You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 212

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

1

Wednesday, July 13th 2016, 4:20pm

Schienenstühle

Hallo Spur1 fans.

Kann mir bitte schön Jemanden erklären was Schienenstühle nach System Schullern sind, bzw. was ist der Unterschied zu den "Normalen".

Nachdem meine Anfrage bei Hegob (noch) nicht beantwortet ist, frage ich mal den alten Hasen. :D



Gruß,

Alain

Posts: 160

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

2

Wednesday, July 13th 2016, 4:37pm

Sind Blechstanzteile.

Ein Stuhl wird mit jeweils 2 kleinen Nägeln auf die Holzschwelle genagelt.
Mechanisch eine sehr gute Lösung und dazu noch äußerst preiswert.

Ob's optisch gefällt muss jeder für sich entscheiden.

Gruß
Rolf

Roland Hesse

Unregistered

3

Wednesday, July 13th 2016, 4:41pm

Schullern

Oh je - die sind ja fast so schlecht als das was ich bei mir verwende .(Keiser)

Das sind Blechblättchen welche mit Ihren zwei Flügeln das Schienenprofil / den Schienenfuß halten . Diese Blättchen wurden auf die Holzschwellen aufgenagelt .

Die Dinger sind für den Modelleisenbahner bestenfalls auf den Gleisbau im Tunnelbereich zu gebrauchen - und für Spielbahner wie mich , die kein Problem haben Ihre Modell auf Teppichboden fahren zu lassen.

Grüße Roland

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 212

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

4

Thursday, July 14th 2016, 5:49am

Schienenstühle Schullern

Danke für die Aufklärung!

Similar threads