Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 31. Oktober 2016, 17:40

Baureihe 50.40 aus Lauingen ist angekündigt

hallo,

soeben auf der hp gesehen:

http://www.km-1.de/html/br_50_40__franco_crosti__.html


mfG, der Einsbahner

Beiträge: 178

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2016, 19:16

MBW exklusiv als Ideengeber. Na gut, wenn die meinen, der Markt wäre groß genug für eine Doppelentwicklung ...
Gruß aus Seevetal,
Axel

Beiträge: 166

Wohnort: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Beruf: noch, bin aber auf der Zielgeraden!

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2016, 19:27

Hallo,
zuerst dachte ich bei der Überschrift an die Neubaulok der DR...... na ja, ........
Es grüßt Peter Megges (Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig)

http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

4

Montag, 31. Oktober 2016, 19:29

Echt schade, soviel Energie in eine Doppelkonstruktion.

Warum nicht die DB 42.9000? Verstehe ich nicht.
(Oder endlich die 56.20, keine Franco aber sehr beliebt)

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

5

Montag, 31. Oktober 2016, 19:31

MBW exklusiv als Ideengeber. Na gut, wenn die meinen, der Markt wäre groß genug für eine Doppelentwicklung ...


Mit Verlaub, das ist Blödsinn.

Das Projekt bei KM1 läuft natürlich bereits deutlich länger als (inoffiziell) bekannt wurde und hat mit der Ankündigung von MBW überhaupt nichts zu tun.
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 178

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Oktober 2016, 20:02

@Oliver: Tschuldigung, ich wusste nicht, wie viele Jahr(zehnt)e im voraus sowas bei KM1 geplant wird. Habe nur gesehen, dass ein paar Monate nach MBW die Ankündigung kommt, das Modell "in Planung" ist (10%) und noch bis zum 15. Juli 2017 vergünstigt vorbestellt werden kann.
Gruß aus Seevetal,
Axel

Beiträge: 207

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Oktober 2016, 20:03

50.40

Hallo in Runde !
Endlich mal eine Neuankündigung, die so garnicht in mein Beuteschema passt :D !!
Und, ja richtig ! MBW hatte die Lok bereits vorher angekündigt. :huh:
Wenn man in den Wunschkonzerten so rumlesen tut, dann kristallisieren sich
doch eher die kleineren und mittelprächtigen Dampflokomotiven heraus !
(T3, 78, 92, 66, 81, 86, um nur einige Beispiele zu nennen )
Wenn dann der Dreischläger im kommenden Jahr seinen Betriebsdienst
auf meiner Anlage aufnimmt, dann bin ich mit großen fünffach gekuppelten
Dampfer'n erstmal fertig.
Für eine 50'er mit Reko- Kessel, hätte ich mich schon eher Begeistern können.

Gruß Karl - Heinz.

8

Montag, 31. Oktober 2016, 20:09

Das ist ja hervorragend ...

... für alle Freunde einer DB-Franco-Crosti-Maschine, eine BR 50.40 von KM1 in "Edel-Bauweise" - die Baureihe ist auf Grund der "Optik" nicht so "mein Ding", aber höchst interessant, außerdem eine hervorragende Abwechslung im "Zugförderungsdienst"!

Und für alle "Andersgläubigen" - daß diese Maschine von KM1 gebaut werden soll, hat den Vorteil, daß dieses Modell auf Grund bisheriger Erfahrungen wohl auch "erscheinen" wird - ein nicht zu unterschätzender Aspekt im Verhältnis zu Ankündigungen, die man aber ohne evtl. Umsetzung nicht vor einen Zug auf der Anlage "spannen" kann.

Freundliche Grüße Jürgen Stadelmann

9

Montag, 31. Oktober 2016, 20:15

@Oliver: Tschuldigung, ich wusste nicht, wie viele Jahr(zehnt)e im voraus sowas bei KM1 geplant wird. Habe nur gesehen, dass ein paar Monate nach MBW die Ankündigung kommt, das Modell "in Planung" ist (10%) und noch bis zum 15. Juli 2017 vergünstigt vorbestellt werden kann.



Hallo Axel,

hatten wir hier bereits breitgetreten ... : Dampflok BR 50. - Franco Costi
Schöne Grüße vom Oliver.

10

Montag, 31. Oktober 2016, 20:19


MBW exklusiv als Ideengeber.


hallo,

Nun, ich erinnere an die Baureihe 10 --(ich weiß, daß das mit der 50.40 nichts zu tun hat!)
Aber,diese BR 10 war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei KM1 schon lange in der Planung.
Vor Veröffentlichung aus Lauingen wurde sie auch aus Mülheim angeboten.
Kommen wird sie aber, ebenso mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, aus Lauingen -- man wird es sehen.

So könnte und es auch bei der 50.40 sein.

mfG, der Einsbahner

PS: Nach meinem Kenntnis-Stand dauert es wenigstens 4-5 Jahre der Vorrecherche,
bis so ein Projekt seriös ankündbar ist.

Von Doppelentwicklungen zu sprechen NACH Ankündigungen, wird der Situation nicht gerecht.

Und noch was: eine 42.90 ist doch immer noch möglich.

mfG, der Einsbahner

11

Montag, 31. Oktober 2016, 20:54


Für eine 50'er mit Reko- Kessel, hätte ich mich schon eher Begeistern können.

