Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Cado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Zürich

Beruf: Lokomotivführer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juni 2017, 17:09

Bella Italia, modellismo italianita - Spur 1 Modelle nach italienischem Vorbild

Ciao tutti, Beiträge zu italienischen Spitzdach Wagen, hat mich bewogen diese Frage zu stellen, wie wäre es mit einer Lok nach italienischem Vorbild? Die meisten lieben italienisches Essen, aber wie steht es mit italienischer Eisenbahn?

Als kleiner Junge, bei meinem ersten Aufenthalt an der Adria, sind an der nahe gelegenen Eisenbahnlinie Bologna - Rimini - Ancona immer Loks mit interessanten Namen vorbei gefahren. Tartaruge, Kaimano oder Tigre. Wobei es mir die sechsachsige E 656 "Kaimano" in blu-grigio (blau-grau) am meisten angetan hatte. Warum?, hört Euch mal ein Video zu diser MAschine im Youtube an. Der kernige Sound der 12 Gleichstrommotoren (ja 12!!) für sechs Achsen, absolut geil.



Bild © Maurizio Messa, Wikipedia

Diese Maschine an eine Blockzug mit "Spitzdachwagen" (keine Ahnhung ob das Epochenmässig passt) aber sähe doch gut aus, oder die Lok auch im XMPR (grün-grau) desing vor einem Containerzug, che bello..

Cado

2

Samstag, 17. Juni 2017, 17:52

Cado nimmt es mir sicher nicht übel wenn ich mir als italienisches Rollmaterial etwas älteres wünsche. :)

Wie wäre es mit einer E.636 um 1930 mit einer dazu passenden Garnitur brauner Centoporte-Wagen?

Zugegeben, farblich nicht besonder extravagant, aber dafür mit so viel Flair! :P

Die E.636 könnte man auch als tschechische und jugoslawische Variante anbieten. Und ich glaube ein paar gibt es noch als fahrbereite Museumsloks.

beste Grüße
Anton

  • »Cado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Zürich

Beruf: Lokomotivführer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Juni 2017, 18:18

Bella Italia, modellismo italianita - Spur 1 Modelle nach italienischem Vorbild

Nein!! Natürlich nicht, Antonio! Das wär dann aber schon fast Don Gamillo und Pepone Zeit?? :) (so in schwarz/weiss habe ich die auch noch im Kopf)

Die E 636 ist auch eine "schöne" Maschine. Aber HerbertSF hätte vielleicht lieber die 656??

Ja, von der E 656 gibt es wunderschöne Museumsmaschinen eine in Milano und eine in Genua, die sehen aus wie neu! Normalerweise sehen ja italienische Loks eher aus, als wenn sie gleich dreimal hintereinander bei Becasse Weathering waren.. :)

Cado

4

Samstag, 17. Juni 2017, 19:52

Hall Cado,
Ich meine mich zu erinnern, schon mal ein Spur1 Selbstbau/Kleinserienprojekt zur E656 gesehen zu haben.
Link finde ich aber auf die Schnelle leider nicht.

Ansonsten gibts als Alternative bei Grabcad ein recht gelungenes CAD Modell.
https://grabcad.com/library/italian-loco…56-023-cayman-1
Einfach downloaden und ausdrucken :-)
(Wenn's nur so einfach wäre...)


Stimme euch bei, es muss nicht immer schwarz- rot mit Schornstein sein.

Gruss,
Micha

5

Samstag, 17. Juni 2017, 20:41

.... wie wäre es mit einer Lok nach italienischem Vorbild?


Hallo Cado,

ich liebe die italienische Küche (!!!) und auch die Gegend um Venezia aber nicht den italienischen Lokomotivbau ... sorry, mille sorry :D .

Viele Grüße,

Kalle

6

Samstag, 17. Juni 2017, 22:39

Hallo Cado,

bei einer E636 oder einer E626 wäre ich sofort dabei

Ich habe immer die genialen Spur 1 Modelle von Attilio Mari im Kopf. Das finde ich bis heute unübertroffen!

https://m.youtube.com/watch?v=TxyDB9JmnZU

Grüße, Gunnar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »butschby« (17. Juni 2017, 22:46)


7

Samstag, 17. Juni 2017, 22:49

Ein genialer Modellbauer!
Danke für den Hinweis auf ihn, ich kannte diesen Attilio Mari bis dato nicht!
beste Grüße
Anton

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 948

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Juni 2017, 16:27

Ja, faszinierende Modelle!!! Und diese Detailfülle...

Waren die seinerzeit zu erwerben?

Gruß Andreas

9

Montag, 19. Juni 2017, 17:09

E 626

Hallo Andreas,

Ich habe auf einer ital. Website einen Preis von 30.000 (Euro nicht LIre) gefunden, Schönheit und Modellbau Kunst hat seinen Preis.

Schönen Tag,

Robert

10

Montag, 19. Juni 2017, 19:24

Im Ernst:

höchste Modellbaukunst - im wahrsten Sinne des Wortes..., ziehe die Kappe !

Im Spaß:

wieder ein Objekt für den "Modelle auf Kredit" - Beitrag.....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Beiträge: 1 253

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Juni 2017, 20:00

Modellbaukunst

[list=1][*]
[/list]Hallo Zusammen,

die Lok war schon mal Thema hier. Egal ob man sie schön findet oder nicht, gebaut ist sie jedenfalls absolut perfekt. Hier sind Details realisiert worden, wie ich sie noch nie gesehen habe. Ob notwendig, weil normal nicht sichtbar sei dahingestellt, aber der Preis ist dafür absolut gerechtfertigt. Bella macchina!!!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holger Danz« (19. Juni 2017, 21:11)


12

Montag, 19. Juni 2017, 20:19

hallo Holger,

sanfter Reingrätscher.

bella macchina..... ;) ...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Beiträge: 1 253

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Juni 2017, 20:44

Stimmt, hab's verbessert. ;)
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

14

Montag, 19. Juni 2017, 22:15

Schade, dass es in Spur 1 keine bezahlbaren Modelle italienischer Drehstromlokomotiven gibt, interessante Vorbilder gäbe es genügend:

Trazione trifase

Wolfgang

Beiträge: 14

Wohnort: Schweiz

Beruf: Dozent Fachhochschule

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. Juni 2017, 22:25

Mein Nickname zeigt schon, dass ich die Idee von Cado absolut teile: eine wunderbare Maschine mit einem tollen Sound. Und die Wagen für einen sehr schönen Schnellzug nehmen auch bereits Gestalt an ....
Vai vai .... Markus
»E656« hat folgendes Bild angehängt:
  • Carrozze FS UIC-X A+D.jpg
mit besten Grüssen
Markus

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 948

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Juni 2017, 08:42

Hallo Markus,

die schauen gut aus, die Wagen. Sind das reine Eigenbauten oder umlackierte und modifizierte Modelle von Kiss oder Märklin?

Gruß Andreas

Beiträge: 14

Wohnort: Schweiz

Beruf: Dozent Fachhochschule

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Juni 2017, 12:10

... mir gefallen sie auch ausgezeichnet, lieber Andreas. Ich habe diverse Märklin-Schnellzugwagen, die in den grundsätzlichen Abmessungen ziemlich den italienischen Wagen entsprechen, total auseinandergenommen. Aus einem gemischten Gepäckwagen baute ich den typischen italienischen Gepäckwagen mit den Erkern. Dann schickte ich die rohen Wagenkästen Kiss-ModellbahnService, da ich mich mit den feien Zierlinien im Design rosso-fegato eindeutig überfordert fühlte. Sie kammen ausgezeichnet gestaltet zurück und nun bin ich am Zusammenbauen, sodass ein insgesamt 7 Wagen langer Schnellzug entstehen kann. für den Schweizer Teil der Fahrt steht bereits eine Lokomotive zur Verfügung, für den italienischen Teil steht eben der Selbstbau einer Caimano-Maschine an, oder .....
beste Grüsse Markus
mit besten Grüssen
Markus

  • »Cado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Zürich

Beruf: Lokomotivführer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Juni 2017, 14:07

Bella Italia, modellismo italianita - Spur 1 Modelle nach italienischem Vorbild

Ciao tutti, grazie mille...

Lieber E 656 (oder Kaimano :) , auf Dich habe ich natürlich gehofft. Ich hatte einmal Herrn Kiss den Vorschalg unterbreitet, aus den Märklin TEE Wagen (die ja jetz tendlich Einzeln erhältlich sind) die FS Version in rosso-fegatto zu machen, es ging 2 minuten, hat er zurückgefragt, "Meinen Sie diese.."und dazu ein Bild dieser tollen Wagen. Passen natürlich bis Chiasso perfekt hinter eine grüne Re 6/6, aber dann müsste eben der "Kaiman" an die Wagenfahren, so mit dem kernigen Sound der Motoren aus dem ESU Decoder. Würde mir schon gefallen. Und wenn ich den Kaiman zu den KISS üblichen Preisen (knapp unter 3000€) wäre das schon etwas. Da könnte sicher noch der eine oder andere auf Italienische Kost aufmerksam werden..

Cado

Roland Hesse

unregistriert

19

Dienstag, 20. Juni 2017, 14:50

Die 626 ..ja bitte

aber vielleicht doch ein/zwei Nummern preiswerter - 30.000 Euro wäre mir die Lok dann doch nicht wert ... wenn ich den Wert ( Stunden) auch durchaus als gerechtfertigt ansehe .

Diese Lok wäre ggf was für Lemaco/Lematec ..in "NULL" gibt es die ja schon (?) - Somit wäre eine etwas größer ausfallende Nach-Serie durchaus denkbar.

An diesen - alten - FS Lokomotiven hätte ich in jedem Falle Interesse - gern auch welche mit Stangen und Hebeln und Schub,- Schlinger und Schnüffelstücken .. das gefällt mir !

Grüße Roland

20

Dienstag, 20. Juni 2017, 16:33

Ach die 626

In den frühen 80er Jahren war die 626 in Tarvis und dem Kanaltal, im täglichen Einsatz und ich erinnere mich gerne an die tolle Patina und den Sound der Loks.
Der Bahnhof ist eine Ruine und im Kanaltal kann man auf der Trasse eine Radtour, durch Tunnels und über Brücken machen, die Neubaustrecke ist im Berg.
Es wäre schön wenn ein Serienhersteller die Lok und Spitzdachwagen bauen würde.

Schönen Tag,
Robert