Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Juni 2016, 11:16

Biegeschlitten

Hallo zusammen,

habe heute erstmals den Biegeschlitten von ADAK, Herr Frenzel, ausprobiert. Sauber verarbeitet, funktioniert einwandfrei, und an den passenden Radius kann man sich mit der Stellschraube sehr gut schrittweise heranarbeiten. Damit die Profilenden konstruktionsbedingt nicht von Hand nachgebogen werden müssen (war auch beim Hübner-Biegegerät so), ist es praktisch, das Nachfolgegleis gleich mit anzustecken und mitzubiegen. Stabile Schienenverbinder geben die Druckkräfte gut weiter und es ergibt sich eine gleichmäßige Rundung. Danach die Profile entsprechend ablängen und das nächste Gleis anstecken.

Viele Grüße, Bodenburg
»Bodenburg« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-DSC_0579.JPG