Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »RAG 1957« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 108

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Vorruhestand (Techn.Angestellter)

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 10. Januar 2016, 21:59

Januar Stammtisch Ruhr

Hallo Einser

Ich kann mich uneingeschränkt den Kommentaren anschließen, super Stammtisch, hat Spaß gemacht :thumbsup: ,und einen Dank von meiner Seite an die Aufbauer des Schienen Ovals, den so ein Aufbau bedeutet eine menge Arbeit. Würde mich Freuen wenn das noch mal wiederholt wird. :P PS.Und an die mäkler sollen die es erst mal machen, und dann noch besser.

Gruß RAG1957

22

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:12

PS.Und an die mäkler sollen die es erst mal machen, und dann noch besser.

Gruß RAG1957


Danke für den Hinweis.
Meine Überlegungen gehen bereits in die Richtung, wieder einen eigenen Stammtisch ins Leben zu rufen.

Aus meiner Sicht war das furchtbar, was da ablief.
Aber egal, ich werde mich dazu nicht weiter äußern, habe ich ja direkt am Freitag bereits getan.

Oliver

23

Montag, 11. Januar 2016, 14:02

Januar-Stammtisch Ruhr am 08.01.2016

Sehr nachdenklich:

. . . . . . . . ein betretenes Schweigen erfüllt die Runde.
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 048

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

24

Montag, 11. Januar 2016, 14:15

Hab ich da etwas verpasst???

...ich hoffe jedoch nicht. Es wäre schade, wenn sich aufgrund von Unstimmigkeiten der Stammtisch auflösen würde.

Ab und an möchte ich ja doch nochmal kommen (wenn´s der Dienst zulässt)



Nachdenkliche Grüße aus Hamburg

Andreas

25

Montag, 11. Januar 2016, 14:37

Hallo Einser,

zu den Mäklern ???!

Weiß zufällig jemand, wer die Teilnehmer mit der TEE-218 waren?

Lieben Gruß, Erwin

26

Montag, 11. Januar 2016, 19:13

Stammtisch "Herne" - TEE 218

Hallo Erwin,

die gezeigte Märklin TEE 218, mit eingebautem ESU Rauchgenerator, gehört Stefan Häger.

Da dieser nicht in diesem Forum vertreten ist und nur sporadisch zum

"Herner" Stammtisch kommt, übersende ich Dir seine Kontaktdaten per Mail.

Gruß

Wolfgang

27

Montag, 11. Januar 2016, 20:35

Lieber Wolfgang,

Herzlichen Dank!!

Gruß, Erwin

28

Montag, 11. Januar 2016, 21:28

Januar-Stammtisch Ruhr am 08.01.2016

Unser Stammtisch ist für alle Interessierten offen - einfach vorbeikommen und mitreden! Keine Anmeldung/Einladung/Mitgliedschaft nötig (gibt es auch nicht....).
Ich freue mich darauf, Euch imFebruar wiederzusehen.
ich war vom letzten Stammtisch total begeistert! Es waren über 50 (FÜNFZIG!) Leute da. Wenn man bedenkt, dass wir von Hattingen nach Herne mit im Schnitt fünfzehn Teilnehmern gezogen sind, wird einem klar, was für eine schöne Entwicklung der Stammtisch in Herne genommen hat! An dieser Stelle ist auch mal ein dickes Lob für alle fällig, die regelmäßig zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen, indem sie ihre Hardware in Form von Gleisen, Zentralen, Fahrzeugen usw. zur Verfügung stellen.
Meine Überlegungen gehen bereits in die Richtung, wieder einen eigenen Stammtisch ins Leben zu rufen.

Aus meiner Sicht war das furchtbar, was da ablief.

Hallo Stammtisch Ruhr,

Johannes und Oliver machen meist zusammen die Organisation/Einladung zum Stammtisch Ruhr in Herne. Und dann kommen so absolut gegensätzliche
Beurteilungen aus der Organisationsetage.

Ich verstehe es nicht. Ich weiß auch nicht, wer es versteht, den ich vielleicht fragen könnte. Wie soll das ein außenstehender Forumsleser verstehen ?
Ich hatte nicht einen Moment den Eindruck, daß "das, was da ablief, so fruchtbar war". Mein Eindruck war eher, daß viele Spur 1-er da waren und alle
sehr, sehr viel Spaß miteinander hatten.

Nachdenklich . . . nachdenklich . . . nachdenklich . . . ? ? ? Sehr nachdenklich ! ! !
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (11. Januar 2016, 22:30)


29

Montag, 11. Januar 2016, 22:01

Hallo Oliver,

es gibt viele positive Stimmen zum Stammtisch in der letzten Woche. Und jetzt giesst Du Wasser in den Wein.

Vielleicht wäre es doch nicht schlecht, wenn Du Deine Bedenken teilst.

Viele Grüße

Joachim

30

Montag, 11. Januar 2016, 22:26

Hallo Joachim,

nein.

Es bringt nichts - es kommt bei den Betreffenden offensichtlich trotz direkter Ansprache nicht an - und allen Anderen soll der Spaß nicht verdorben werden.
Schöne Grüße vom Oliver.

31

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:12

Ok, akzeptiert.

32

Samstag, 16. Januar 2016, 19:08

Januar-Stammtisch Ruhr am 08.01.2016

Hallo Stammtisch Ruhr

„Was war denn da los ?“, „Hier wird die in der Einladung gewährte Gastfreundschaft nachträglich mit Füßen getreten und wieder zu Grabe getragen.“

Mit solchen und ähnlich lautenden Äußerungen bin ich in der Nachbetrachtung des Stammtisches Ruhr am 08. Januar 2016 mehrfach
im persönlichen Gespräch oder per E.-Mail konfrontiert worden.

Eigentlich wollte ich das Thema nicht mehr weiter strapazieren. Aber die recht zahlreichen Anfragen veranlassen mich doch zu
einer öffentlichen Stellungnahme.

Ich will versuchen, soweit es mir als Hauptbetroffenem überhaupt möglich ist, objektiv und sachlich darauf zu antworten, nachdem die
ersten Emotionen verflogen sind.

Die oben genannten Aussagen will ich nicht so im Raume stehenlassen. Das haben der eigentlich immer schöne Stammtisch in Herne nebst
seinen Besuchern nicht verdient.

Hier meine Erläuterungen dazu:

Die Hauptgruppe der IG Spur 1 Ruhr, darunter auch die Organisatoren des Stammtisches befassen sich, soweit ich es beurteilen kann,
vorwiegend mit folgenden Themen:


-Fremo
-Fahren auf der Nebenbahn, vorbildgerecht auf Strecken von A nach B
-Nachahmen von Fahr- und Rangierbetrieb nach selbst ausgeareiteten, vorbildgerechten Fahrplänen, Abfahren vorbildgerechter Fahraufträge
-Fahren mit Wagen in maßstäblicher Länge
-Diskussion/Überprüfen von Serienmodellen verschiedener Hersteller auf Detail- und Maßgenauigkeit, Vergleich mit Originalzeichnungen
und Bildmaterial aus Büchern und Modellbahn-Zeitschriften
-Erarbeitung von Korrektur-Vorschlägen zu Fehlern an vorhandenen und neuen Spur 1-Modelllen
-technische Verbesserungen von Spur 1-Modellen
-Feinscale, vorbildgetreue Achsen und Räder mit Innenprofilierung
-Fahren mit Originalkupplung, Mindestradius 2,30m
-Verfeinerungen von Modellen
-Patinierungen
-möglichst epochereine Fahrzeugkombinationen (IIIa, IIIb oder IVa)
-u.s.w.

Dazu passen mein Engagement und meine mitgebachten Sachen nur sehr schlecht bzw. gar nicht:

-Schienenoval, Fahren im Kreis (habe ich bisher dreimal in Herne gemacht – 7. August 2015, 9. Oktober 2015 und 08. Januar 2016)
-Fahren mit Klauenkupplung, da ich oft auch Radien R=1394mm und kleiner fahre
-mit der Maßstäblichkeit und Detailierung nehme ich es nicht ganz so eng und genau, z.B. Mitbringen von
maßstäblich zu breiten Fahrzeugen (Kiss-Kühlwagen, Märklin 3-achsige Umbauwagen)
-Fahren mit verkürzten Personenwagen (Kiss Mitteleinstiegswagen, Märklin Schnellzugwagen, Kiss Silberlinge)
-wenn’s nicht anders geht, mische ich auch schon mal die Epochen
-Fahrzeuge teilweise mit Vollscheibenrädern und ohne Bräunierung
-überwiegend unpatinierte Fahrzeuge
-u.s.w.

Unter diesen genannten Erläuterungen sind sicher auch Äußerungen der Ruhr-Stammtischgruppe zu verstehen, wie z.B. „wie furchtbar“
oder „das geht gar nicht“.



Fazit für mich, ohne eingeschnappt zu sein und ohne Verärgerung:

Hier passen einfach bestimmte Dinge nicht zusammen. Für die Art meines Spur 1-Engagements ist der Herner Stammtisch nicht
die passende Plattform und ich sollte dort meinen Einsatz erst einmal auf Null zurückfahren.

Meine emotionsgeladene, euphorische Äußerung im ersten Nachbericht zum Januar-Stammtisch „Manchmal passt einfach alles“ muss ich doch revidieren.
Es hat eben nicht alles gepasst. Die Zielsetzung des Stammtisches in Herne habe ich wohl fehlinterpretiert.

Wegen mir wird man sich keine Gedanken über einen anderen, eigenen Stammtisch machen müssen.

Eine Anmerkung sei noch erlaubt:

Der Stammtisch Ruhr in Herne hat seit dem Umzug in die Gaststätte „Zum Urbanus“ eine schöne Entwicklung genommen, wie Johannes es auch
schon berichtet hat. Die Anzahl der Teilnehmer ist stetig gewachsen. Mehr Teilnehmer bedeutet aber auch eine größere Pluralität/Vielfalt an
Interessen und Meinungen.
Hier wird man sich ev. doch über die Handhabung und die Zielsetzung für die Zukunft Gedanken machen müssen, was man will.

Ich wünsche dem Stammtisch Ruhr weiterhin immer einen guten Verlauf und den Teilnehmern immer viel Spaß an unserem Spur 1-Hobby.
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (6. Februar 2016, 21:24)


33

Samstag, 16. Januar 2016, 19:54

Lieber Erich,

Du liegst reichlich daneben.

Was Du nicht erwähnst, ist der Punkt, dass es zwischen uns beiden im Vorfeld eine Emailkommunikation gab.
Nach dem Treffen hast Du Wert darauf gelegt, dass der Stammtisch von Johannes und mir organisiert wird, vorher und beim Treffen selber hat Dich aber nicht interessiert, was einer der Organisatoren (ich) zu Deinen Plänen und deren Umsetzung gesagt hat.
Auch hast Du an der Stammtischorganisation vorbei das Restaurant-Team kontaktiert, um alle Tische wie von Dir gewünscht (und von mir abgelehnt) positioniert zu haben.
Das geht so gar nicht.

Ich habe Dir meine Meinung sehr deutlich direkt ins Gesicht gesagt.
Und wenn Du das nicht verstanden hast, kann das nur bedeuten, dass Du es nicht verstehen wolltest, bzw. jetzt hier versuchst, andere Leser auf Deine Seite zu bekommen, um die Deutungshoheit zu erlangen.

Da kann ich mir gut vorstellen, was im Nachhinein erzählt wurde.

Am Meisten allerdings hat mich der Spruch Deines Mitstreiters getroffen: "Wenn Du so spät kommst, dann hast Du eben Pech gehabt!"


Wir werden für die zukünftigen Treffen leider nicht umhin kommen, ein paar Regeln aufstellen zu müssen, um eben doch ein für alle offener Stammtisch bleiben zu können.

Schade, dass das jetzt hier öffentlich diskutiert werden muss.
Schöne Grüße vom Oliver.

34

Samstag, 16. Januar 2016, 20:24

Zum Stammtisch selber:

Normalerweise werden Gleise und Zentrale(n) gestellt, in der Regel als gerade Strecken.
Diese Gleise sind von allen Teilnehmern des Stammtisches benutzbar, und werden zum Fahren und vorführen vorgehalten.

Abstellmöglichkeiten für Zugpräsentationen werden, wenn gewünscht, gesondert bereitgestellt.

Durch diese Anordnung ist gewährleistet, dass gleichzeitig mehrere Modelle bewegt werden können, man kann sich soweit voneinander entfernen, dass nicht das Geräusch einer Lok alles Andere überlagert.

Ein Gleioval begrenzt die Fahrmöglichkeiten auf einen Zug. Dieser fährt dann halt im Kreis, bis er auf einem Abstellgleis landet, dann fährt ein anderer Zug.
Da in Herne die Ausweich-/Abstellgleise auch direkt vollgestellt waren, war das Oval damit "geblockt".

Zwei gerade Gleise mit Strom gab es noch, diese waren aber auch komplett vollgestellt, zB. mit Miele und Persilzug.
Das ist nicht meine Auffassung eines offenen Stammtisches, bei dem JEDER Besucher einen Wagen oder eine Lok oder was auch immer mitbringen, zeigen und/oder fahren können soll!

FREMO:32 ist bei jedem Stammtisch dabei, gehört somit wie viele andere Gruppen eben auch zum "Kern" des Stammtisches, legt aber Wert auf die Feststellung, dass die eigenen Ansprüche nicht umgelegt werden auf die Vorstellungen anderer Modellbahner.

Der Stammtisch ist grundsätzlich eine Gemeinschaftsveranstaltung.
Die Organisation sollte sich auf die Terminierung und die Durchführung des Treffens beschränken, allerdings haben wir die Pflicht, den Stammtisch als gemeinschaftliche Sache zu erhalten, ihn nicht zu einer "One Man Show" abgleiten zu lassen, wo nur noch Besucher erwünscht sind.

Daher jetzt auch hier meine recht deutliche Reaktion.
Ich hätte das lieber weiter geräuschlos im Hintergrund gemacht, die Gespräche mit dem Restaurant und innerhalb der Organisation über die Regeln waren auch recht weit gediehen, aber manchmal überschlägt sich halt alles...
Schöne Grüße vom Oliver.

35

Samstag, 16. Januar 2016, 21:30

Oh ?

...finde, ...c`est dommage...,denn

so wunderschön die Stammtische allerorten,...mit gemeinsamem Meinungsaustausch,...

...gemeinsamem Begutachten von Fahrzeugen..., gemeinsamem Fahrbetrieb auf Gaststätten-Tischen

....u.u.u. auch sein mögen....

...empfehle trotzdem,...oder gerade deswegen,... den 1-ern,...den Bau einer noch so kleinen

Anlage (Diorama) zu hause,....selbst dann,... wenn dortselbst nur R= 1020mm möglich ist....



Das EINE tun ,...OHNE das ANDERE (Modultreffen und Stammtische) zu lassen...könnte eine

Lösung sein....,...

...zumindest entspannt und entkrampft es,... mal zuhause alleine,...oder zu zweit/dritt...

..., ob mit oder ohne Fotokamera "rumzukurven",...dies...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

36

Samstag, 16. Januar 2016, 22:04

Ich verstehe Oliver jetzt deutlich besser, ich hätte mich wohl auch geärgert.

Trotzdem scheint ja auch die Ovallösung durchaus Gefallen zu finden. Vielleicht kann man ja die einzelnen Veranstaltungsformen (Oval und Umbauwagen bzw Punkt zu Punkt und Fine Scale) abwechselnd stattfinden lassen.

Grüsse

Joachim

37

Samstag, 16. Januar 2016, 22:24

Ich verstehe Oliver jetzt deutlich besser, ich hätte mich wohl auch geärgert.

Trotzdem scheint ja auch die Ovallösung durchaus Gefallen zu finden. Vielleicht kann man ja die einzelnen Veranstaltungsformen (Oval und Umbauwagen bzw Punkt zu Punkt und Fine Scale) abwechselnd stattfinden lassen.

Grüsse

Joachim


Hallo Joachim,

das ist alles machbar, sogar gleichzeitig - nach Absprache ...

Bitte nicht separieren, auf geradem Gleis kann alles fahren, NEM - super-NEM - finescale - pur
Schöne Grüße vom Oliver.

38

Samstag, 16. Januar 2016, 23:29

Hallo Oliver,

ich will ja gar nicht separieren, aber ich habe halt auch Märklin-Fahrzeuge. Manchmal fühle ich mich damit fast unwohl.

Fände es toll, wenn wir einen Stammtisch für unterschiedliche Spur 1 Fans hinbekommen könnten. In Absprache!

VG

Joachim

P.S. oder vielleicht doch 2 ???

39

Samstag, 16. Januar 2016, 23:44

Jeder Stammtisch Ruhr soll ein Stammtisch für die unterschiedlichen Spur1 Fans sein.

Jedes Spur1-Modell hat die Berechtigung dabei zu sein.
Nur wer viel mitbringt, sollte das absprechen, damit genug Platz für alle Anderen bleibt.
Schöne Grüße vom Oliver.

40

Sonntag, 17. Januar 2016, 12:43

Ich nehm's mal von der humorvollen Seite:

"Ich will nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen. Es brennt schon genug."
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt