Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Februar 2017, 23:07

Franco-Crostis bei DSO

Hallo Franco-Crosti-Freaks ;-)

bei DSO gibts ein paar schöne Bilder der hässlichsten deutschen Loks:

http://www.drehscheibe-online.de/foren/r…8099963,8099963

Gruß
Michael

2

Montag, 20. Februar 2017, 01:01

Hi,

dafür sind da viele 94er zu sehen. Es macht sich Vorfreude breit!
Roland B.

3

Montag, 20. Februar 2017, 15:50

Sehenswerter Beitrag in DSO

Klasse Bilder! Noch nie so viele Franco Crostis auf einem Haufen gesehen...


Beste Grüße


Robert Schmidt

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 591

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Februar 2017, 16:15

Moin Michael,


Ist das wirklich die hässlichste Deutsche Lok ?( Gerade sein bulliges Aussehen und Tender finde ich persönlich sehr attraktiv.

Und es gibt doch schon unendlich viel 'normale' Loks??Dann sind Kriegsloks an sich hässlicher....

Das Trix/ Mä. H0 modell ist schon spannend, und ich bin sicher das KM1 hieraus ein Topmodell macht. Habe mich auch ein wenig in der BR 01.5 verliebt, auch so ein Traumlok....Dann vergesse ich fast das ich Dieselfan bin ;)

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

5

Montag, 20. Februar 2017, 17:10

Wo waren diese Franco Crosti 50er eigentlich stationiert und wieviele gab es davon?
Ralph Müller

6

Montag, 20. Februar 2017, 17:29

Hallo,

es gab wohl 31 Stück wobei eine davon eine Ölfeuerung hatte.
Stationiert waren sie in Oberlahnstein und Kirchweyhe.

Gruß basti

7

Montag, 20. Februar 2017, 17:45

Stationierungen

hallo,

siehe Homepage von KM 1, da sind alle 5 möglichen Stationierungen aufgelistet.
--viele Grüße, Dieter--

8

Montag, 20. Februar 2017, 17:47

Hallo zusammen,

... wie "Basti" schon schreibt, gab es 31 Lokomotiven, dabei war die 50 4011 ölgefeuert !

Beheimatet waren die Maschinen der Baureihe 50.40 (Franco-Crosti) bei den Bahnbetriebswerken Hamm, Bingerbrück, Oberlahnstein, Kirchweyhe und Osnabrück Rbf.

Vom EK-Verlag gibt es dazu auch ein sehr interessantes Buch, da gibt es viele Informationen und Fotos.
Ob dieses Buch momentan lieferbar oder leider vergriffen ist, kann ich allerdings nicht sagen.
Gruß Wolfgang

Spur-E1NS-Nebenbahn Epoche 3

Loknummern- und Fabrikschilder, Betriebsbücher von Dampflokomotiven ...

... der DRG + DB + Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE).

9

Montag, 20. Februar 2017, 17:56

Danke für die superschnellen und umfassenden Infos.
Ralph Müller

10

Montag, 20. Februar 2017, 18:10

...zum Schluss waren sie auch noch im BW Rahden, wo auch die letzten 24er stationiert waren.

BW Rahden liegt grob zwischen Bremen und Bielefeld.

Gruß WUM
WUM = Weserumschlagstelle ; Epoche 2c-3a (1945-1956) FREMO:32 , Finescale und DCC

11

Montag, 20. Februar 2017, 18:17

Moin Michael,


Ist das wirklich die hässlichste Deutsche Lok ?( Gerade sein bulliges Aussehen und Tender finde ich persönlich sehr attraktiv.


Hallo Michiel,

ob sie die allerhässlichste ist, ist natürlich Geschmacksfrage, "bullig" empfinde ich eine BR 44 oder 95, der Kessel des "Osterhas´" ist ja noch schlanker als der bei der normalen 50. Als Lokschlosserr seh ich bei der komplexen Technik vorallem Aufwand und Schadanfälligkeit. Ob sich das bewährt hat? Ist natürlich im Modell kein wirkliches Thema. Bin auf die Modellumsetzungen - auch von MBW - aber dennoch gespannt.

Gruß
Michael

12

Montag, 20. Februar 2017, 18:40

Bw Rahden

...zum Schluss waren sie auch noch im BW Rahden






guten Tag,

das ist natürlich richtig. Allerdings muß zu dieser Info gesagt werden, daß die insgesamt elf

"Rahdener" 50.40, Leihloks des Bw Kirchwehye waren (zwischen Sommer 66 und Dez. 67),

die so auch beschildert waren - nicht mit Bw Rahden.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

PS: letzte Rahdener Leihlok aus Kirchweyhe war die 50 4028. z= mitte Juni 67

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Wolf« (20. Februar 2017, 19:51) aus folgendem Grund: letzte "Rahdener"


13

Montag, 20. Februar 2017, 19:15

Liste der DB-Loks der Baureihe 50.40

Hallo, Freunde der Dampflokexoten =) ,


hier ein Link zur Übersicht über die 31 Lokomotiven der Baureihe 50.40 bei dampflokarchiv.de:

http://www.dampflokomotivarchiv.de/index…=1412332&lang=1

Mit freundlichen Grüßen

Tom aka WLE

P. S. Im hervorragenden DSO-Beitrag wird auf das "Zipfelchen" bei der Tender-Abdeckung hingewiesen. Welchen Zweck genau diente dieses Teil, bzw. wie sah es aus?

14

Montag, 20. Februar 2017, 20:48

[quote='WLE','index.php?page=Thread&postID=138651#post138651

P. S. Im hervorragenden DSO-Beitrag wird auf das "Zipfelchen" bei der Tender-Abdeckung hingewiesen. Welchen Zweck genau diente dieses Teil, bzw. wie sah es aus?[/quote]

Hallo Tom,

ich halte das für den Verschluss-Riegel (mit Schliessgewicht) für die Kohlenkastenabdeckungen.

Gruß
Michael

15

Montag, 20. Februar 2017, 22:20

Hallo Eisenbahnfreunde,

im Anhang noch mal eine Stationierungsliste mit dem willkürlichen Datum 01.03.1967, also kurz vor dem Ende der Baureihe
(aus der Programm Lokliste von meinem Vater).

Gruß aus Hamburg

Henning

______________________________________
Link zur Spur 1 Bildergruppe auf Flickr:

https://www.flickr.com/groups/spur1/pool/
»k4t30« hat folgendes Bild angehängt:
  • Br 50 40 DB 19670301.jpg

Ähnliche Themen