Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:40

Die neue MBW-Philosophie ?

Zitat

MBW neue Webseite 2017
Die Produktpalette in Spur 1

  • Die Mischbauweise im Lokomotivbau wird bis auf weiteres eingestellt.
  • Der Mdy und die E36 Wagen werden gebaut.
    Ein Liefertermin beim Mdy ist noch in diesem Jahr 2017 und bei dem E36
    für 2018 vorgesehen.
  • Das Güterwagenprogramm aus Kunststoff wird
    bis auf weiteres eingestellt. Sollte die Nachfrage es anbieten können
    weitere Produkte folgen.
  • Wir starten im Messingsegment mit einem Referenzmodell. Wir bieten die BR 65 in hochdetaillierter Ausführung für 1.990,00 € an.
  • Weitere Modelle in der Messingbauweise werden wir Erfolgsabhängig planen und anbieten.

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und bitten um Verständnis, Ihr MBW Team

Vermute ich richtig: Alle Offerten, Ankündigungen und Lieferversprechen sind gestrichen? Allein Behelfspackwagen und Eilzugwagen (vielleicht) werden erscheinen? Der VT 08 ist null und nichtig? Alle Exklusiv-Loks weg und Neustart mit der BR 65 (wer hat die nicht von Kiss oder KM1)?

Wenn ja, dann mal weiterhin viel Freu(n)de in der Spur 1-Szene ...

Meint ganz nachdenklich

Ronald

2

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:50

Verwirrung pur

Hallo,
und wo bleibt mein bestätigter Krupp-Kesselwagen, meine Leig-Einheit.
wo bleibt die BR74, die BR 93 -die gerade noch gelobt wurde hier als 0-Modell - die BR 56.20 , BR 78.10 ?

Mit Verlaub, ich bin verwirrt.

Danke Herr Bröchterbrake für die Info - mal wieder eine Kehrtwende x 3

mfG, der Einsbahner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einsbahner« (3. Juli 2017, 11:53)


Beiträge: 151

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:52

Hallo Ronald, da warst du aber schneller....

Das Spur1 Sortiment ist ja ganz schön geschrumpft. Möchte nur hoffen das die Eilzugwagen auch kommen. An die Silberlinge habe ich schon nicht mehr geglaubt.

Schön, das K&R nun bei den Bí33 Hoffnung macht.
Es grüßt Peter Megges

Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig (rennsteigbahn.de)


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

4

Sonntag, 2. Juli 2017, 20:20

Hallo Einser,

zwischenzeitlich müsste doch jedem klar sein daß bei MBW Wunsch und Wirklichkeit fast täglich neu definiert werden. Schon bald wird wohl wieder eine andere "Sau" durchs Dorf getrieben.

Wir werden es er/über-leben

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (2. Juli 2017, 20:30)


5

Sonntag, 2. Juli 2017, 21:05

Verwirrung pur ...

Hallo Spur-E1NS-er,

... um es mal ein wenig salopp zu formulieren ... auf dieses "Hin und Her" habe ich keinen Bock mehr !!!

Von den Spur1-Ankündigungen (BR 78.10 / 50.40 / 93.5 / 56.20 etc.) bleibt NIX mehr übrig, stattdessen sollen die Kunden (falls bald überhaupt noch vorhanden) die BR 65 kaufen !

NEIN, ohne mich ... die Fa. MBW habe ich von meiner persönlichen Spur1-Herstellerliste soeben gestrichen ... ich bin RAUS. - Richtig, WIR werden es überleben ... keinen weiteren Kommentar.
Gruß Wolfgang

Spur-E1NS-Nebenbahn Epoche 3

Loknummern- und Fabrikschilder, Betriebsbücher von Dampflokomotiven ...
... der DRG + DB + Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE).

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 21:53

Die neue MBW-Philosophie ?....

..., NEIN,...offensichtlich mal wieder die "Alte" Philosophie...,
...nämlich die Helikopter-Philosophie..."Staub aufwirbeln,...und dann abfliegen"....

und übrigens:...bin mal gespannt,....aus welchen Teilen die 65er nun so kurzfristig realisiert wird...
(...aus Restteilen von....? u.?...)

..alles ist möglich,...und vertrauensbildende Maßnahmen sehen anders aus.....

...schade um all` die vielversprechenden Ankündigungen...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

7

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:02

Ich werde da auch nichts mehr bestellen. Mal schauen, was ich mit dem freigewordenen Budget mache. Ne Märklin 41?

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:08

Neue Home page 02.07.2017 von MBW

Hallo zusammen,
habe soeben folgenden Text in das MBW-Forum eingestellt:
"Hallo, die neue Home page führt zu heftiger Verwirrung. Es sind dringend Klarstellungen zu allen bisher gelisteten Modellen erforderlich. Was ist mit denen, sind diese plötzlich storniert? Was ist mit bestellten und jetzt nicht mehr gelisteten Modellen, für die eine Auftragsbestätigung vorliegt? Was ist z. B. mit dem Vt 08, zu dem es bislang hieß, die Bestellungen seien ausreichend und er würde produziert? Diese "nicht-informativen Informationen" strapazieren das Vertrauen, um es mal höflich auszudrücken."
Bin gespannt auf erhellende Antworten ...
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

9

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:19

Nein, ich finde das richtig gut und auch konsequent, dass MBW das Marktsegment als Seifenblasen-Produzent zielstrebig weiter ausbaut.
Schon als der KKK (Kurz-Kupplungs-Kobold) damals nicht aus seinem Versteck rauskommen wollte, war das für mich ein Zeichen, dass er woanders dringender gebraucht wird.
"Ironie-Modus = aus":
Jammerschade.
Wirklich.
Aber auch vorhersehbar.
Was hätte man bei diesen Ressourcen mit Kompetenz nicht alles realisieren können.
Von den bisherigen Stückzahlen träumen noch heute die etablierten, seriösen Hersteller.

Beiträge: 174

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:23

Hallo,
sieht so aus, dass aus für Aussenstehende unbekannten Gründen eine Produktion wie bisher nicht mehr stattfinden kann.
Anfangs waren es nur Verzögerungen, jetzt anscheinend das China-Aus. Wäre nicht das erste Mal, dass man in Asien umgedacht hat, oder vielleicht ein bedeutender Konkurrent sich diese günstige Produktionslinie vom Halse schaffen wollte.
Vielleicht "MBW was made an offer they can't refuse" frei nach dem Paten Teil 1 und 2.
Ist nur Spekulation, aber ich würde die Firma MBW nicht gleich als Hauptschuldigen brandmarken.
Schönen Abend noch und genießt das erfolgreiche Fußballwochenende,
Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Janimann« (2. Juli 2017, 22:36)


  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 249

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:36

MBW wechselt damit aus dem Nischenbereich - was Produktausführung und Preis betrifft - in einen bereits von mehreren Herstellern erfolgreich besetzten Bereich. Ob sich damit mehr Ergebnis erreichen lässt, muss man abwarten. Ich finde es ganz schön mutig, insbesondere bei der bereits viel diskutierten bisherigen "Produktstrategie"!
Meint
Michael Troost

12

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:41

Hallo Spur 1er,

die "erhellenden Antworten" sind doch schon da:

Zitat

Guten Abend, nein. Alle Aufträge sind bei uns archiviert und jeder
Artikel wird bei Verfügbarkeit an den Auftraggeber ausgeliefert. Dies
betrifft jeden Kunden der eine Auftragsbestätigung hat und wer keine
mehr besitzt wird wie in jeder AB vereinbart von uns vier Wochen vor
Auslieferung benachrichtigt.
Aber auch:

Zitat

Guten Abend, leider kann der Vt 08 kann unter den neuen Kalkulationen nicht produziert werden.


Für mich wechselt MBW damit nicht in den von Michael angesprochenen Bereich - sondern ins Abseits.

Gruß aus dem Norden
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bahnwerk« (2. Juli 2017, 22:46)


  • »MBW-1zu32« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 388

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:48

MBW Straffung des Programms in 5 Fakten

Guten Abend, wir haben immer noch den gleichen Produzenten im Kunststoffsegment. Er baut auch den Mdy und den E36. Was nicht mehr geht ist Güterwagen im Preissegment unter 200,00 €, von dem mehr als 1000 Modelle erforderlich sind. Warum haben wir uns gegen ein weiteres Modell im Güterwagensegment entschieden? Schauen sie. Die Modelle die einst 179,00 € kosten sollten, werden oder müssen nun für um die 120 € verkauft werden. Was bedeutet dies für uns? Fakt1. Es wurde gerade hier im Forum schon die Meinung vertreten, das kein Modell bei solch einem Preisverfall vorbestellt wird. Fakt 2. Es kann kein Modell mehr für unter 200,00 € mehr geben. Warum? Erklärt Fakt 3. Die Preisspirale nach unten ist bereits eingetreten. Der Markt reguliert sich gerade von ganz alleine. Masse x Preis minus Absatz = Ramschpreis. Fakt 4. Die Nachfrage allein reicht nicht. Der Handel bestellt weniger, weil er seine eingekauften Modelle für weniger als den Einkaufspreis verkaufen muss. Fakt 5. MBW alleine kann dies nicht mit Eigenverkäufe kompensieren. Nachgerechnet ist die Menge vom Handel und die von MBW im Direktvertrieb zum regulären Preis verkaufte Anzahl nicht mehr ausreichend um Modelle unter 200,00 € wie bisher zu produzieren.

Vielen Dank*
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

Beiträge: 126

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Juli 2017, 23:29

Guten Abend, nein. Alle Aufträge sind bei uns archiviert und jeder
Artikel wird bei Verfügbarkeit an den Auftraggeber ausgeliefert. Dies
betrifft jeden Kunden der eine Auftragsbestätigung hat und wer keine
mehr besitzt wird wie in jeder AB vereinbart von uns vier Wochen vor
Auslieferung benachrichtigt.

Das Problem ist nur, dass diese Aufträge nicht mehr in meinem Kundenkonto angezeigt werden. Damit werde ich wohl weder die dringend benötigten Tauschradsätze für die frühen 2-achsigen Güterwagen noch die bestellten Fahrzeuge bekommen - oder doch? Wer weiß ...
Wenn ich mir dieses bestelltechnische Chaos und das Hin und Her mit Ankündigungen und Abkündigungen (über die ich ausschließlich hier im Forum per Zufall erfahren habe) Revue passieren lasse, dann weiß ich schon, wieviele Modelle ich künftig noch ordern werde.
Schade.

Viele Grüße,
Manfred

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 825

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Juli 2017, 06:37

Für mich ist das Statment von MBW völlig unzureichend und am Thema vorbei.
Es geht doch hier nicht um Güterwagen im Kunststoff-Segment, sondern um die angekündigten Lok-/Triebwagenmodelle.
Wie sagt man(n) so schön: Wer nicht will, der hat schon oder andere Mütter haben auch schöne Töchter.
In diesem Sinne

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

16

Montag, 3. Juli 2017, 07:20

Eine Firma muß schwarze Zahlen schreiben, das geht vor.
Dann gibt es auch weiterhin preiswerte Modelle für die Spur1.
Ich freue mich sehr auf die E36 Eilzugwagen.

Gruß
Franz

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 825

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

17

Montag, 3. Juli 2017, 07:52

Preiswert ist relativ
Die angebotenen Dampflokomotiven waren doch eher in der K+K-Klasse

Grüüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

Beiträge: 334

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. Juli 2017, 08:10

Was ist eigentlich mit den versprochenen Radsätzen für die Kesselwagen ??




;bahn;

19

Montag, 3. Juli 2017, 11:13

Herr Elze,

auffällig, bei Ihnen ist immer der Kunde schuld.

Ich glaube, wenn es Ihnen nicht bald gelingt, einen verlässlichen Marktauftritt und ein technisch sauberes Produktmanagement zu installieren, dürfte MBW bald Geschichte sein.

Nicht böse gemeint, im Gegenteil.
Darf ich mich auch für die Aufmerksamkeit bedanken?

20

Montag, 3. Juli 2017, 11:24

Was ist eigentlich mit den versprochenen Radsätzen für die Kesselwagen ??


Gute Frage an Herrn Elze!

Noch im April als die Bestellfrist für die Radsätze verlängert wurde, bestellte ich weitere nach. Man möchte ja vielleicht doch noch den ein oder anderen Kessel- oder Güterwagen nachkaufen und dann hat man schon die GUTEN Radsätze im Ersatzteillager vorrätig.

Kommen die guten "NEM-Radsätze nach Hübner Norm" noch?


Besten Dank und viele Grüße,

Kalle