Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. März 2017, 12:11

Borken 2017

Hallo liebe Spur1er, insbesondere hallo liebe Modulisten,

leider muss ich heute das für die Himmelfahrstwoche 2017 geplante Modultreffen hier in Borken absagen!

Ich habe mich schier verrückt gemacht, um eine geeignete Halle zu bekommen, habe argumentiert, gebettelt, gekämpft wie ein Tiger - aber verloren!
Jetzt bietet sich jedoch eine neue Chance: ich könnte für den Heilbronn - Termin im September eine wunderbare Halle bekommen, reine Nutzfläche 34 mal 72 Meter = 2440 qm, dazu Toiletten, Küche, Gastraum auf der Empore, übernachtungsmöglichkeit für Hallenschläfer, genügend Parkplätze etc.

Deshalb hätte ich gern Eure Einschätzung: soll ich diesen Termin weiterverfolgen?
Es wäre dann vom 6. bis 10. September 2017 und für den Heilbronn - Termin haben sicher viele Modulisten sowieso fest geplant, weil es ja in jedem Jahr so war!!!

Aber: es gibt noche eine Chance für ein Himmelfahrstreffen 2017, denn:
am Samstag dieser Woche schaut sich Holger Danz in Apolda / Thüringen eine Halle an, in der bei Eignung der Halle ein Treffen zu dem Himmelfahrsttermin stattfinden könnte, er wird sofort im Anschluss hier im Forum Bescheid geben...

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Prozedur um eine Halle mich in den vergangenen 3 Monaten sehr viele Nerven gekostet hat, denn sonst war es immer so, dass ich problemlos eine Halle zugesagt bekam und dann die eigentliche Arbeit der Vorbereitung erst begann

2

Montag, 13. März 2017, 12:22


Es wäre dann vom 6. bis 10. September 2017 und für den Heilbronn - Termin haben sicher viele Modulisten sowieso fest geplant, weil es ja in jedem Jahr so war!!!


hallo,

aber das Ausstellertreffen in Heilbronn findet ja statt ! Dann würden zeitgleich zwei Spur 1 Veranstaltungen durchgeführt.
Wäre m. E. schade.

Die Idee (wenn realisierbar) mit Himmelfahrt bietet die Möglichkeit, wenn gewollt, BEIDE Veranstaltungen zu besuchen.

mfG, der Einsbahner

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 379

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. März 2017, 12:30

Hallo,
der Himmelfahrtstermin ist für mich machbar, ggf. auch in Apolda.
Im September kann ich höchstens übers Wochenende vorbei kommen.
Gruß
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

4

Montag, 13. März 2017, 12:47

Jammerschade, aber KOPF HOCH...für ALLE

Lieber Ralph, liebe Modulisten...

erstmal vielen Dank an Dich Ralph, für Deine Mühen, trotz allem am Ball zu bleiben, leider blieb Dir der gewohnte Erfolg versagt. Beim nächsten MAL klappt es bestimmt.

Ob im September, als Ersatz für Heilbronn oder ob jetzt in Apolda, muss man(n) mal schauen. Für uns KELLAKINDER erstmal gesprächsbedarf. Wir bleiben dran und geben Bescheid.

Viele Grüße vom töff.

5

Montag, 13. März 2017, 16:38

Modultreffen Borken

Hallo lieber Ralph,

zunächst ein Dankeschön für deine bisherigen Bemühungen. Ich persönlich würde den September-Termin sogar bevorzugen. Das Aussteller-Treffen in Heilbronn ist für mich nicht so bedeutend, zumal einige Wochen vorher ja das Spur 1-Treffen in Sinsheim stattfindet.

Viele Grüße

Walter
Fan von Epoche II, dem Höhepunkt der Dampflokzeit

  • »Martin Küth« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 132

Wohnort: Helpsen /Region Hannover/Schaumburg

Beruf: FM Elektroniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. März 2017, 18:30

Hallo lieber Ralph

Vielen Dank für Deine unermüdliche Mühe bei der Hallensuche. Es ist sehr schade das es Himmelfahrt kein Modultreffen in Borken geben wird. Um an einem Ausweichtermin im Septemberteilzunehmen, müsste ich erstmal die Urlaubssituation klären. Ich habe auch bedenken das bei 2 zeitgleichen Veranstaltungen die Modullisten nicht an einem Strang ziehen.

Kopf hoch Ralph

Gruß Martin
www. spur1-hannover.de

7

Montag, 13. März 2017, 21:18

Hallo Ralph,
Schade, aber Danke für Dein Engagement Ich habe beide Termine reserviert. Mal sehen, was kommt.
Viel Glück noch, Jörn.
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 879

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. März 2017, 21:37

Heilbronn oder wo??

