Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ArnoldS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Enkhuizen

Beruf: technisch Zeichner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. März 2016, 15:27

Die preußische vierachsige DRG Abteilwagen von Märklin

Hallo Spur-1 Liebhaber,

wie es auf diesem Moment aussieht, wird es Märklin leider nicht schaffen die erste Wagen der so begehrte Reihe preußischer vierachsigen DRG Abteilwagen noch rechtzeitig diesen Monat auszuliefern. Zugeben, der Monat März ist noch nicht am ende, aber... :evil:

Dauernd ich mein Geduld mit Mühe halten kann, verstehe ich noch immer nicht warum diese Reihe Abteilwagen nicht gleichzeitig ausgeliefert werden könnte. Ich kann mir vorstellen das eine nicht gleichzeitige Auslieferung an der Seite der Geschäften viel Aufwand verursachen würdet. Außerdem werden Kunden die diese komplette Wagenreihe bestellt haben mit mehrfache Versandkosten belastet wie im Fall meiner Bestellung. Ich wohne nämlich nicht in der Nähe des Geschäfts wo ich meine Bestellung getan habe und bin abhängig von Fernversand. :(

Nah ja, ich wollte nur meine Frustration zum Ausdruck bringen. Gibt es noch mehr ungeduldig Wartenden wie ich? Wo kommen Deine DRG Wagen zum Einsatz? Anlage oder Vitrinen?

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

2

Sonntag, 27. März 2016, 19:01

Sind doch so schöne Wagen...

Nah ja, ich wollte nur meine Frustration zum Ausdruck bringen. Gibt es noch mehr ungeduldig Wartende


...ist nur zu verständlich...

...und sicherlich gibt es noch ungeduldig Wartende,... auf diese Wagen,

---aber auch auf die Wagen in der Modellbahnepoche 3.....

.. also, Briketts drauf, in der Produktion ;) ....bitte..., für Epo 2, UND 3...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »ArnoldS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Enkhuizen

Beruf: technisch Zeichner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. März 2016, 19:39

Die preußische vierachsige Abteilwagen für Epoche 3?

Hallo Fans der preußische Abteilwagen, Einsenspiegel,

ich glaube, dass der Wunsch der Vater des Gedankens ist, aber bis heute ist nirgendwo zu spüren dass Märklin tatsächlich vor hat diese Abteilwagen auch in der Ausführung in Epoche 3 auszubringen.
Seit der Ankündigung dieser DRG Abteilwagen, ab 2009, hat Märklin niemals die Mühe oder Gelegenheit genommen um auch eine zukünftige Epoche 3 Ausführung zu versprechen.
Also ich würde nicht darauf rechnen. Vielleicht haben Märklin Insider-Modellbahner etwas anderes gehört, oder?

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

4

Sonntag, 27. März 2016, 21:14

4 achsige Abteilwagen

liebe Leser...

...natürlich werden die Epoche 2 Wagen kommen,... und DANACH !!!!! sicherlich die Epoche 3.

Denn, ... nur für Epo 1 und 2 lohnt sich die teure Stahlform nicht.... Das Volumen steckt in "3".

Wollte mit meinem Beitrag den Aufruf von ArnoldS unterstützen, und den Hersteller animieren,

Epoche 2,...und Epoche 3, BALD !!!!!!!!!zu bringen, bzw, anzukündigen. That`s it...

...no more , no less...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 552

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. März 2016, 09:28

4 achs. pr. Abteilwagen

Hallo Einsenspiegel ,

für die Verwendung der Wagen mit Brikett drauf gibt es wenig bis gar keine Belege .
Diese Wagen sind in der Epoche 3 früh aus dem Bestand ausgeschieden und erhielten nur noch Auslaufuntersuchungen .
Wagen-Nr. etc. blieben bis zum Schluss erhalten , nur die Eigentums-Nummerntafeln und Reichsbahnadler wurden entfernt .

In dem Zustand sind die Wagen noch in der Epoche 3 bis etwa 1956 einsetzbar . Ohne Brikett . ( möglicherweise DR )

In jedem Falle ein dankbares Objekt für unsere Alterungskünstler .

Für Märklin wäre es einfach die Wagen für Epoche 3 ohne Eigentums-Nummerntafel und ohne Reichsbahnadler oder Brikett anzubieten.
Wahlweise zum selbst anbringen beigelegt .

Anders sieht es mit den leider immer noch fehlenden Pw4 bzw. Pw4ü aus . Diese waren in den Epochen I ; II ; III mit den entsprechenden Eigentumsmerkmalen im Bestand
und gehören zu fast allen Zügen !

Kommt Zeit , kommt Rat

Frohe Ostern
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

6

Montag, 28. März 2016, 18:16

Farbe der Epoche 2 Wagen

hallo, in diesem Zusammenhang,

da ich dazu nichts gelesen habe (oder übersehen habe?), eine Frage zur Farbgebung der angekündigten
Epoche 2 Wagen:

Sollen diese in der bis 1938 gültigen Farbgebung Braungrün, oder in der ab Okt. 38 gültigen Farbe flaschengrün
angeboten werden ? Aus der Abb. in der Produktdatenbank entnehme ich subjektiv flaschengrün.

Sollte es dennoch braungrün sein, so hätte man für evtl. Epoche 3-Wagen mit flaschengrün einen signifikanten
Unterschied.
--viele Grüße, Dieter--

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 552

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. März 2016, 19:54

Farbe der Epoche 2 Wagen

das ist eine interessante Frage in dem Zusammenhang ,

festhalten können wir das einige vierachsige Wagen noch in der Epoche 3 in Betrieb standen .

Damit gelten die Vorschriften für die Erhaltung der Wagen Stand 1937 Schadgruppe 1-5 sowie 0 = außerplanmäßige Behandlung nach Betriebsschäden oder Entgleisung , grundsätzlich RAW .

Schadgruppe 9 Radsatzwechsel für Drehgestellwagen nach einem zurückgelegten Laufweg von 40 000 km
" 1 Bahnamtliche Zwischenuntersuchung = Einfachuntersuchung für Bereitschafts und Sonderbereitschaftswagen
" 2 Bahnamtliche Hauptuntersuchung aller Teile mit betrieblicher Beanspruchung 100 000 km spätestens nach 6 Monaten

" 3 , 4 ; 5 sind Behandlungen die eine Lackierung des Wagenkasten bedingen .
" 3 wird nach etwa 4 Jahren erforderlich ohne Erneuerung des Spachtels
" 4 wird nach etwa 8 Jahren notwendig vom Blech an erneuert mit Aufarbeitung des Wageninnen .
" 5 Bahnamtliche Hauptausbesserung mit Vollaufarbeitung
bei der bahnamtlichen Untersuchung nach dem 32 . Lebensjahr , wo wieder eine Hauptausbesserung mit Neubeblechung
fällig wäre , darf der Wagen nur noch mit geringen Kosten für die letzten Jahre bis zur Ausmusterung hergerichtet werden.
Keinesfalls darf ein Wagen von so hohem Alter vollständig neu beblecht werden .

Aufgrund des hohen Alters dieser Wagen nach 1945 , dem schlechten Erhaltungszustand während des Krieges , der hohen Brandgefahr ( Gasbeleuchtung und ausgetrocknete hölzerne Wagenkästen )
dürften diese Wagen bestenfalls noch in Schadgruppe 3 behandelt worden sein .
Für die Lackierung bedeutet das dann nach DV 934 T8 ( Hannover 1941 ) Wagenkasten grün Werkstoff u. Sortennummer 58717.01 entspricht +; RAL 28 ( damaliger Stand )

Somit könnten die bei der DB od. DR noch verbliebenen Wagen in Flaschengrün aufgearbeitet worden sein .

Allerdings wollte sich die DB mit ihrem neuen Logo kaum mit derart alten Kisten öffentlich bewerben . Das gilt auch für die wenigen Dreiachser die Scherzkekse damit dekoriert haben .

Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

8

Montag, 28. März 2016, 20:57

ET88

Liefen die Wagen nicht noch hinter dem ET88 und waren Rot lackiert?
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

9

Montag, 28. März 2016, 21:54

guten Tag,

Die Beiwagen/Steuerwagen zum ET 88 waren bei den Bundesbahn ET 88 in Epoche 3a Purpurrot. Ja.

Aber das Wagenvorbild entspricht nicht dem, welches hier diskutiert wird. Zudem waren die Türenanschläge -
wenn ich aus der Literatur und sonstigen Medien auf die rasche erinnere - spiegelverkehrt angeschlagen ?

Im übrigen warte auch ich auf diese Abteil-Wagen in Epoche 3a, flaschengrün, mit Klassenbezeichnung 2. und 3. Klasse.
Schwarzes Emaile Schilder mit weißen Ziffern, pro Türe, a la DRB. Und die Mehrzahl der Wagen dann ohne Bremserhaus.

Vom zugehörigen Packwagen Pw4ü 04 ganz zu schweigen.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Roland Hesse

unregistriert

10

Dienstag, 29. März 2016, 07:25

Nun malt mal bitte nicht den Teufel an die Wand

Ich hoffe die Wagen werden im DRG-braungrün ausgeliefert ! ....und wenn nicht ? Dann verzichte ich dankend .

Da ich die Wagen ohnehin nicht vorbestellt habe kann ich der Sache gelassen entgegensehen . Allerdings wäre es mittlerweile schon an der Zeit das Diese in den Handel kommen !

Grüße Roland

Viadukt

unregistriert

11

Dienstag, 29. März 2016, 16:36

Abteilwagen
Hallo 1er,
ich glaube mich erinnern zu können, daß die Abteilwagen bei der DR noch im Personenzudienst zwischen Eisenach und Leipzig Ende der 1950er- Anfang der 1960er Jahre eingesetzt waren. Bin da selbst noch mit Familie nach Leipzig zum Zoobesuch hingezuckelt.
Zur Farbe kann ich leider nichts beitragen...
Schöne Grüße
M.M. (Viadukt)

12

Dienstag, 29. März 2016, 22:56

Hallo,

ich bin mir auch ganz sicher Anfang der 60er mit Abteilwagen auf der Strecke Nordhausen-Erfurt unterwegs gewesen zu sein. Meine Tante hatte eine große Kiepe Petersilie für den Markt auf dem Erfurter Domplatz dabei und ich durfte als Stift mitfahren. Die Räder/Achsen habe ich damals nicht gezählt, also keine Aussage ob es Märklin oder KM-1 Wagen waren.
Roland B.

13

Samstag, 2. April 2016, 14:21

Voraussichtliche Liefertermine aktuell

Die 4 achs. Abteilwagen sind wieder um mindestens einen weiteren Monat nach hinten verschobene! Selbst mein Händler bekommt keinerlei Infos vom Hersteller, er ist genauso genervt wie wir "Endanwender"! Das geschieht wie immer alles kommentarlos, da liest bestimmt keiner im Forum mit, sonst würde man bestimmt nicht so mit seinen Kunden umgehen.
Roland B.

Beiträge: 185

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. April 2016, 16:37

Preußische Abteilwagen !

Hallo Roland.
Da wird die Geduld schon auf eine harte Probe gestellt, wenn man mehrere Jahre auf diese Wagen
warten muss, wobei die Epoche 2 Bahner unter uns ohnehin nicht gerade mit Modellen überhäuft werden.
Es scheint wohl doch mit der Fertigung, ( wo immer das auch sein mag ! ) vielleicht etwas im Argen zu liegen.
Das ist wie mit der schlanken HO- C-Bogenweiche, auf die sehr viele HO - Bahner schon lange warten, aber nix
tut sich.
Für eine Epoche 3 Variante der vierachsigen Preußen, könnte ich mich auch begeistern, wenn sie denn mal
produziert werden sollen.
Stattdessen gibt es in relativ kurzer Folge die dritte Auflage der verkürzten Schnellzugwagen in grün, blau, usw. mit sehr
heftigen Alterungsspuren, die eigentlich kein Mensch mehr braucht. Vom horrendem Preis und der hakeligen
Kupplungs- Kinematik mal ganz zu schweigen.
Und ja, da stimme ich dir vollkommen zu ! Die bei Märklin und besonders die Herren in den Oberen Etagen, sollten
hier mal mitlesen und Ihre Statements abgeben.
Das würde unter Umständen einiges entkrampfen.

Gruß Karl-Heinz.

15

Samstag, 2. April 2016, 16:43

Hallo Karl-Heinz,

die gealtert angebotenen Produkte sind nicht neu produzierte, sondern Bestandsware - was sich nicht verkauft, wird getüncht und unter neuer Artikel-Nummer auf den Markt gebracht.
Mit der alten Betriebsnummer natürlich.
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 185

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. April 2016, 18:07

Alte Wagen mit ,, neuem" Anstrich !

Hallo Oliver und Einser !
Nun ja, das überrascht mich jetzt nicht wirklich.
Schwer verkäufliche und überproduzierte Lagerware mal eben mit ein wenig
Schmuddelfarbe angesprüht, hundert Euro mehr drauf und wieder ab in den
Handel damit.
Es wurden nicht zufällig die vierachsigen Preußen in Epoche 1 überproduziert ?!
Dann kann man es damit genau so machen.
Neu lackiert, in Epoche 2 und 3, ab in den Handel und alle sind Glücklich :D
In diesem Sinne, schönes Wochenende.

Gruß Karl-Heinz.

17

Samstag, 2. April 2016, 18:18

Die EpocheIII-Wagen werden kommen, dann aber ohne die Bremserhäuser, kann aber noch dauern.

Geduld ist doch fast mit das Schönste an unserem Hobby.... :D
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »ArnoldS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Enkhuizen

Beruf: technisch Zeichner

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. April 2016, 23:04

k(l)eine Bewegung

Hallo Spur1ser,

die letzte Lieferterminliste von April nach, verspricht Märklin nun dass die erste zwei preußische Abteilwagen in diesem Monat noch kommen sollten… ?(
Ich möchte nächste Woche während Intermodellbau 2016 in Dortmund bei Märklin mal fragen was doch die Problemen sind.

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArnoldS« (11. April 2016, 23:16)


19

Donnerstag, 14. April 2016, 17:32

Es ist wohl geschafft!

laut Märklin Hausseite ist der Erste von Vier lieferbar. Nun warte ich auf den Anruf meines Händles und ich mache mich umgehend auf den Weg.
Roland B.

Beiträge: 173

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. April 2016, 22:16

Das Warten hat sich gelohnt!

Hallo,

ich bin von dem gelungenen Wagen begeistert. Das Preis/Leistungsverhältnis ist Spitze.





Viele Grüße aus Frankfurt.


Jost