Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dihoba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Duisburg

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. November 2015, 16:09

Motorumbau Märklin Henschel-Lok?

Hallo zusammen,
in Verbindung mit dem Umbau meiner Henshcel-Lok, soll der alte Kasten auch einen neuen Motor erhalten. Einen Umbau des alten Motors mit Dioden um ihn mit einem "normalen" Decoder nutzen zu können kommt nicht in Frage.
Welche Alternativen, außer SB, kennt ihr?
Freue mich auf eure Vorschläge.
Gruß
Dieter

2

Freitag, 27. November 2015, 16:26

HAMO Magnet oder - kenne ich von H0 - einen flachen Motor statt des Ankers einsetzen.
In alte Märklin-H0-Loks wird gerne ein Motor eingesetzt, wie man ihn aus CD-Playern kennt.
Gruß
Matthias
http://mat-spur1.repage.de/
.


Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

Beiträge: 156

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. November 2015, 20:31

Hallo,
es geht sehr gut mit dem ESU Permanentmagnet 51965 anstelle der Feldspule. Ich habe dazu als passenden Multiprotokolldekoder den Uhlenbrock 77100 ohne Sound genommen. Eine SUSI-Schnittstelle ist vorhanden für den Wunschsound. 5 Zusatzfunktionen sind noch schaltbar.
Reicht aus für einen butterweichen Lauf und gute Zugkraft. Der Einbau des Permanentmagneten war ohne Zusatz- und Nacharbeiten.
Gruß
Jan