahlen beim heutige Preisen nicht reichen... dann muss man die Verkaufspreisen höher machen aber dan wird auch weniger verkauft ODER Preisen senken und wesentlich mehr verkaufen.

Ich bin noch nach der Suche nach einer Kaldewei [edit: Epoche 3b, meine 3b Preiserleinen wollen nicht im Epoche fremder Badewanne ] aber ich glaube die sind schön lange Ausverkauft.

MfG,
Martien

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pwg14« (5. Juli 2017, 16:28)


49

Mittwoch, 5. Juli 2017, 06:41

Stückzahlen

Wenn ein Wagen am Ende 800,- Euro kostet, müssen hierzu 550 bis 600 Stück produziert werden.

Wenn ein Wagen 250,- Euro kosten soll, muss die Stückzahl entsprechend höher liegen.
Wenn man nur 100 Wagen oder noch weniger absetzen kann, dann steigt logischerweise der Preis.
Bei einem sehr hohen Preis sinkt allgemein die Nachfrage.
Ein Teufelskreislauf.

Wenn der Markt keine hohen Stückzahlen oder hohe Preise hergibt, können keine Modelle wirtschaftlich produziert werden.
Alternativ bleibt der Selbstbau oder Eigeninitiative in Form eines Gemeinschaftsprojektes.


Gruß
Joachim

50

Mittwoch, 5. Juli 2017, 12:21

Hallo Mitstreiter,

alles richtig, man kann nur produzieren, wenn es kaufmännisch vertretbar ist. Deshalb habe ich es immer verstanden, wenn Herr Elze geschrieben hat, daß er Modelle anbieten will und dann produzieren, wenn ausreichend Bestellungen getätigt werden, daß sich eine Realisierung finanziell rechnet. In einigen Fällen ist das so gewesen, aber nicht in allen. Einiges wurde im laufe der Zeit angekündigt und dann einfach wieder entfernt, die Besteller waren teilweise völlig verwirrt und irgendwann auch verärgert.

Dann wurden Produktionen als sicher bezeichnet, die Werkzeuge seien bereits in Umrüstung oder sogar schon umgebaut, so hieß es z. B. bei der Leig-Einheit, die ich sofort bestellt hatte. Produziert wurde sie nicht. Der Uerdinger Kesselwagen, über diese Ankündigung hatte ich mich sehr gefreut, wurde nie komplett eingepflegt.
Der Eiertanz um die Schraubkupplungen und vorallem um die Räder, die bei vielen Betreibern Probleme machen, Schäden durch unsachgemäße Verpackung, nerven scheinbar nicht nur mich.

Wenn jetzt die ausverkauften Triebzüge VT08/BR613 nicht produziert werden, auf die man sich weithin gefreut hat und deren Produktion lt. Hersteller sicher war, wird es unerträglich. Das kann nur auf Kalkulationen beruhen, die von vornherein unkaufmännisch waren.

Ich habe einige MBW-Gs-Wagen die seit zwei jahren in ihren Schachteln auf Räder und Kupplungen warten, ich will schon gar nicht mehr hin schauen. Ein Kesselwagen wartet auf Ersatzteile, ein Hbis kam so defekt an, daß er zum Händler zurück ging. Fast vergessen das Problem um die Räder der V200/BR221, deren Stromschleifer langsam aber sicher eine Nut in die zu weichen Radscheiben fräsen und irgenwann Kontaktprobleme haben. Die Angebotenen, sehr viel schöneren, Ersatzradsätze sind ebenso Problembehaftet wie die ersten Radsätze der Güterwagen.

Ich wünsche uns Einsern weiterhin einen Hersteller MBW, der künftig schöne Modelle auf die Räder stellt, nach denen der Markt dürstet. Eine BR65 dürfte das eher nicht sein. Und ich wünsche uns eine Firma MBW, die von Anfang an kaufmännisch kalkuliert und nur das verspricht, was sie halten kann, verbindlich und verläßlich.
Und ich wünsche Herrn Elze und der gesamten Firma MBW, daß viele der potentiellen Käufer weiterhin bei der Stange bleiben. Ich bin da eben skeptisch und derzeit auch nicht gewillt, an Bestellungen fest zu halten, die vermutlich nie kommen. Die Quote zwischen Angekündigtem und tatsächlich produzierem Modell ist bei MBW bislang nicht berauschend.