Hallo,

Also ich finde den Termin im September in Konkurenz zu Heilbronn nicht gut.

Erstens gönne ich es den Händlern und Hersteller mal einen Event zu haben,wo die Standmieten nicht so exorbitand hoch sind,wie auf einer gewerblichen Messe.Zweitens ist in Heilbronn nie so eine Hektik wie auf den anderen Events,so dass wirkich sehr gute Gespräche geführt werden können.
Ausserden gibt es ja auch Hersteller,die auch Module haben.

Den Himmelfahrtstermin kann ich leider nicht warnehmen,da ich auf 1700 Meter überm Meer bin und Gleisbau in 1:1 betreibe.

Gruss Wolfgang

  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 228

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. März 2017, 22:07

Hallo Ralph,
Vielen Dank für Dein Engagement - auch wir versuchen immer wieder mit viel Aufwand eine Halle für unsere paar Module zu finden.

Mit dem Termin ist es sicher schwierig - am Himmelfahrtswochenende ist auch die Modellbauveranstaltung bei KM1, aber Dein Termin war ja auch schon länger geplant. Der 2. Termin würde die SEH-Veranstaltung sicher auch beieinflussen. Neben der zeitlichen und räumlichen Nähe zu Sinsheim haben die Heilbronner jetzt noch das Problem, dass es keine Spur1-Anlage und -Modulanlage mehr gibt.
Ich selber werde deshalb diesmal nicht hinfahren.
Da ist guter Rat für Deinen Termin teuer!
Viel Erfolg und beste Grüße
Michael Troost

10

Donnerstag, 16. März 2017, 18:59

Den Termin parallel zu Heilbronn halte ich für ungünstig

guten Tag,

Bin zwar kein aktiver Modulfahrer, aber oft begeisterter Zuschauer der schönen Veranstaltungen.

Zum Termin im September: Nachdem die stationäre Anlage, wie von Peter Kraus beschrieben, nicht

mehr im Museum HN aufgebaut ist, und auch in (nur) diesem Jahr das Modultreffen wegen des Schiebebühnen

Baus nicht dort stattfinden kann, finde ich es lobenswert, daß sich das Heilbronner Team trotzdem

um die Organisation des Aussteller-Treffens im Lokschuppen bemüht, damit dieses stattfinden kann.

Ist ja im Verbund mit dem Echtdampf 1:1 ebenfalls schon ein Traditionsevent.

Somit wäre die Kontinuität der Septemberveranstaltung dort weiter gewährleistet



Durch ein gleichzeitig stattfindendes Modultreffen andernorts, würden die Bemühungen der Heilbronner,

das Jaht 2017 wenigstens mit der Ausstellungsveranstaltung zu überbrücken, sicherlich beeinflußt,

denn die Modulbahner würden vor die Wahl gestellt.

Im kommenden Jahr soll ja wieder die Lokschuppenveranstaltung und das Modultreffen gemeinsam stattfinden.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen , dr. wolf

11

Freitag, 17. März 2017, 07:49

Begrifflichkeiten zur Veranstaltung im SEH 2017
Guten Morgen

Wie Peter uns mitgeteilt hat findet dieses Jahr folgendes statt:
1. Die Modulanlage im 1 OG wurde abgebaut, da die Räume seit 1.1.2017 nicht mehr zur Verfühgung stehen.
2. Die gewohnte 1:1 Museums-Veranstaltung findet auf dem Aussengelände des SEH wie gewohnt statt.
3. Das gewohnte Modultreffen 1:32 in der Wagenhalle findet 2017 nicht statt. Die Halle wurde dieses Jahr vom Eigentümer nicht zur Verfühgung gestellt.
4. Im hinteren Teil des Lokschuppens, im SEH, findet die gewohnte Veranstaltung statt, von einer Ausstellung kann hier nicht die Rede sein.

Gruss
Nico

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 605

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. März 2017, 08:25

Punkt4

Hallo nico,
Punkt 4 ist eine Verkaufsaustellung, wie gehabt mit mit Händlern und Privatverkäufern.
Grüsse nach Kelheim
Mani
Grüsse Mani- Epoche 6

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 879

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. März 2017, 17:40

Austellung oder Veranstaltung

Hallo Spur1er und Modulisten,

Ob man das Event im September im Heilbronner Rundlokschuppen eine Veranstaltung oder Austellung nennt ist doch reine Wortglauberei und so egal,wie in China ein Sack Reis aufplatzt.
Fakt ist,dass das EH vor grossen Herausforderungen steht.
Die Spitzkehre zur Drehscheibe fällt weg.Die Schiebebühne vor der Wagenhalle muss gebaut werden um diese wieder befahrbar zu machen,da das Gleisfeld zu Gunsten der BUGA und der AVG teilweise wegfällt.
Dann ist noch die Frist der P8 abgelaufen.
Alles mit viel Geld verbunden.
Ich finde es toll und lobenswert,dass die Spur1er trotzdem dem Museum die Stange halten und kann mich voll dem Beitrag von Dr.wolf anschliessen.

Habe im Vorfeld bei bekannt werden der Lage und noch vor dem Entscheid von Peter Kraus,dem Vorstand meine Mithilfe angeboten um das Event trotzdem durchzuziehen.Ist ja jetzt mit der positiven Einstellungnder Heilbronner viel leichter geworden.

Deshalb meine Bitte.
Lasst den Termin für Heilbronn stehen,und geht nicht mit einem Modultreffen in Konkurenz mit diesem Event.Das Museum kann die Eintrittsgeder wirklich sehr gebrauchen und das sichert auch das Event in 2018,wenn die Schiebebühne eingebaut und die Fahrzeuge wieder aus der Halle für das Modultreffen gefahren werden können.


Gruss Wolfgang,der auf jedenfall in Heilbronn ist.

14

Samstag, 18. März 2017, 14:49

Hallo Einser,

das so ein Verein wie die Heilbronner immer unter akuten Geldmangel leiden, weiß ein jeder, es ist aber gut dass der Wolfgang und andere da nochmal drauf hingewiesen haben. Man(n) kann sowas nicht oft genug machen. Das eine/diese Veranstaltung, Modultreffen in Borken 2017 nur EINMALIG, als ERSATZ für Heilbronn laufen würde, dürfte kein Problem darstellen.

Weil, die Leute, die wegen des Modultreffen nach Heilbronn fahren, nicht kommen werden, wenn es keine Anlage zusehen, bzw. zu befahren gibt ist. Die wegen des musealen Angebots kommen, werden auch weiterhin kommen, da mache ich mir keine Sorgen. Die Händler müssen selber kalkulieren was sie 2017 machen werden.

Ich würde mich freuen, wenn es im September ein Treffen in Borken geben würde, ich würde daran teilnehmen. Damit die Jungs in Heilbronn nicht so ganz auf dem Trockenen sitzen, würde ich nächste Woche 50€ spenden, dass wäre das Geld, was ich an Sprit, Eintritt und Verzehr hätte. Damit könnte ich mir vorstellen, wenn es mir ein paar Leute nach tun wollen, dass den Heilbronner damit geholfen ist 2017 einigermaßen gut zu überstehen, auch wenn dann eine Parallelveranstaltung läuft. Es wäre ja nur für das eine Mal, nächstes Jahr würde alles wieder normal laufen, hoffe ich.

Man könnte ja noch in Borken, wenn es dann stattfindet, eine Büchse für Heilbronn aufstellen.

Eigentlich geht es nur darum, den einen die Angst zu nehmen, dass gar keiner kommt und den anderen zu signalisieren, macht es Sinn sich zu bemühen, ein Treffen auf die Beine zu stellen.

Viele Grüße vom töff.

  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 228

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. März 2017, 22:53

Hallo in die Runde,
Ich kann aus meinen Besuchen der letzten Jahre nur bestätigen, die Mitglieder des SEH haben mit den Museumsfahrzeugen und dem Catering etc. immer eine tolle Veranstaltung organisiert - die meist bei schönem Wetter stattfand.
Da nun Borken / Apolda keine Parallelveranstaltung mehr wird, fährt der ein oder andere Spur1-er doch nach Heilbronn. Aber die Idee mit einer Sammlung für das SEH finde ich eine super Idee - das sollte in jedem Fall gemacht werden!
Beste Grüße
Michael Troost

16

Samstag, 18. März 2017, 23:05

Hallo liebe Modulisten,

da Holger nun ein Frühjahrstreffen ausrichten wird, werde ich auf die Ausrichtung des Treffens zum Heilbronn - Termin verzichten.
Ich möchte dabei betonen, dass ich nicht in Konkurrenz zu der Ausstellung in HN treten wollte, ich hatte lediglich im Sinn, den Modulisten ein Treffen zu ermöglichen und da erschien mir der September - Termin in Ordnung, denn diesen hatten alle Modulisten ja ohnehin fest eingeplant, bevor bekannt wurde, dass in HN diesmal nichts laufen wird.
Ob es nochmal ein Modultreffen in meiner Heimat Borken geben wird, kann ich derzeit nicht sagen.
Gruß
Ralph Müller