Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. August 2016, 11:45

Lichtprobleme BR52

Hallo zusammen, hatte schon mal jemand Probleme mit dem vorderen Licht bei einer Kiss BR52? Decoder gibt das Signal raus, Lampen an Trafo direkt angeschlossen leuchten auch. Platine in der Lok scheint eine Macke zu haben. Wo bekomme ich eine neue Platine oder wer repariert so etwas? Im Anhang ein paar Bilder.
»Michael K.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160728_214705.jpg
  • 20160728_221923.jpg
  • 20160728_221927.jpg
  • 20160728_221932.jpg
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

2

Montag, 1. August 2016, 12:56

Hallo,

wenn Kiss nichts hat, Rainer Herrmann fragen.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

3

Montag, 1. August 2016, 21:28

Danke Peter. Aber was mach ich wenn weder bei Kiss noch bei Rainer was zu bekommen ist? Kleines Update. Bei schaltung der Lichttaste messe ich am Voltmeter 13,5 Volt. Mach ich den Test mit einem PC- Lüfter oder einem Birnchen bricht der Strom auf der Platine( Lichtanschlüsse)zusammen. Am Decoder und am Platineneingang allerdings nicht.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

  • »EisenbahnWolle« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 58

Wohnort: Münster

Beruf: Verteidigungsangestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. August 2016, 08:52

Hallo Michael,

dein Problem hört sich nach einer kalten Lötstelle oder einem Übergangswiderstand einer Steckleiste an.

Viel Glück beim Suchen.

Gruß Wolfgang

Beiträge: 2 180

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. August 2016, 10:10

Bei schaltung der Lichttaste messe ich am Voltmeter 13,5 Volt. Mach ich den Test mit einem PC- Lüfter oder einem Birnchen bricht der Strom auf der Platine( Lichtanschlüsse)zusammen. Am Decoder und am Platineneingang allerdings nicht.
Hallo Michael K.
Lüfter oder Birnchen sind schlechte Verbraucher für einen LED-Anschluss. Das liegt an den Vorwiderständen zu den LEDs. Deshalb hier besser mit einer (weißen ?) LED den Ausgang probieren.
Ich nehme mal an, dass die BR52 schon weiße LEDs hatte.
MfG. Berthold

6

Dienstag, 2. August 2016, 10:32

Hallo bbenning,

nein LED's hat sie noch nicht. Hab trotzdem gute Nachrichten. Kiss verkauft die Platine als Ersatzteil. Werd trotzdem versuchen die alte Platine zu reparieren. Bei einem Fuhrpark von etlichen BR52 ist es immer besser Reserve zu haben.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Beiträge: 127

Wohnort: Zurstraße

Beruf: Drahterodierer / Programmierer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. August 2016, 12:28

Ich würde einfach mal sämtliche Lötstellen nach arbeiten, damit könnte das Problem schon aus der Welt sein. Die Bilder sind etwas unscharf, aber bei dem schwarzen Steckanschluss scheint nicht sauber gearbeitet worden zu sein.

Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!