Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »K.P.E.V.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Paderborn

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Oktober 2016, 17:09

Küchentischbasteleinen: Holzfußboden und -decke für das Führerhaus einer G8.1

Liebe Mitstreiter/innen (das passt heute im doppelten Wortsinn, wenn man sich diesen Faden anschaut) :D ,

angeregt durch die schönen Fotos ;guckstduhier; der KM-1 G8.1 in preußischem Livree von Sofabahner Daniel, kam mir die Idee, dass man doch auch den Führerstand der alten G8.1 von Märklin etwas aufhübschen könnte.

Das "Holz"des Fußbodens und der Decke besteht aus 0,5mm Polystyrol, das passend zugeschnitten wurde. Die einzelnen "Bretter" sind mit einer Reißnadel eingeritzt und die Holzstruktur ist mit einer Schlüsselfeile und grobem Schleifpapier "graviert" worden.
Weiterhin ein wenig Farbe an Wänden, Fußboden und Decke, sowie den Armaturen und Handgriffen.
Zum Schluss noch eine Deckenleuchte. Das Glas wurde aus einem alten Gardienenstab aus Acryl in der Bohrmaschine "gedrechselt". Der Lampenfuß besteht aus einem alten Messinghohlniet, der ebenfalls in der Bohrmaschine mit der Feile bearbeitet wurde.

Lohnt sie die ganze Mühe überhaupt, da es doch inzwischen ein fast perfektes Modell von KM-1 zu kaufen gibt und dessen Qualität man doch nie erreicht?

Ich finde schon, ich hatte jedenfalls einen Abend lang jede Menge Bastelspaß. Und gekostet hat dieser Spaß fast nichts! Alles, was ich gebraucht habe, hatte ich in der Bastelkiste :) .


Gruß Martin

PS.: Ich könnte bei Bedarf noch ein "Schnittmuster" von Boden und Decke einstellen.
»K.P.E.V.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Führerstand G8.1.JPG

Viadukt

unregistriert

2

Freitag, 14. Oktober 2016, 18:24

Sehr gute Idee !!!

Hallo,
na, das hat doch was. :thumbup: !!! Das gefällt mir sehr gut. Bei mir schlummert auch noch eine G 8.1 von Märklin in der Verpackung. Baujahr 1913 ist für mich ganz schön spät, deswegen ist sie nicht gerade oft im Einsatz. Aber mit dieser Führerhausverfeinerung kann man sie auf jeden Fall ansehnlicher machen.
Schöne Grüße
Michael M. (Viadukt)

3

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:38

Führerhaus Innenraum -Preussen

guten Tag,

gefällt mir gut, diese farbliche (und optische) Innenraum-Verbesserung.

Vorschlag - nicht Kritik - :

Nach den Vorgaben von 1900, sollte die Innenwand ab Fensterbrüstung, bis Kante zum Innendach "holzähnlich" ,
also ohne konkretere Farbangabe, (RAL gab es damals ja noch nicht), gestrichen werden.


Subjektive Empfehlung hierfür

- bei hellerem Ton, RAL 8002 signalbraun
- bei etwas dunklerem Ton, RAL 8007, rehbraun

Cremetöne sind eigentlich zu "hell"

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

  • »K.P.E.V.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Paderborn

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Oktober 2016, 20:34

Führerhaus Innenraum -Preussen

Hallo Dr. Wolf,
danke für die konstruktive Kritik. Ich saß vor dem "Diener" und habe mich gefragt, welcher Farbe entspricht denn "holzähnlich" ? Dann habe ich geschaut, was der Kasten mit den Farben so her gibt. Habe mich dann erst einmal für einen sehr hellen Farbton entschieden. Dunkler machen geht ja leichter als aufhellen 8) .

Gruß Martin (K.P.E.V.)

  • »K.P.E.V.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Paderborn

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Juni 2017, 11:18

Führerhaus Innenraum -Preussen/Abgashaube/Gasleitung

Habe die Farbe im Innenraum nun dunkler gestaltet. Auf dem Dach hat die Gasbeleuchtung noch eine Abgashaube und die Leitung für die Gasversorgung bekommen. Zum Schluss noch ein wenig Farbe.
Anbei einige Bilder dazu.

Gruß Martin (K.P.E.V.)
»K.P.E.V.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Führerstand G8.1.jpg
  • Abgashaube.jpg
  • Gasleitung 1.jpg
  • Gasleitung 2.jpg
  • Farbe.jpg

Ähnliche Themen