Der Reko-Kessel wäre eine gute Ausgangsbasis nicht nur für die 50'er der DR sondern auch für die 52.80 und die 58.30.
Bei allen Lokbaureihen wäre ich dabei.

Gruß
Wilfried

12

Montag, 31. Oktober 2016, 21:06

Hallo Spur1er,

um die Auswahl zu erleichtern, habe ich eine Excel-Liste erstellt.
Um die Datei zu öffnen, braucht man Excel, oder ein Programm, das die Datei auch öffnen kann.
Vielleicht hilft es seine eigene Lok auszuwählen.
Ich wollte nichts verbessern, oder kritisieren, einfach nur eine Hilfestellung.

Grüße
Gerhard
»Gerhard« hat folgende Datei angehängt:

  • »EisenbahnWolle« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 50

Wohnort: Münster

Beruf: Verteidigungsangestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

13

Montag, 31. Oktober 2016, 21:22

Projekte und Projektabschlüsse !

Hallo in die Runde,

Ich finde es immer wieder schön wenn Hersteller neue Projekte ankündigen. Es gibt ja noch nicht genug.!!!
Am schönsten wäre es natürlich, wenn es Hersteller geben würde die auch mal ein Projekt in einer angemessenen ( angekündigten Zeit ) umsetzen.

Ich bin der Meinung "weniger ist meisten mehr". Oder besser ausgedrückt - die vorhandene Mannpower auf die bereits laufenden Projekte verteilen und sich nicht in neue zeitfressende Projekte zu verlieren.

Aber wir sind ja Spur 1er. Und wenn wir was haben - dann ist es Zeit ( über Geld sprechen wir ja nicht )

In dem Sinne

Einen schönen Abend
Gruß Wolfgang

14

Montag, 31. Oktober 2016, 21:49


Am schönsten wäre es natürlich, wenn es Hersteller geben würde die auch mal ein Projekt in einer angemessenen ( angekündigten Zeit ) umsetzen.


Was ist eine "angemessene Zeit"?

Die Vorrecherche/Vorplanung dauert nun mal ca. 4 Jahre. Die Verhandlungen mit dem Produzenten nehmen Zeit.

Das Ganze muß sachlich und zeitlich in das (neudeutsch) Portfolio passen. Dann wird
konstruiert, gefertigt, geprüft, versendet,....., nochmals min. ca. 2 Jahre.


===>> Entscheidend in der Außenwahrnehmung ist einzig und alleine


die Zeitspanne zwischen OFFIZIELLER Ankündigung und Auslieferung.


Heißt: je später vor der Auslieferung angekündigt wird, desto geringer ist logischerweise der Abstand zur Auslieferung.
Allerdings erhöht sich damit auch das Stückzahlrisiko für den Anbieter (Bei Zahlen zwischen 30-50 sicher beherrschbar,
allerdings bei deutlichem höherem Verkaufspreis)

nun freue ich mich erst mal über die 50.40
( die Öler, oder die Oberlahnsteiner mit kleinem Vorwärmer - bin noch unentschlossen )

mfG, der Einsbahner

15

Montag, 31. Oktober 2016, 22:16

Hallo Einser,

dann hoffen wir mal daß sich MBW auf "was Vernünftiges" umentschliesst, würde da auf frühere - leider wieder zurückgenommene - Ankündigungen setzen.
Da es wohl besser "was Großes" sein sollte fände ich eine 59 (wü. K) oder eine E95 oder eben die wieder zurückgezogene V188 eine gute Wahl

Gruß
Michael

Beiträge: 178

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

16

Montag, 31. Oktober 2016, 22:31

Hallo Einser,

dann hoffen wir mal daß sich MBW auf "was Vernünftiges" umentschliesst, würde da auf frühere - leider wieder zurückgenommene - Ankündigungen setzen.
Da es wohl besser "was Großes" sein sollte fände ich eine 59 (wü. K) oder eine E95 oder eben die wieder zurückgezogene V188 eine gute Wahl

Gruß
Michael
Da von fünf Varianten eine Version schon komplett ausverkauft ist und eine andere nahezu, halte ich es für unwahrscheinlich, dass MBW das Modell jetzt noch stoppt.
Gruß aus Seevetal,
Axel

Roland Hesse

unregistriert

17

Dienstag, 1. November 2016, 07:45

Öltender ?

Hallihallo !

Ich hab soeben das www. nach einem Bild einer ÖL-Tender-Lok durchforstet , denn so ne Franco Crosti finde ich überaus interessant.

Leider hab ich NICHTS gefunden - hat einer der EXPERTEN zufällig was "ZUR HAND" ? ... was "Öltendriges" ?

Ich sage Danke und viele Grüße Roland

19

Dienstag, 1. November 2016, 08:27

Es gibt ein EK-Buch zum Thema, leider nicht mehr zu normalen Preisen.
»Oliver« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2016-11-01 08.13.57.jpg
Schöne Grüße vom Oliver.

20

Dienstag, 1. November 2016, 11:45

Sehr schön! Sie kommt also nun doch! Werde mal gleich bei KM-1 anfragen, wie das mit dem Rauch gelöst werden wird? Geht nämlich nicht aus der Beschreibung hervor, oder?

Wir brauchen also Rauch aus dem vorderen Schornstein, aus den Zylindern, der Dampfpfeife und dem seitlichen Schornstein. Macht zwei Raucherzeuger mit je zwei Kammern ...?!

Viele Grüße,

Kalle

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen