Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:14

Hallo

wir waren gerade vor Ort konnten aber keinen finden Portier/Büro nur bis 17 Uhr besetzt - also dann bis morgen.
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

82

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:16

Hallo Michael,

hatte bisher den Eindruck daß ich von der Adolf-Aber-Str in den Brauerweg einbiege und dann da bin, ist das richtig?

Brauerweg

Gruß
Michael

Viadukt

unregistriert

83

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:22

Brauerweg

Hallo Michael,
Dein Eindruck ist genau richtig. Von der Adolf-Aber-Str. in den Brauerweg einbiegen und fahren bis zum Firmeneingang.
Ab 8:00 Uhr sind wir auf Deck.
Schöne Grüße
Michael (Viadukt)

84

Dienstag, 23. Mai 2017, 22:19

Hallo Michael,

Danke, freu mich schon drauf.
Wir, Bodo und ich wollen gegen 15 Uhr eintreffen.

Gruß
Michael

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

85

Freitag, 26. Mai 2017, 00:12

Erste Apolda Schnappschuss-Fotos mit ein wenig Stilleben ...

Hallo zusammen,
da ich diesmal verhindert war, am Modultreffen teilzunehmen, konnte ich wenigstens im Vorfeld mit der Lokadressverwaltung (LAV) vorbereitend unterstützen. Als quasi Besucher wollte ich heute mal schauen, ob die Jungs das so alles hinkriegen.. Und kaum war ich da, wurde ich sogleich als "Funky-Anschließer" dienstverpflichtet. Aber dennoch hat es für ein paar erste Schnappschuss-Fotos und etwas Stilleben gereicht. Aber schaut am Samstag und Sonntag selbst, es ist eine interessante Anlage geworden, mit teilweise neuen, bisher noch nicht bekannten Modulen und Bahnhöfen. Und erst die Züge und Ladungen ...
Viel Spaß beim Betrachten der Bilder, sie sind aus der Hand geschossen und nicht bearbeitet, also nicht high quality.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

86

Freitag, 26. Mai 2017, 09:06

Und noch einige Fotos vom Handy

Hallo zusammen,
hier noch einige Fotos von Ladungen, die mir besonders gefallen haben. Trotz korrekter Darstellung in der Datei ist es mir auch nach mehrmaligen Dreh-Versuchen nicht gelungen, diese Handy-Fotos hier richtig zu positionieren. Aber ich will Euch diese schönen Ladungen nicht vorenthalten.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 190

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

87

Freitag, 26. Mai 2017, 16:54

Hallo Ihr Lieben,

auch ich habe gestern mal in Apolda vorbeigeschaut. Mir ging es auch fast wie Uli. Wollte nur mal schauen und musste gleich mal einen Weichenantrieb reparieren. Auch wenn gestern noch nichts fuhr, muss ich sagen eine sehr schöne Anlage. Es ist ein schöner Gleisplan und auch sehr schöne Module. Die Halle finde ich auch schon. Sie hat ein angenehmes natürliches Licht. Eine Reise nach Apolda kann ich nur empfehlen. Wer Zeit hat sollte hinfahren. Es lohnt sich.
Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und stehts einen Unfall freien Betrieb.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 552

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

88

Freitag, 26. Mai 2017, 20:46

Apolda 2017

Bei dem schönen Wetter heute bin ich mal schnell mit der Maschine nach Apolda gefahren .

Es ist schon erstaunlich was die Freunde dort in kaum 2 Tagen aufgebaut haben .
Es war schon ein sehr abwechslungsreicher Betrieb im Gange , es lohnt sich dort dabei zu sein .

Sehr schön und Vorbildorientiert ist das Groß-BW , es erinnerte mich sehr an die letzte Anlage dieser Art im BW-Gelsenkirchen Bismark .
Sicher werden wir noch einige sehr schöne Ansichten von Erich Schmidt u. a. sehen .
Auch die Freunde der Epoche 2 kommen nicht zu kurz in mancherlei Hinsicht .

Viele Grüße
Günter
»gschmalenbach« hat folgende Bilder angehängt:
  • Apolda-Halleneingang-P10603.jpg
  • Apolda-Groß-BW-P1060362.jpg
  • Apolda-BW-Drehsch.P1060363.jpg
  • Apolda-Epoche-2-P1060364.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 949

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

89

Samstag, 27. Mai 2017, 15:43

...wünsche euch Allen noch viel Spaß beim Modultreffen...die wenigen Bilder sind sehr vielversprechend...

Gruß aus der Ferne
Andreas

Beiträge: 22

Wohnort: Erzgebirge

Beruf: Dampflokschlosser, jetzt Rentner

  • Nachricht senden

90

Samstag, 27. Mai 2017, 16:36

. . . auch ich als Spur 1 Neuling bin soeben aus Apolda wieder in die Heimat zurückgekehrt,
war absolute Spitze was es da zu sehen gab.Ich konnte auch etwas fachsimpeln,was mir viel gab.
Ich habe viele Fotos gemacht und werde sie mir öfters zu Gemüte ziehen.

Gruß aus dem Erzgebirge
Gunter

91

Samstag, 27. Mai 2017, 16:37

Ist die Halle klimatisiert? Ich wünsche es Euch!!!

Weiterhin viel Spaß auch von mir!


Viele Grüße,

Kalle

  • »Tobias Frenzel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 18

Wohnort: Hannover

Beruf: ADAK Modellbau und Zerspanung / Adapterkupplung u. Gleisbiegeschlitten

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 28. Mai 2017, 23:10

DANKE !!

- an Michael, Holger, Martin, Bodo, alle weiteren "Macher" im Vorder- und Hintergrund und an alle Modulisten, die diese Veranstaltung ermöglicht haben !

Ich fand's toll und sehr stimmig. Ein Modultreffen als Teilnehmer erleben zu dürfen, ist für mich immer wieder ein herausragendes Ereignis !

Hoffentlich verstehen sich alle auch weiterhin so gut und es folgen noch viele solcher Treffen !!!!! :thumbsup: :thumbsup:



Nochmal an alle einen Gruß, die in Apolda dabei waren !

Tobias

Beiträge: 106

Wohnort: Dieverbrug, Niederlande

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 28. Mai 2017, 23:22

Ausenland

Vielen Dank für die Möglichkeit mit zu machen an das Treffen in Apolda. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich habe viele Freunde kennen gelernt.

Ich bin mehr ein Bastler dann eine Fahrer, aber auch das fahren hat mir Spaß gemacht.

Nochmals danke an die Leute, wie Holger, Michael und Martin, und die viele andere Leute die mitgeholfen haben. Auch die Versorgung war klasse.

Grüße,
Bert
Neu mit spur 1, aber seit sehr lange Zeit mit Module Anlange beschäftigt.

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 493

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

94

Montag, 29. Mai 2017, 03:29

eben in Hamburg angekommen

Hallo aus Hamburg,
nach langer Autofahrt mit Anhänger eben in Hamburg angekommen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe auf ein Wiedersehen 2018 in Halver (mit dem Zaunpfahl zu Peter Bell winkend).
Bilder kommen im Laufe der Woche.
Gute Nacht
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 949

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

95

Montag, 29. Mai 2017, 09:08

Moin Klaus,

dann klappts ja vielleicht noch heute abend beim Stammtisch ;))

GRuß Andreas

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

96

Montag, 29. Mai 2017, 12:23

D A N K E S C H Ö N !!!

Hallo,

allen Organisatoren :thumbsup: , Mitstreitern :D und Besuchern :P , die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, ein herzliches Danke schön.

Es waren fünf tolle Tage, die von den federführend Verantwortlichen super vorbereitet und begleitet wurden, die sicherlich von allen Beteiligten nicht so schnell vergessen werden und die eindeutig Lust auf mehr gemacht haben.

Anbei zuerst ein paar Bilder einiger Beteiligter. Bilder von den herrlich gestalteten Modulen :thumbup: und dem vielfältigen, abwechslungsreichen und tollen Rollmaterial folgen später. Jetzt muß erst einmal das Fahrzeug leergeräumt und die Kisten wieder verstaut werden. 8)

Grüße
Martin
»Martin Händel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Apolda 1.jpg
  • Apolda 2.jpg
  • Apolda 3.jpg
  • Apolda 4.jpg
  • Apolda Übersicht 01.jpg
  • Apolda Übersicht 02.jpg
  • Apolda 10.jpg
  • Apolda 11.jpg
  • Apolda 12.jpg
  • Apolda 13.jpg
  • Apolda 14.jpg
  • Apolda 15.jpg
  • Apolda 16.jpg
  • Apolda 17.jpg
  • Apolda 18.jpg
  • Apolda 19.jpg
  • Apolda 20.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Händel« (29. Mai 2017, 13:11)


  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

97

Montag, 29. Mai 2017, 12:30

Bilder Apolda

Einen besonderen Dank auch an die Fahrdienstleiter in den Bahnhöfen, die für einen reibungslosen Betrieb gesorgt haben und somit den Fahrspaß massiv erhöht haben.

Martin
»Martin Händel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Apolda 21.jpg
  • Apolda 22.jpg
  • Apolda 23.jpg
  • Apolda 24.jpg
  • Apolda 25.jpg
  • Apolda 26.jpg
  • Apolda 27.jpg
  • Apolda 28.jpg
  • Apolda 29.jpg
  • Apolda 30.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Händel« (29. Mai 2017, 15:01)


Roland Hesse

unregistriert

98

Montag, 29. Mai 2017, 12:34

Gedanken zum Thema !

Das Treffen muß und darf wohl zu Recht als sehr gelungen bezeichnet werden .

Es wurde nach den anfänglich etwas träge eingehenden Anmeldungen - ja zwischenzeitlich fast schon über eine ABSAGE nachgedacht - ein wirklich tolles Treffen . Die Hartnäckigkeit und vor allem der prima Gleisplan war der Schlüssel zum Erfolg - Nicht auszudenken , wenn eine solche Veranstaltung mal ein Jahr pausiert - dann stirbt ggf SOETWAS auch schon mal ganz weg.

Aber soweit ist es noch nicht ! Dazu müssen wir aber Alle ein kleinwenig beitragen . Egal ob in 2018 das Treffen nun in HAVER oder BORKEN stattfindet - Ich appelliere an alle sich mit einzubringen und den zuständigen Organisatoren Ihre Bereitschaft zu signalisieren .

Gestern beim "Tschüßsagen" ist mir kein EINZIGER in Erinnerung , welcher sich nicht fast schon fürs nächste Jahr bereiterklärt hätte. Und auch DAS fand ich richtig gut.

APOLDA sollten wir also als AUSWEICH-AUSTRAGUNGSORT ruhig auch für die Zukunft im Auge behalten . Die vorhandenen guten Beziehungen werden wir weiter pflegen !

Ich sage Danke an alle - an die Organisatoren und an die Modulisten .

Bilder hab ich keine gemacht - Aber ich denke EINIGE werden schon noch veröffentlicht . Grüße Roland

99

Montag, 29. Mai 2017, 15:09

Die Fahrt hat sich gelohnt!

Ich war am Sonntag in Apolda, sehr schön, Dank an alle Aktiven!

Rüdiger Reiß

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 825

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

100

Montag, 29. Mai 2017, 16:42

Um es mit Juli zu halten: Es war 'ne geile Zeit , uns war kein Weg zu weit!

Danke an Michael für seinen unermüdlichen Einsatz und der Bekundung "Wiederholungstäter" zu werden.
Mein Dank auch an Martin, Bodo, Holger und all die Helfer die dieses Treffen ermöglicht haben.
Dank auch an die angereisten Modulisten für die tolle Zeit miteinander, besser geht´s nicht.

Wir kommen gerne wieder nach Apolda, zur Not auch mal zu einem anderen Termin. Vielleicht kommen dann auch ein paar mehr Besucher.

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher