Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:21

M.A.M Echtdampf vom Fachmann.

M.A.M auf dem Spur 1 Treffen in Sinsheim.

Besuchen Sie uns an unserem Stand und sehen Sie die BR 18 201 in Aktion.
Ausgestellt sind viele Echtdampflokomotiven und natürlich die Muster der bayerischen Schnellzugwagen.

Übrigens: Das Fotografieren der Modelle ist ausdrücklich erwünscht!

Mit freundlichem Gruß

Das M.A.M Team

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M.A.M.« (22. Juni 2017, 13:45)


2

Samstag, 24. Juni 2017, 16:11

Hallo hat jemand die Muster der bayerischen schnellzugwagen fotografiert?
Danke Gruß
Loko

3

Samstag, 24. Juni 2017, 18:12

Zu sehen war eine Video-Präsentation mit 3-D Grafiken.

Handmuster/3D-Modelle waren nicht ausgestellt.

MfG, H.Werner

4

Samstag, 8. Juli 2017, 11:37

Gibts schon Muster von den bayerischen schnellzugwagen?

5

Sonntag, 9. Juli 2017, 11:09

Handmuster

Die Handmuster sind in Arbeit und werden im Herbst erwartet.

Sobald die Handmuster eingetroffen sind, werden auch alle angefallenen Fragen und Nachfragen beantwortet.

Die Anzahl der zu produzierenden Wagen wird der Nachfrage angepasst. Das Bedeutet, dass bis zum Herbst alle Wagen noch bestellbar bleiben!

Mit freundlichem Gruß

F. Ebert
M.A.M

6

Freitag, 3. November 2017, 21:31

Hallo Herr Ebert,
Gibt's denn schon Handmuster?
Danke Ihnen
Bg
Loko

7

Sonntag, 26. November 2017, 00:09

Handmuster

Gibt's hierzu schon Neuigkeiten?
Danke Gruß

8

Sonntag, 26. November 2017, 16:53

Die Handmuster sind noch nicht fertig. Wir erwarten sie Mitte Dezember.

Mit freundlichem Gruß

F. Ebert

9

Sonntag, 26. November 2017, 17:14

Radius

@ M.A.M

hallo,

gibt es eine Chance, daß die Wagen mit nicht vorbildgerechter "Anpassung" alternativ auch unter 1500 mm Radius laufen?
Evtl. der Packwagen? Hat ja Drehgestelle mit kürzerem Achsstand.
Hinderlich scheinen die langen Drehgestelle zu sein, aber auch die schrägen "Unterzüge" (weß nicht, ob die so heißen)
--viele Grüße, Dieter--

10

Sonntag, 26. November 2017, 18:16

Hallo Dieter,

die Achsstände der Drehgestelle sind ja kürzer als bei jedem Zweiachser, da ist mit Sicherheit nicht da Problem.
Bei Drehgestellwagen müssen die Schwenkbereiche "freigemacht" werden. Solange das nur Tritte und Anbauteile sind reicht da ein Seitenschneider. Befindet sich das Drehgestell innerhalb der Längsträger wirds schwieriger.
Da muß man wohl dieAuslieferung abwarten um zu schauen ob was geht.

Gruß
Michael

11

Sonntag, 26. November 2017, 18:52

Nur ganz kurz.
Gerade bei dem Packwagen scheint es möglich zu sein, durch Unterlegen einer Scheibe den Wagen auch für deutlich kleinere Radien tauglich zu machen.
Dazu und zu allen anderen angefallenen Fragen gibt so bald wie möglich eine Liste mit FAQ`s.
Damit aber gesicherte Aussagen gemacht werden können, werden die Wagen vorher ausgiebig getestet.

Wir bitten um Verständnis und etwas Geduld.

12

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 16:12

Hallo Herr Ebert,
Gibt's schon Neuigkeiten zum Thema handmuster?
Danke Ihnen
Bg
Loko

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher