Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer
  • »baureihe50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 072

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. März 2017, 08:50

Reset XL 4.0 Decoder

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe kann ich den ESU XL 4.0 Decoder mit CV 08 auf Wert 08 auf "Werkeinstellung" zurück setzen. - Hat der Decoder dann die Einstellungen des Lok-Herstellers (hier KM-1) oder eine ESU Einstellung?
Ich würde gerne die Veränderungen, die ich vorgenommen habe, wieder rückgängig machen..

Gruss Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

2

Montag, 27. März 2017, 10:25

Hallo Ralf,

wenn es sich um einen Decoder aus einer KM1 Lok handelt und beim "Decoderdaten schreiben" mit dem ESU-Lokprogrammer noch nie bei "Werkswerte mit aktuellen Daten überschreiben" der Haken gesetzt war, dann bewirkt ein Reset das Zurückspringen auf die Einstellungen von KM1.

Sollte der Reset durch einfache CV-Programmierung über eine Zentrale stattfinden, sollte man ebenfalls wieder auf die KM1-Werte zurückkommen, sofern nicht irgendwann mal doch mit dem Programmer überschrieben wurde.

Grüße, Karl

Ähnliche Themen