Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. März 2016, 13:19

Winter-Bastelei

Hallo Spur 1 Kollegen

Nachdem diese Woche wieder mal Clubtag war und ein knackiger Bursche (70+) so ab und an seine Eigenbauten mit nimmt, durfte ich seine neue Preziose fotografieren.
Ich will Euch die Bilder nicht vorenthalten, denn sie zeigen ein Modell dass von einem Spur 1 er gebaut wurde, der aus der Generation...."Was es nicht gibt, wird selbst gebaut" stammt.
Natürlich hat der Wagen funktionierende Blattfedern, natürlich kriegt er noch eine voll ausgestattete Innen-Einrichtung, natürlich kriegt er auch eine Beleuchtung....
Rollverhalten vom aller, aller Feinsten!

Ansonsten ist der Kollege bloß geschickt mit seinen Werkzeugen unterwegs. Was es nicht gibt macht er selbst um sein Wunschmodell zu fertigen.
Die Abbildungen zeigen einen Versorgungswagen zu einem Salonwagen des Orientexpress. Jede Holzleiste ist einzeln angefertigt und aneinander gereiht.....
Als Vorlage dienten nur Bilder aus so manchen Büchern.

Wünsche ein schönes und fahrtechnisch ausgeglichenes Wochenende! L.G.
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20160310_15_30_25_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_30_35_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_30_47_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_31_15_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_32_00_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_32_16_Pro.jpg
  • WP_20160310_15_36_15_Pro.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

2

Samstag, 12. März 2016, 22:24

Joouu, und ich bin der Dolm am 3. Bildl hinten, der von dem schönen Ding nix mitgekriegt hat..
Danke für die Bildln
meint derPeter

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 008

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2016, 13:05

Hallo,



ein wirklich sehr schönes Modell.. nach welchen Unterlagen wurde es gebaut?



Gruß Andreas

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2016, 16:58

Vorbild

Hallo Andreas

Lt. Aussage des Erbauers hatte er nur Bilder aus Büchern zur Verfügung. Ich habe schon viele Modelle von ihm gesehen. Er baut gerne Modelle alter Luxuszüge. Legendär ist ein Kühlwagen von ihm mit feiner Holzbeplankung, Innenbeleuchtung und funktionierendem Handrad welches den Wagen auf abschüssigen Rampen Vorbildgerecht sichert. Das Spiel der Bremsbacken ist es Wert ununterbrochen an der Handkurbel der Bremse zu drehen..... Den Wagen hat er vor gut 10 Jahren gebaut. L.G.
Federzungen-Weichen mit Format!

Viadukt

unregistriert

5

Mittwoch, 16. März 2016, 21:28

Hallo Ihr Mitbegeisterten,
Der Waggon ist ein Meisterwerk. Gibt es Bilder von anderen Modellen dieses Mannes mit goldenen Händen?
Ist bekannt, ob er auch Auftragswerke baut?
Schöne Grüße
M.M. (Viadukt)

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. März 2016, 14:04

Hallo M.M. Hallo nach Thüringen.

Es muss schon eine Jahrelange Freundschaft über das gemeinsame Hobby zwischen einem der ein Wunschmodell möchte und dem Erbauer bestehen.
Dann baut er vielleicht den einen oder anderen Wagen. In letzter Zeit habe ich ihn sagen hören...."I werd scho langsam miad"......

Um so schöner ist es mit an zusehen wenn er einmal im Monat zum Club-Fahrtag kommt, dort eine seiner Dampfbetriebenen Lok's rausholt
(er findet Lokomotiven die mit Trafos betrieben werden als Kulturschande) und diese übers Cluboval jagt.
Oder, wenn er wieder einen Wagen gebaut hat, oder gleich einen ganzen Zug, diesen mit nimmt und lächelnd der Clubgemeinde präsentiert.

Ein echt begeisterter Spur 1 Zeitgenosse. Wünsche ein schönes Wochenende und Frohe Ostern! L.G.
Federzungen-Weichen mit Format!

Ähnliche Themen