Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer
  • »1-in-1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 902

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Juni 2017, 10:11

Gutes und günstiges CAD Programm gesucht

Moin zusammen,

für ein Projekt möchte ich mir bestimmte Bauteile lasern bzw. fräsen lassen.
Diese muss ich aber als CAD Zeichnung vorlegen.

Drum suche ich auf diesem Weg ein solches Programm. Mein Rechner ist mit Windows 10 ausgerüstet...

Vielleicht weiß ja jemand Rat ...

Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1-in-1« (30. Juni 2017, 11:25)


Beiträge: 94

Beruf: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Juni 2017, 10:39

CAD Programm

Hallo,

Es gibt fast von jeden anbieter eine gratis Testperiode.

Sketch Up gibt es als Freiversion, ist aber eher für Architektur.

Rhino finde ich sehr gut für technische Sachen und dann gibt es noch Fusion dass bedingt kostenlos is.

Viel Erfolg!

Gruss, Alain

Beiträge: 87

Wohnort: Kwintsheul, Niederlande

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juni 2017, 10:54

FreeCAD

Hallo Andreas,

Ich gebrauche das Programm FreeCAD mit voller Zufriedenheit.
Neu mit spur 1, aber seit sehr lange Zeit mit Module Anlange beschäftigt.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer
  • »1-in-1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 902

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Juni 2017, 11:27

Das sind ja schonmal ein paar gute Hinweise. Werde mir mal FreeCAD anschauen...und dann wohl mal das Zeichnen neu lernen müssen...

Danke und Gruß Andreas

Beiträge: 1 029

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Juni 2017, 14:09

Moin,

Das kostenlose FreeCAD hat den Vorteil, dass es ein Hochschulprogramm ist. Lern-Übungen werden ebenfalls angeboten.
Und die Gefahr, wie es kürzlich beim kostenlosen 123D Design von Autodesk passiert ist, dass es eingestellt wird und nun hochpreisig angeboten wird ist da wohl eher gering.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

6

Freitag, 30. Juni 2017, 16:09

Moin,

wenn 2D-CAD ausreichend ist, werfe ich einmal noch "qcad" in den Ring. Gibt's für Windows, Linux und Mac und lässt sich recht einfach erlernen!

Grüße vom Hatze

7

Freitag, 30. Juni 2017, 17:55

CAD-Programm (2D)

Hallo,

Solid Edge 2D Drafting

SE2D

ist ein vollwertiges 2D-Programm und kostenlos!

Wolfgang

Beiträge: 87

Wohnort: Kwintsheul, Niederlande

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Juni 2017, 22:34

LibreCAD

Hallo Andreas,

Für nur 2D ist LibreCAD sehr geeignet.
Neu mit spur 1, aber seit sehr lange Zeit mit Module Anlange beschäftigt.

9

Freitag, 30. Juni 2017, 23:22

Zitat

für ein Projekt möchte ich mir bestimmte Bauteile lasern bzw. fräsen lassen.
Diese muss ich aber als CAD Zeichnung vorlegen.


Inkscape.

Für 2D das beste Programm. Und als Profi bin ich ein Kenner.................................

Benutze dieses Programm seit mehr als 10 Jahre.

Meine Kunden (Privat kunden, Der grösste Modelleisenbahn Hersteller und die Firma aus Österreich) sind sehr zufrieden.

Beispiele:

https://www.flickr.com/photos/29897166@N…157656179233258

https://www.flickr.com/photos/29897166@N…157640553869785
Geschäftlich zu erreichen: [email]railkees@gmail.com[/email]

Mit freundlichen Grüssen

Kees-Jan van Vessem

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen