You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Tobias« is a verified user
  • "Tobias" started this thread

Posts: 1,219

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

1

Thursday, June 15th 2017, 11:16am

Märklin Lokschuppen Frasdorf(56179)

Hallo Leute,

ich habe gestern von meinem Modellbahnhändler den neuen Lokschuppen Frasdorf von Märklin erhalten. Damit haben ich und meine Jungs ein Projekt zum bauen über die Ferienzeit. Da dies nun mein erster Bausatz aus Lasercutteilen in Pappe und MDF sein wird habe ich noch eine kleine Frage. Ich habe des öfteren gelesen, dass zum Zusammenbau Sekundenkleber empfohlen wird. Das würde für mich selber kein Problem dartsellen. Mein 10 jähriger Sohn möchte aber gerne mitbauen und da ist mir der Einsatz von Sekundenkleber doch ein wenig zu gefährlich. Gibte es eine gute Alternative zu Sekundenkleber, welcher auch im Zusammenspiel mit Kinderhänden gut geeignet ist?
Ansonsten machen die Teile und die Anleitung beim ersten Studium einen ordentlichen Eindruck. Mal sehen wie es sich so baut.

Grüße

Tobias
Tobias has attached the following images:
  • WP_20170614_001.jpg
  • WP_20170614_002.jpg
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

2

Thursday, June 15th 2017, 11:36am

Hallo Tobias,

ich verwende dabei immer gerne Ponal Express. Der ist recht schnell aber lässt ausreichend Zeit zum richten.
Sekundenkleber bei Pappe oder MDF hat auch den Nachteil nur an der Oberfläche zu kleben da dünnflüssige
Kleber viel zu schnell einziehen.
Und Du hast recht, sekundenkleber haben in Kinderhänden nichts verloren.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

3

Thursday, June 15th 2017, 11:38am

Hallo Tobias,

Märklin empfiehlt in der zugehörigen Anleitung die Verwendung von Weißleim. Und der ist für MDF, Karton bestens geeignet - und abwaschbar für Kinderhände.

VIele Grüße
Stefan

Posts: 4

Location: Ingelheim am Rhein

Occupation: Installateur und Heizungsbauermeister

  • Send private message

4

Thursday, June 15th 2017, 11:56am

Hallo Tobias,

und ganz Wichtig Klebstoff sparsam verwenden und nicht zu Dick auftragen. Weniger ist hier mehr.

Viele Grüße Simon

5

Thursday, June 15th 2017, 11:59am

Hallo Tobias,

du kannst Weißleim nehmen bzw. von Faller gibt es Lasercut-Kleber, der ist gut dosierbar und lässt sich wie Weißleim gut von Kinderhände wieder entfernen. Ich habe selbst damit schon ein Märklin-Ladecut-Modell geklebt und es hält super.

Viele Grüße und viel Freude beim Basteln.
Antje

  • »Tobias« is a verified user
  • "Tobias" started this thread

Posts: 1,219

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

6

Thursday, June 15th 2017, 6:56pm

Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Hätte ich natürlich auch selber in der BEdienungsanleitung sehen müssen. Muss mal die Brille putzen. Ich hatte auch schon an den Weißleim gedacht, hatte aber Befürchtungen das dieser den Karton aufquellen lassen könnte. Da werde ich mir mal einen guten Weißleim (mit gut dosierbarer Kanüle) zulegen und dann können wir bauen.


Danke

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • »Peter Pernsteiner« is a verified user

Posts: 211

Location: Nähe München

Occupation: Fachjournalist

  • Send private message

7

Friday, June 16th 2017, 8:51am

Ich hab einmal ein Lasercut-Modell mit Alleskleber geklebt - nie wieder! Express-Weißleim ist die sinnvollste Möglichkeit!