Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. November 2015, 12:47

Neue Innenbogen-Weiche

Hallo am Sonntag

Meine neue Innenbogen-Weiche die----->IBW_75_55 will ich Euch, wie im anderen Thread erwähnt, nicht vorenthalten.
Sie verbindet den *kleinsten* Großradius von 2321 Millimeter mit dem *größten* Kleinradius von 1710 Millimeter.

Eine vielfach gewünschte Figur für Indoor-Fahrer. Über die Eigenschaften der beiden Radien ist bereits genug geschrieben worden.
Ich zeige Euch Bilder einer bereits gebauten Weiche. Sie ist komplett auf gelasertem Holzunterbau montiert. Selbst eine Maxi-Lok macht auf ihr eine super Figur!

Gleichzeitig ist dies die Erste Weiche für die es KEINE Montagewerkzeuge für Kunststoff-Schwellen gibt, diese Weiche gibt es nur mit Holz Unterbau.
Ansonsten hat dieses Modell die gleichen Eigenschaften wie der Rest meines Weichen-Programmes. Für diese Herzspitze gibt es ebenfalls einen *Einleger*, somit ist sie *Multi-Modell* befahrbar.

Siehe Bilder! Am Ende dann noch je ein Bild von zwei schlanken 10° Ausfädelungen in 1e und einer EW_75, der beleibten 10°schlanken Weiche mit 2321 Radius, ebenfalls auf Holzunterbau.
Bei Fragen bitte eine E-Mail senden, die Webseite und das Prospektmaterial werden erst in den kommenden Wochen mit den neuen Modellen aktualisiert.


Ich wünsche noch einen schönen Rest vom Sonntag. L.G.
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • IBW_2015_01.jpg
  • IBW_2015_02.jpg
  • IBW_2015_03.jpg
  • IBW_2015_04.jpg
  • Zausfaed_01.jpg
  • ZEW_75_H.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 493

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. November 2015, 16:59

Auf die IBW_75_55 bin ich gespannt.
Bietet sie doch die Möglichkeit eines eleganten Überganges zwischen zwei Modulsystemen.
Gruß
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

3

Mittwoch, 11. November 2015, 18:22

Hallo Schlepptender,

wie groß sind denn die Bogenwinkel beider Radien?

Viele Grüße, Bodenburg

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. November 2015, 09:41

Winkel, Radien

Guten Morgen Herr Bodenburg

Herzspitzwinkel ist 6,3°. An den beigefügten Zeichnungen sehen Sie wie viel Kreisteilung bei Verwendung von *System-Steck-Gleisen* notwendig wird.
Die Markierung beim Innenradius ist jeweils bei 22,5°, beim Aussenradius bei 10°. Wie halt fertige Kurvengleise der genannten Radien konfektioniert sind.

Die Verbindung beider Bögen auf Anlagen oder Modulen wird meines Erachtens sicher mit Flexgleisen verbaut werden, von daher----> jede Freiheit dem Gleisleger.....L.G.
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • AussenRad.jpg
  • InnenRad.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Schlepp_Tender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. November 2015, 10:12

*GG*...GuMo Oli....

Die Trennstriche symbolisieren die *Kreisteilung* der fertigen Kurvengleise.
Damit sieht man bei der Weiche wie weit ein eventueller *Verschnitt* mit derartigen Gleisen stattfinden muss...

L.G..... :)
Federzungen-Weichen mit Format!

6

Donnerstag, 12. November 2015, 18:28

Dankeschön! Klar wird mit Flexgleisen gebaut, ich brauchte die Angaben nur für die Detailplanung von Gleis 4 im Endbhf. der Kompakten Anlage. Wenn ich es richtig sehe, sind es im Außenbogen etwa 20°-22° und im Innenbogen ca. 30°-33°

Viele Grüße, Bodenburg

Ähnliche Themen