Grüße
Christian

Beiträge: 1 039

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 5. Juli 2017, 12:25

Du sprichst mir aus dem Herzen.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

52

Mittwoch, 5. Juli 2017, 13:17

Br118

Hallo Herr Elze,
in Unterstützung Peter Megges sehe ich das ähnlich: ein anderer Preis bei geringerer Stückzahl Ihrereseits wäre auch für mich überlegenswert.
Beste Grüße, Michael S.

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 436

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:17

Kaufverzicht wegen fehlende Achsen

Hallo zusammen,
ich hätte mir noch eine ganze Anzahl G-Wagen und Kesselwagen mehr gekauft, wenn denn auch die passenden Achsen erhältlich wären.
Da ich nicht weiß, ob ich noch zusätzliche Achsen bekomme, sehe ich vom Kauf weiterer G- und Kesselwagen ab.
Für mich sind die nicht erreichten Verkaufszahlen aus meiner Sicht durchaus nachvollziehbar.
Gruß
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

54

Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:56

VT 08 / Tbis 870

Guten Abend!

Mit Freunden habe ich gelesen, dass die Tbis 870/871 doch erscheinen werden. Leider kann ich die Entscheidung zum VT 08 weiterhin nicht nachvollziehen ( Erklärung im Thread MBW Modelle )! Wären die Stornierungen bekanntgegeben worden und die stornierten Modelle für diejenigen freigegeben worden, welche gerne einen trotz "ausverkauft" bestellt hätten, bin ich mir sehr sicher, dass die Stüchzahl von 200 Modellen erreicht worden wäre! Diese Entscheidung sollten Sie, Herr Elze, nochmals überdenken!

MfG

Ilm Lok 7

55

Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:59

MBW Modelle

Hallo Spur 1 Freunde, lieber Herr Elze von MBW

lest doch bitte alle einmal diesen Beitrag von MBW, ich denke damit ist alles gesagt:

MBW Modelle

Ich verstehe jeden, der hier seine Endtäuschung zum Ausdruck gebracht hat und nun sein Modell auf welches wir uns immer sehr freuen nun doch nicht bekommt. Die MBW Preise sind bis jetzt unschlagbar. Dafür sollten wir alle mal schön dankbar sein!! Es ist auch sicher kein Fehler, sich vielleicht noch diesen oder jenen Wagen zu solch delikaten Preis noch zu kaufen, die Qualität stimmt jedenfalls. Ich bin mir auch sehr sicher, das Dilemma mit den Achsen wird Herr Elze noch in Ordnung bringen, es braucht sicher nur noch etwas Geduld.

Ich habe großen Respekt vor dieser Entscheidung und der Neuausrichtung die nun wohl kommt, denn nur ein Unternehmen das Gewinn macht kann langfristig überleben. Es jeden Recht zu macht funktioniert ja bekanntlich auch überhaupt nicht.
Bei einen anderen Spur 1 Hersteller läuft auch vieles nicht gerade zur Zufriedenheit der Kundschaft. Ich habe z. B. eine nagelneue Lok schon seit ca. 4 Monaten im Service, rufe andauernd dort an, immer höre ich etwas anderes was wohl wichtiger ist, als mal endlich meine Lok zu reparieren. :( :thumbdown: Mit Service am Kunden hat das so gar nichts mehr zu tun und mal ganz davon abgesehen, deise jahrelange Warterei, bis mal endlich die Modelle kommen, was angekündigt wurde...
Ich jedenfalls werde hier nicht über MBW schimpfen, freue mich das uns diese Firma erhalten bleibt und auf das was da noch kommt.

Ich werde mir auf jeden Fall gleich eine 65er bestellen, der Preis ist TOOOPPP!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leute denkt mal darüber nach und nun mit den besten Grüßen an Alle

Paci/Andreas
;bahn;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pacman100« (6. Juli 2017, 18:35)


Beiträge: 331

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:26

Die neue Seite scheint ja toll zu sein.


ABER wieso ist mein Konto LEER ??
Wo sind meine Bestellungen hin ??

?( ?( ?( ?( ?(
;bahn;

  • »MBW-1zu32« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 385

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:57

Ihre Konten bei MBW

Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

Beiträge: 90

Wohnort: Zurstraße

Beruf: Drahterodierer / Programmierer

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:26

Also, meine Bestellung vom 19.11.2016 über die Güterwagen-Tauschachsen ist dort wieder zu finden.
Nun hoffe ich, dass die Achsen irgendwann mal den Weg zu mir finden. :D

Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 096

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:37

Die MBW-Info von 18.12 Uhr war sehr gut, hätte viel Ärger im Vorfeld vermieden

Hallo Herr Elze, Hallo zusammen,
die Info von MBW von 18.12 Uhr war endlich mal eine sachliche und die wichtigen Fragen beantwortende Gesamt-Nachricht. Wäre diese früher gekommen und nicht an unterschliedlichen Stellen und teilweise in Einzelhäppchen, hätte sich MBW und auch wir Modellbahner, viel Ärger und Aufregung ersparen können. Aber nun ist das geklärt, die Argumente sind - für mich - voll nachvollziehbar. Jetzt blicken wir in die Zukunft und hoffen, dass es nun keine "leeren" Ankündigungen mehr gibt, sondern Modelle, auf die wir dann auch zählen können. Und das mit dem VT 08, dem eine gewisse Anzahl der Besteller abhanden gekommen ist, ist für die Liebhaber des VT 08 und für MBW schlecht. Dass sich dann die Kalkulation nicht halten lässt, dürfte einleuchtend sein. Bei einem vertretbaren Mehr-Preis werde ich bei diesem Kult-Modell dennoch meine Bestellung aufrecht erhalten. Die Realisierungschance für den VT 08 liegt also bei uns.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

60

Mittwoch, 5. Juli 2017, 21:10

Ich jedenfalls werde hier nicht über MBW schimpfen ...


Hallo Paci,

damit bist Du aber einer der letzten, einsamen Unterstützer von Herrn Elze! :D
Ne, ohne Ironie: Finde ich gut! Auch die muss es natürlich geben! Dem Mutigen gehört die Welt!

Ich werde mir auf jeden Fall gleich eine 65er bestellen, der Preis ist TOOOPPP!!!!!!!!!!!!!!!!!


Naja, das ist relativ. Schau Dir mal die Gebrauchtmarktpreise für Kiss und die KM-1 an ... von irgendwelchen utopischen Ebay Angeboten des dortigen, sehr bekannten Händlers mal abgesehen ...

Leute denkt mal darüber nach ...


Auch das haben wohl die meisten getan. Zwar viele mit dem Bauch, wie man deutlich lesen kann. Aber durchaus verständlich wenn man sich mal anschaut, was Herr Elze schon alles vollmundig angekündigt hat (wurde schon weiter oben aufgezählt). Wieviele Modelle waren schon "durchkonstruiert" (ich mag dieses Wort :] ), was ich schon alles bestellt habe ... wow!

Ich kann nur für mich sprechen und denke jetzt nach Deiner Aufforderung mal nach:

Wenn die von mir letztes Jahr und dieses Jahr vor Fristende bestellten Achsen endlich kommen, dann kann ich endlich meine G- und Kesselwagen auf meiner Anlage fahren, ohne befürchten zu müssen, dass sie permanent entgleisen. In meinem Fall reden wir von Achsen im Wert von ca. 400 Euro!
Ansonsten werde ich absolut NICHTS mehr bei diesem Hersteller bestellen. Ich werde mir die BR 65 - sollte sie denn das Licht dieser Welt erblicken - anschauen, wenn sie verfügbar ist. Die BR 65 steht auch auf meiner Haben-Will-Liste, aber eine gebrauchte KM-1 wäre mir schon lieber. Da weiß ich, was ich kriege. Dito bei KISS. Ja, die BR 65 in Spur 0 ist ein Sahnestück. Nur kann man von diesem Sahnestück leider überhaupt nicht auf das theoretische Spur-1-Stück schließen ... wir werden sehen.

Und ja, die Wagen sind schon toll. Vor allem, wenn man jetzt im Ramsch die G-Wagen für 'nen Hunni und für ein wenig mehr Geld die Kesselwagen erhält. Als ob niemand von Märklin und deren Verramsch-Aktionen gelernt hat! (Ommis für 125.- Steine vor ein paar Jahren ... RAMSCH). So macht man sich logischerweise keine Freunde bei den "Vorbestellern". Das hat immerhin Herr Elze klar erkannt. Hat etwas gedauert, aber er hat es erkannt. Das ist gut.

So, ich habe fertig.

In den anderen MBW-Threads sind die Unterstützer zahlreicher angetreten ... :D


Viele Grüße,

Kalle

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher