Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. Mai 2016, 15:31

Rangierspaß... ein interessanter Link aus dem HiFo

Hallo Leute,

zum Thema "Industriebahnen" und "befahrbare Kleindioramen" ein interessanter Link aus dem HiFo:

Geschichte der Ottenser-Industriebahn

Jetzt noch eine funkferngesteuerte Zugmaschine und der Rangierspaß in Spur1 kann beginnen...

:)

Mit Grüßen vom basti

2

Montag, 23. Mai 2016, 19:29

:thumbsup: :thumbsup:

Danke für´s Zeigen!

Gruß, Gunnar

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 016

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Mai 2016, 19:51

Ja, da fehlt ein fernsteuernder Kaelble, und dann könnte es fast schon losgehen...

Sehr atmosphärische Aufnahmen, sowas in unserem Maßstab, super!

Aber zulange darf ich da nicht rumfanstasieren, von wegen Baustellen :thumbsup: 8o

Gruß aus Hamburg
Andreas

4

Montag, 23. Mai 2016, 20:04

Hallo Basti,

ein toller Link, was es nicht alles gab.
Im Modell würd ich allerdings Schienengebunden fahren, so ein Rollbockgespann ungeführt zu steuern wäre sicher ziemlich stressig?

Gruß
Michael

5

Montag, 23. Mai 2016, 22:47

Ottensener Industriebahn

Hallo zusammen,

den Link kannte ich zwar schon, aber trotdem Danke dafür.

Im "Eisenbahn Magazin" März 2016 war ein Beitrag zum gleichen Thema. Dort wurde (in H0) ein Schmalspur-Fahrwerk in einen Kibri-Kaelble eingebaut.

Den RC-Kaelble hab ich schon...
Macht riesig Spaß. Und mit ein wenig Übung ist genaues Fahren auch kein Hexenwerk.
Da die Wagen ja mit Stange gezogen wurden sollte das machbar sein.

Aber woher bekommt man gute Meterspur-Rollböcke? KM1 ist ja 750 mm im Vorbild.

Grüße,

Schwerlast und Strassenroller
»Schwerlast und Strassenroller« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160523_222355_small.jpg

Beiträge: 173

Wohnort: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Beruf: noch, bin aber auf der Zielgeraden!

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Mai 2016, 07:23

Hallo,
für eine Modulanlage ein dankbares Motiv.

Aber, kein Hersteller wagt sich an 1m heran, trotz Versprechen auf diversen Messen. Oder reagieren auf Anfragen darauf. Es geht zu schleppend.

Deswegen habe ich mein Wunschmotiv, die Hallenser Industriebahn, aufgegeben und gehe jetzt in die Berge. Die im Bau befindlichen Module konnte ich noch rechtzeitig ändern. Es wird zwar jetzt alles etwas teurer wegen den Fahrzeugen, aber ich möchte nicht länger im Ungewissen sein.
Es grüßt Peter Megges (Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig)

http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 683

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Mai 2016, 15:45

Ottensehner Industriebahn

Ein wunderbares Zeitzeugnis dieser zu Ende gehenden Epoche !
Heute wäre das sicher undenkbar . Wie bremst man sowas wenns drauf ankommt ?
Günter, Großhettstedt, Ilmtal