Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

042 271-7

unregistriert

21

Samstag, 22. März 2008, 12:12

Hallo,
habe eben eine Anfrage bei Herrn Krug wegen 50er mit Kastentender in Epoche 4 gemacht.Mal sehen vielleicht klappt es ja,wenn genügend anfragen sind.
Gruß Thorsten

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 481

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

22

Samstag, 22. März 2008, 12:55

Hallo,

hat sich mein Warten also doch rentiert. Man sieht, bei Spur 1 muß man nur ausreichend Geduld mitbringen. Irgendwann gibt es alles zu vernünftigen Preisen. Und daß diesmal keine "Wanne" dabei ist liegt bestimmt daran, daß dadurch keine Splitterung wie bei den vorausgegangenen Modellen entsteht und somit von jeder Version eine höhere Stückzahl erzeugt wird, was wiederum aus meiner Sicht die Vorraussetzung für ein solches Preis-/Leistungsverhältnis darstellt.

Also lieber weniger Detailvarianten, dafür aber geringere Kosten und damit evtl. die Möglichkeit zur "Zweitmaschine" in geänderter Ausführung. Ist doch auch nicht schlecht.....

Allen 1ern Frohe Ostern wünscht

Martin Händel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin Händel« (22. März 2008, 13:32)


23

Samstag, 22. März 2008, 13:19

Hallo Herr Händel,
meiner Meinung nach haben sie den Punkit getroffen: es gibt nru eine Kesselausführung und zwei Tender- aus und feritg. Nur so kann man dann auch mit der Gemsichtbauweise einen solchen Preis darstellen.
Also mir soll's recht sein. Meine 50er habe ich mir eignetlich schon ausgesucht. Aber Ich schwanke noch ob mit oder ohne Schürze.

Gruss Uwe

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 481

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

24

Samstag, 22. März 2008, 13:31

Hallo Uwe,

die Antwort lautet "UND" bei diesem Preis.

Also 1 x mit und 1x ohne Schürze. Das gibt ne dufte Doppeltraktion mit sattem Sound :P und Qualm =) ohne Ende :D

P.S.Gibts das Dampföl eigentlich schon im 5-Literkanister???? ;)

25

Samstag, 22. März 2008, 13:57

Hallo Uwe,

ganz klar, " ohne " Schürze nix anderes.





8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



26

Samstag, 22. März 2008, 14:36

Hallo Thomas, das ist auch eigentlich meine Wahl. Aber da ich alled Loks ohne Schürzen habe, hatte ich einen Moment gezögert und überlegt.

Zur Gemischtbauweise hat KM1 unter Presse auf seiner HP noch etwas geschrieben. Es sind wohl auch einige Plasteteile dabei.

Gruss Uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe Göbel« (22. März 2008, 14:38)


27

Samstag, 22. März 2008, 15:24

Hilfe hilfe hilfe

da ich ja ein Fan von Wagnerblechen bin(siehe meine 44er Epoche 3a mit Wagner) kann ich mich nicht so recht entscheiden. Wagner mit Kabinentender, Witte ohne Schürze mit Kab, oder Wagner mit Kastentender. Alle drei gehen leider nicht. Möchte ja schließlich auch noch mal eine 52 mit Steifrahmen eine 150 und ne 103. :-(
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Peter Sense

unregistriert

28

Samstag, 22. März 2008, 16:09

Hallo bei Doppelbespannung würde ich direkt hinter der Zuglok einen Tankwagen mitführen und den Bremsschlauch für die Nachfüllung des Dampföls benutzen. Kleiner Scherz aber die Loks verbrauchen mit Zylinderdampf einiges......

29

Samstag, 22. März 2008, 16:32

...und ich war schon traurig, die Kiss 50er-Kab verpasst zu haben...

...jetzt wird´s die 50 2341 von KM-1 werden! :D

Dauergrinsend:

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 2 155

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

30

Samstag, 22. März 2008, 17:14

Hallo,
was mich angeht, bin ich froh, habe noch keine BR 50 , ich werde eine mit Kabinentender bestellen.
MfG. Berthold

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 990

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

31

Samstag, 22. März 2008, 17:51

Hallo,
Ohne jemand die Vorfreude zu vergraulen,aber es bewarheitet sich :

Grösser,Schöner,Billiger.
Für meine Wünsche hätte ich gerne Kleiner als erstes Wort gehabt.
Aber wie sagte jemand:
Es lohnt sich,wenn mann als Spur 1er warten kann.
Schöne Ostern
Wolfgang(Mit dem kleinsten Personenzug in Borken beim Modultreffen)
(Bei uns ist der Winter wieder eingekehrt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (22. März 2008, 17:52)


32

Samstag, 22. März 2008, 21:01

Br 50 von KM 1

Hallo in die Runde,

endlich mal ein Ostern mit Freude!!!!!!!

Bin mal gespannt was die Antwort vom anderen K. ist ?(. Die werden das nicht auf sich sitzen lassen......Meine wird die 050 560!!!! =) =) =)

Grüsse vom Bodensee

Andreas Voss

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 481

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

33

Samstag, 22. März 2008, 21:30

RE: Br 50 von KM 1

Hallo Andreas,

was will er schon machen. Ich kenne einige 1er, die sich damals - so wie ich - aus verschiedensten Gründen bei ihm keine bestellt hatten und auf einen alternativen Hersteller gehofft und gewartet haben. Und jetzt isses soweit. Da kann er ankündigen was er will.

Das bessere ist des guten Tod. (siehe Vergleich BR 65 im 012-Express)

Und unsere Kohle können wir 1er alle nur einmal ausgeben. Ach ist das schön geworden in unserer Spur. Zeit lassen und in Ruhe abwarten, was einem am besten gefällt und keine überstürzten Bestellungen mehr aufzugeben, nur weil der Vorbestellpreis irgendwann ausläuft. Der Markt richtets...... und wir haben die Auswahl. Herrlich :)

Martin Händel

34

Samstag, 22. März 2008, 21:36

So,

und dann jetzt noch die Frage des Neulings: Was muß ich denn beim Fahren mit Märklin CS/Mobile Station beachten? Motorola wird ja vom Loksound XL unterstützt, aber sind damit z.B. auch alle Funktionen verfügbar?

Vielen Dank im Voraus und Frohe Ostern wünscht,
okrams

35

Samstag, 22. März 2008, 21:56

Br 50 von KM 1

hallo Martin,

hatte leider noch nicht das Vergnügen mit dem neuen 012 Express, aber das kommt noch...

hier habe ich noch etwas für euch im Netz gefunden...

http://www.bundesbahnzeit.de/Bauartunter…ersicht-050.htm

Gruss und Frohe Ostern an alle
Andreas

36

Samstag, 22. März 2008, 22:14

Hallo "okrams",

motorola geht üblicherweise mit 2 Adressen und somit mindesten 8 Funktionen.
Bei der CS/MS könnte es aber sein, daß alle Funktionen über die 1. Adresse ansprechbar sind - bei anderen Fahrreglern geht das bei neueren ESU´s auch.
Am besten beim Hersteller nachfragen.

Gruß aus Reutlingen
Michael

37

Samstag, 22. März 2008, 23:30

Mit dem ESU-Gerät kann man alle 8 Funktionen auf eine Adresse legen.
Hab ich beim VT 137 gemacht
A. Schöpp

38

Sonntag, 23. März 2008, 17:48

Na, dann kann es ja losgehen.

Vielen Dank,
okrams

39

Mittwoch, 26. März 2008, 11:54

RE: BR50 von KM1

Zitat

Original von Michael Staiger
Hallo 50er-Freunde,

Hr. Krug hatte ja schon vor einiger Zeit mehrere Produktlinien angkündigt.
Die preisgünstigste nennt er "classic-edition" zu der auch die 50 gehören soll.
Beschrieben wird diese edition dann so:
"Klassiker" der Eisenbahngeschichte in "klassischer" Gemischtbauweise aus Messing, Edelstahl und Druckguß.

Das alles steht auf der KM1-Seite und lässt deshalb wohl keinen Raum für Zweifel?

Gruß aus Reutlingen
Michael


Hallo Michael,
im Grunde hast Du ja Recht, aber kein Raum für Zweifel ?
Leider doch, denn im KM-1 Infobrief von Januar heisst es :

Classis Edition : Gemischtbauweise aus Messing, Druckguss und Kunsstoff-Spritzguss in Gross-serie.

Also zwei unterschiedliche Informationen, und zwar direkt von derselben Hersteller ! Da bleibt also für mich noch genug Raum für Zweifel.

Mit freundlichen Grüssen,
Paul

40

Mittwoch, 26. März 2008, 12:25

Motorola-Format bei Multiprotokoll-Decodern

Hallo!

Die Antwort ist jein!

Das Motorolaformat der Multiprotokolldecoder hat folgende Nachteile:

nur 14 Fahrstufen möglich, nur F0 bis F4 auf der Lokadresse, F5-f8 auf einer anderen Adresse, ab Werk wären das Adresse 50 und 51 z.B.

Die Funktionen ab F9 aufwärts sind nicht ansprechbar. (Mit einer IB im DCC Format bisher aber auch nicht)

Grüsse

Diesel