Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 5. Januar 2017, 15:46

Bad Filseck 2.0

Hallo zusammen,
habe meinen Gleisplan doch noch einmal geändert und mich entschieden, den Bahnhof als Halbrelief an den hinteren Anlagenrand zu bauen. Da ich zunächst kein Geld für teure Gebäude ausgeben wollte, habe ich mich mal an einem Märklin-Bausatz "Bad Filseck", den ich preiswert erwerben konnte, ausgetobt. Ist noch nicht ganz fertig, aber macht schon etwas her, oder?
Auch die Segmentdrehscheibe ist bereits eingepasst und die Bühne fast fertig.
»Axel K.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Entwurf_11.jpg
»Axel K.« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_2840.JPG (680,18 kB - 327 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. April 2017, 09:54)
  • IMG_2841.JPG (751,33 kB - 297 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 00:56)
  • IMG_2842.JPG (644,25 kB - 288 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2017, 04:25)
Gruß
Axel

  • »EisenbahnWolle« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 30

Wohnort: Münster

Beruf: Verteidigungsangestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 5. Januar 2017, 17:33

Respekt!!!!

Aus dem kleinen Haltepunkt Bad Filseck ist ja ein richtiger Bahnhof geworden. Gute Idee, da ich auch noch so eine Packung rumliegen habe werde ich versuchen was ähnliches zu bauen.

Halt uns mal auf dem Laufenden.

Gruß Wolfgang

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 278

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 5. Januar 2017, 19:55

Hallo Axel,

sieht schon mal sehr schön aus. Ich plane gerade eine ähnliche Anlage, da ich auch nicht viel Platz habe. Wer ist denn der Hersteller der Schwenkbühne, oder ist das ein Eigenbau?
Weiterhin viel Spaß beim Bauen.

Viele Grüße
Hartmut

44

Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:39

Hallo Hartmut,
die Segmentdrehscheibe ist von Herrn Hopp, Fa. Lasersachen. Sie hat im Original allerdings zwei Abgänge mehr, habe sie auf meine Bedürfnisse verkleinert.
Gruß
Axel

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 278

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:48

Hallo Axel,

Danke, habe Dir eine Mail geschrieben.

Gruß
Hartmut

46

Samstag, 4. März 2017, 17:23

Hallo zusammen,
ein bißchen weiter ist es gegangen mit meiner kleinen Anlage. Nachdem nun der end- endgültige Gleisplan feststand, konnte es zunächst an den Hintergrund gehen. Hier noch einmal vielen Dank an Herrn Wischermann von JoWi für seine Geduld mit mir. Es waren doch einige Anpassungen aufgrund meiner besonderen Wünsche erforderlich, bis letztendlich dieser Hintergrund herausgekommen ist. Dank der heutigen elektronischen Möglichkeiten ist eine Simulation des endgültigen Aussehens möglich. Für mich perfekt!!

Des Weiteren ist auch der Abstellbahnhof mit seiner Schiebebühne angelegt. Den halben Hosenträger sowie die beiden Bogenweichen bekomme ich jetzt von HEGOB. Danke nochmal an Herrn Obst. Das Märklin-Gleismaterial fliegt nun soweit wie möglich raus.
Gruß
Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel K.« (4. März 2017, 17:34)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher