Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

21

Montag, 4. April 2016, 20:58

Hallo alle Zusammen,
Nachdem ich meinen Schornstein nun fertig habe bin ich nun an die Dampfdome dran gegangen.
Da diese bei der Original Lok etwas höher und auch flacher sind als bei der Märklin version, was nicht falsch ist, bei allen anderen Loks sind diese Rund aber eben bei der 80009 sind sie flach, kleinigkeiten die diese Lok ausmachen.
Also Runden Domkopf runter und mit Polystrol neu aufbauen, hier die ersten schritte...

Gruß Sascha
»mokimok« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160404_170404 (500x281).jpg
  • 20160404_170414 (500x281).jpg
  • 20160404_170431 (500x281).jpg
  • 20160404_180345 (500x281).jpg

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. April 2016, 21:02

Dampfdome

Hi Zusammen...
Dampfdom gestern angefangen und so sieht das ganze dann heute fertig aus, fehlen nur noch die Deckel :)
Aber ansonsten so wie sie bei der 80009 eben sind.
Wieder ein stück weiter :thumbsup:

Gruß Sascha
»mokimok« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160405_195848 (500x281).jpg
  • 20160405_195755 (500x281).jpg
  • 20160405_195907 (500x281).jpg
  • 20160405_195711 (500x281).jpg

23

Mittwoch, 6. April 2016, 08:29

Einfach super, was Du da machst!

Mit bewundernden Grüßen
Thomas

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 24. April 2016, 20:12

Hallo an alle,
nach langer Pause, einen VT98 für einen Freund gesupert :thumbup: , mal wieder ein paar Bilder von meinem Projekt BR 80 009
Nach langer Überlegung habe mich dann doch entschlossen den alten Kesselring wegzufräsen und einen neuen Kesselring anzufertigen da mir der Übergang einfach zu unsauber war, der neue ist aber noch in Arbeit :)
Desweiteren sind Anpassungsarbeiten der Amaturen an den Domen abgeschlossen, passt soweit alles super, auch
der neue Schornstein gefällt mir um einiges besser da er viel feiner
ist.
So gaaaaaaaanz langsam wird es wieder eine Dampflok :D doch es ist noch viel Arbeit bis Sie fertig ist und das AW-Emmelshausen verlassen kann ^^

Viele Grüße aus dem AW-Emmelshausen
Sascha
»mokimok« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160424_192022 (281x500).jpg
  • 20160424_191917 (500x281).jpg
  • 20160424_191850 (500x281).jpg
  • 20160424_191927 (500x281).jpg

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. April 2016, 22:33

Tritte die zweiten...

Hallo liebe Leser,
nachdem ich ja schon die Aufstiegstritte angefertigt hatte musste ich feststellen das sie im großen und ganzen nicht schlecht ausgesehen hatten aber die Tritte selber nicht sauber gefluchtet haben X( , so eine kleinigkeit kann das gesamtbild wenn alles mal fertig ist ganz schön stören :S
Also habe ich diese nochmal neu angefertigt, allerdings sind jetzt die Tritte an die Tritthalter mit 0,5er Nieten Vernietet worden und nicht mehr Gelötet was zu einem Sauberen gesamtbild beiträgt, zudem war das Ausrichten der einzelnen Komponenten mit den Nieten viel einfacher als alles zu verlöten.
Schaut Euch die Bilder an und entscheidet selber.
Die Roste sind noch nicht ganz passgenau und sind nur zu Fotozwecken aufgelegt :)



viele Grüße aus dem Heimischen
AW-Emmelshausen
Sascha
»mokimok« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160430_214526 (500x281).jpg
  • 20160430_214536 (500x281).jpg
  • 20160430_214548 (500x281).jpg
  • 20160430_214617 (500x281).jpg
  • 20160430_214656 (500x281).jpg
  • 20160430_214711 (500x281).jpg
  • 20160430_214724 (500x281).jpg

Beiträge: 211

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 1. Mai 2016, 07:30

Der Umbau in 80 009

Moin Sascha,

ich muß sagen dass das Ergebniss mit dem erneuten Anfertigen der Fahrerhaustritte sich mehr als sehen lassen kann und die Mühe wert war!

Überhaupt wird diese BR 80 009 meiner Meinung nach ein absolutes Sahnestück und von der Oktik her mindestens so ansprechend und detailiert wie eine Dingler.
Was alles möglich ist an so einer relativ kleinen Dampflok ist schon erstaunlich.

Also nur weiter so lieber Sascha und gutes Gelingen bin schon mehr als gespannt auf das Endprodukt.

Viele Grüße ins AW Emmelshausen,

Michael

P.S. Danke noch mal das Du noch kurzfristig meinen VS 98 ins AW aufgenommen und repariert hast! :thumbup:
Nun kann Halver 2016 starten. ;bahn;

Beiträge: 193

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 1. Mai 2016, 07:44

Tritte die zweiten...

Hallochen
Das sieht doch gut aus. Ich kann auf den Fotos keinen Unterschied erkennen. Fotos sind eigentlich immer der " Moment der Warheit".
Ich schaue mir auch vieles was ich gebaut hab, ob Landschaft oder Modell auf Fotos an, da sieht man dann das was das Auge so nicht sieht.
Michael Staiger schrieb mir mal in meinem Baubeitrag, "Ein Modell an dem hinterher nicht noch was zu verbessern gibt, gibt es nicht"
Irgend wann musst Du mit dem was Du machst zufrieden sein sonst wirst Du nie fertig ".
Und er hat damit sooooo recht.
Viel Spaß beim weiterbau.
Reinhard

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 1. Mai 2016, 11:57

Hallochen
Das sieht doch gut aus. Ich kann auf den Fotos keinen Unterschied erkennen. Fotos sind eigentlich immer der " Moment der Warheit".
Ich schaue mir auch vieles was ich gebaut hab, ob Landschaft oder Modell auf Fotos an, da sieht man dann das was das Auge so nicht sieht.
Michael Staiger schrieb mir mal in meinem Baubeitrag, "Ein Modell an dem hinterher nicht noch was zu verbessern gibt, gibt es nicht"
Irgend wann musst Du mit dem was Du machst zufrieden sein sonst wirst Du nie fertig ".
Und er hat damit sooooo recht.
Viel Spaß beim weiterbau.
Reinhard

Hallo Reinhard, das was Du schreibst stimmt schon, aber man hat ja auch ein bestimmtes Bild von der fertigen Lok im Kopf wie es mal aussehen soll.
Im nachhinein ist mir schon klar das es dinge gibt die man hätte anders oder besser machen können :) nur... wenn das Endergebnis nicht stimmt ist es halt auch nicht Zufriedenstellend, man möchte sich ja später auch nicht Ärgern nur weil man es nicht gleich geändert hat.
Grüße Sascha

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

29

Montag, 16. Mai 2016, 20:19

Der "Führerstand" ist fertig :-)

Hallo zusammen,
nach ca 50 Stunden Arbeit ist der Führerstand heute nun fertig geworden und ich bin Happy :D
Nach langem hin und her habe ich mich auch hier für einen neuaufbau entschieden alles wegfräßen und vieles selber angefertigt...ob es die Halterungen der Handräder sind auf dem Stehkessel oder der Schmierverteiler mit seinen drei handräder nebst neuem Schmierbehäter und vieles mehr...
Auch sind die Fensterschirme gegen neu angefertigte aus Messing gewichen.
man könnte noch viel mehr schreiben aber Bilder sagen mehr als worte, wer mehr wissen will kann mich gerne über meine PN anschreiben.
;guckstduhier;


Grüße aus dem AW- Emmelshausen
Sascha
»mokimok« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160515_101423 (375x500).jpg
  • 20160515_101432 (375x500).jpg
  • 20160515_101457 (375x500).jpg
  • 20160515_101509 (375x500).jpg
  • 20160515_101522 (375x500).jpg
  • 20160516_185724 (500x375).jpg
  • 20160516_185739 (500x375).jpg
  • 20160516_185820 (500x375).jpg
  • 20160516_185832 (500x375).jpg
  • 20160516_185848 (500x375).jpg
  • 20160516_185919 (500x375).jpg
  • 20160516_185941 (500x375).jpg
  • 20160516_190014 (500x375).jpg
  • 20160516_190057 (500x375).jpg
  • 20160516_190133 (500x375).jpg
  • 20160516_190229 (500x375).jpg
  • 20160516_190401 (500x375).jpg
  • 20160516_182332 (500x375).jpg
  • 20160516_182356 (500x375).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mokimok« (16. Mai 2016, 20:41)


Beiträge: 211

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

30

Montag, 16. Mai 2016, 21:28

Der Umbau in 80 009 der Führerstand

Hallo Sascha,

also ich bin fast vom Stuhl gefallen als ich die Bilder mir angesehen habe vom gepimten Führerstand Deiner BR 80 009!
Absolut perfekt würde ich sagen.
Oder mit den Worten eines Mantafahrers: "Boooooh ey!" :thumbup:

Und wie mögen erst die neu bereiften Räder an der Lok aussehen?

Du hast nicht zuviel versprochen.

Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß bei Deinem Megaprojekt dem Umbau der BR 80!

Viele Grüße ins AW Emmelshausen.....

Michael
P.S. Einen kleinen Tipp hätte ich noch.Wenn Du die Ringe der Handräder silber streichen würdest sehen die noch authentischer aus bzw. benutzt. ;)

  • »mokimok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Emmelshausen

Beruf: Baggerfahrer

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Mai 2016, 21:36

Der Umbau 80 009 "der Führerstand"

Hallo Michael,
Der Führerstand ist ja noch im neuzustand und nicht Patiniert :)
das kommt erst später wenn die Lok fertig ist :] aber trotzdem Danke für den tipp.

Grüße aus dem AW
Sascha

Ähnliche Themen