Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:24

Irre!!

Angebot! und zum Vergleich. Bin begeistert was sich in manchen Köpfen abspielt.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Roland Hesse

unregistriert

2

Dienstag, 12. Juli 2016, 17:14

wobei

ich mir vorstellen könnte , das Niemand ein Gebot abgeben wird . ;)

3

Dienstag, 12. Juli 2016, 17:19

Na ja,

da sie für den ursprünglichen Preis nicht weg ging, war der Verkäufer halt mal kreativ, das bringt Aufmerksamkeit ... 8)

Auktion- Auktion
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »EisenbahnWolle« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 37

Wohnort: Münster

Beruf: Verteidigungsangestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:28

ich glaube der Verkäufer will nur die hohen ebay-Gebühren abfangen.

HaHa....


Gruß Wolfgang

5

Dienstag, 12. Juli 2016, 22:13

Ich habe es mal mit einem Preisvorschlag probiert. Angesichts des Zustands habe ich mal mit 39 € angefangen. Wollte er nicht :-(

Schickt Ihm doch mal auch welche.

VG

Joachim

6

Dienstag, 12. Juli 2016, 22:31

€55,- wollte er auch nicht.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

7

Mittwoch, 13. Juli 2016, 07:21

Naja, die Beschreibung "Top erhaltene Lok ...." ist ja wirklich dreist! Die Lok hat mehr Lackfehler als ich zählen kann, Geländer verbogen, Räder gut abgenutzt ...

Ein echter Spaßvogel dieser Anbieter! :D

Viele Grüße,

Kalle

8

Mittwoch, 13. Juli 2016, 07:41

Bitte nicht immer sofort das Schlechte im Menschen sehen. Landläufig herrscht die Meinung vor, dass Märklin + alt = unermesslicher Wert. Schaut Euch mal die HO-Auktionen an. Die Leute glauben im Ernst, dass eine abgeschrabbelte 89er ein Vermögen wert ist, nur weil sie alt und damit eine Rarität sei.

Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun...

Gruß Florian

9

Mittwoch, 13. Juli 2016, 08:14

Nr 25

Er hat mir diese Rarität mittels Preisvorschlag mit 89% Rabatt angeboten, trotzdem noch zu teuer. Lassen wir Ihm den Spass. Gruß Gustel die Blechmütze

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 049

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Juli 2016, 08:23

Hallo zusammen.

Also ich finde das ganze doch eher ganz normal.
Man hat eine (eigene) Vorstellung über den Wert eines Artikels und stellt es ein.

Hat man keinen Plan, fängt man hoch an, denn wer Interesse hat meldet sich, wenn es wirklich was interesantes ist.

Meldet sich keiner, auch nicht schlimm, einstellen kostet ja (meist) nichts.

Aaaaber:

Ist nur irgendwo im WWW einer der genau das sucht was man gerade dort hat,- Bumms- schon ist man König, und pfeiffe auf die 123- Provision, denn die ist ja dann mehrfach mit bezahlt.

Und das schöne ist.

Es funktioniert wirklich, nicht immer, aber sehr oft, spreche aus eigener Erfahrung.

Das ist wie fressen und gefressen werden :D

Übrigens sind die besten Geschäfte dann die, welche nach der Auktion dann getätigt werden, ganz ohne Provision und ohne Paypal oder sonstiges.

Funktioniert in HO oder auch mit der 1.

Die genialen Dummbieter lasse ich links liegen, die dann für nen Appel un en Ei absurde Preisvorschläge machen.

Man benutzt das Portal einfach nur als kostenlose weltweite Werbeanzeige für sein Produkt, der Rest klärt sich hinterher nach Auktionsende.

Die wollen es ja nicht anders haben, denn für private Standartverkäufer ist 123 einfach zu teuer geworden.(meine persönliche Meinung!)
Hat aber den größten Bekanntheitsgrad.

Und noch was:

Durch solche Aktionen wie die Teilung der Anzeige hier im Forum steigt wiederum der Bekanntheitsgrad von dem Artikel!

Eine bessere Werbung gibt es nicht.

Und nicht alle kennen sich mit jedem Artikel aus, und die Hoffnung stirbt zuletzt! :)

Ich würde den Verkäufer insgeheim beneiden, wenn er wirklich einen findet der Zuschlägt. :thumbsup:



Gruss:

Andreas/ Wendezug :)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

Beiträge: 183

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Juli 2016, 10:32

Hallo,
"die Welt gehört den Pfiffigen"!
Probieren kann man es ja mal. Ich finde daran nichts verwerfliches, und wünsche dem Anbieter viel Erfolg bei seiner Auktion.
Werde aber meine inzwischen digitalisierte DHG 500 nicht in die Bucht setzen. Das Ding ist Kult! Habe vor ein paar Jahren mit OVP knapp 65 € bezahlt. Mit neuem Magnet und Dekoder komme ich jetzt auf 110 €. Optisch ist sie wie Laden neu, und mir lieb und "teuer".Vor allem mit dem Wissen dieser gigantischen Wertsteigerung! :D
Nix für ungut.
Gruss an alle glücklichen DHG-Besitzer
Jan

12

Mittwoch, 13. Juli 2016, 12:42

Ebay sollte Einstellgebühren (auch bei Sofortkauf ) erheben, die sich nach der Höhe des angegebenen Verkaufspreises richten; auch das Wiedereinstellen eines nicht verkauften Artikels sollte gebührenpflichtig sein. Dann erledigt sich mancher Unfug von alleine und manch Anbieter käme wieder "auf den Teppich".

13

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:45

Wie ich 6 Jahre alt war hattte ich mirdie Lok 1972 für 82 DM bei einem Händler in Frankfurt gekauft. Wenn ich die Preise sehe ist es eine gute Kapitalanlage
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich

Ähnliche Themen