Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Erich Hofschneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Wohnort: 79576 Weil am Rhein / Baden

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. April 2017, 18:00

Suche Hilfe zur Ecos und Power6

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage an die Digitalspezialisten.
Ich habe eine 6021 von Märklin und daran sind, in Reihe, 5x Power 6 (60560)von Uhlenbrock über die 5pol. Booster-Kabel angeschlossen die meine 5 Stromkreise versorgen.
Nun möchte ich eine Ecos (50200) statt der Märklin 6021 anschließen das geht aber nicht, die Booster zeigen einen Fehler an.
Da ich noch eine Uhlenbrock 60500 Intellibox zur Probe habe, habe ich diese angeschlossen und alles geht. (über 5pol. Leitung)
Mit dem DCC-Anschluss (3pol.) geht es auch nicht
Nun die Frage hat jemand schon eine Ecos an mehre Power 6 angeschlossen und wie wurden Sie angeschlossen?
Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank!
Mit Freundlichen Grüßen

Erich Hofschneider

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erich Hofschneider« (17. April 2017, 15:15)


  • »Erich Hofschneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Wohnort: 79576 Weil am Rhein / Baden

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2017, 08:00

Power 6

Hallo zusammen,

kann den keiner bei dem Problem helfen?

Erich Hofschneider

Beiträge: 2 097

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 09:46

Hallo,
erst mal, ich habe diese Geräte nicht, deshalb kann ich nur theoretisch folgen.
Alles geschriebene hier deshalb auf eigenes Risiko.
Auf Seite 13 der Ecos 50200 - Anleitung müsste die Abbildung 23 den richtigen Anschluss darstellen mit 3 Leitungen.

Am Booster müsste am Dip-Schalter die Position 1 auf ON geschaltet werden, beschrieben als Eingang DCC.
Es muss der DCC Eingang benutzt werden.(CDE)

Ich würde das auch erst mal mit 1 Booster und einem Stück Schiene testen und dann langsam ausbauen.

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, wie bei den Modultreffen.
Dort wird das Schienensignal als Eingang für C+D benutzt, dabei muss noch eine Schottky-Diode und ein Abschluss- Widerstand in die Leitung eingebaut werden,
sonst rauchen die Booster ab, wie das schon einmal bei Modultreffen der Fall war. Auch die Spannung sollte hier reduziert werden (ca. 12 Volt)
Deshalb nicht für Elektronik Laien zu empfehlen.
Genaueres bei IG-Mannheim zu finden.
MfG.

  • »Erich Hofschneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Wohnort: 79576 Weil am Rhein / Baden

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. April 2017, 11:01

Power 6

Hallo,
ich habe nun alle Kabelverbindungen und Dip-Schalterstellungen ausprobiert ohne Erfolg.
Werde Heute die Ausgänge an den Zentrallen mal durchmessen.
Vielleicht ergibt sich daraus etwas Neues.

Gruß Erich

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 180

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. April 2017, 17:18

Hallo Erich,

ich habe auch schon eine ECOS und einen Power6 zusammen betrieben. Ich habe den Power6 über den CDE Eingang angesteuert. Bei mir funktioniert es tadellos ohne schwierigkeiten. Warum es bei dir nicht klappt kann ich leider nicht nachvollziehen. Was zeigt denn der Booster für einen Fehler an? In der Beschreibung zum Booster werden die Blinksignal erklärt. Die Klemme an der ECOS musst du auch genau darauf achten wie du die Kabel anschließt. Vertauschte Drähte können zu fehlern führen. Bitte noch mal genau nach Anleitung alles prüfen und wie Berthold schrieb es erst mal nur mit einem Booster testen.

Grüße


Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Intellibox1, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

6

Freitag, 28. April 2017, 08:15

Hallo Erich,

ich denke du musst es über die dreipolige CDE Verbindung anschliessen. Und zwar alle Booster und nicht nur den ersten. Dann müsste es klappen.

Grüsse
Wilfried

Ähnliche Themen