Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Oktober 2015, 11:36

Benötige dringend ESU Drehscheiben Sound für Loksound V 3.5 XL

Hallo zusammen,

kann mir jemand in o. g. Angelegenheit weiterhelfen!

Soll auch nicht umsonst sein!

Vielen Dank

Gruss

Patrick

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 608

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 20:13

Hallo,

ich weiss nicht ob das hier hilft, ggf. umändern:

http://modellbahn.holgerlauer.de/Soundda…ddateien_1.html

Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

3

Montag, 5. Oktober 2015, 20:49

K M 1 ?

hallo Patrick,

Wie ja in einem Block zuvor geschrieben, handelt es sich doch um eine KM1 Drehscheibe:


" Sound KM 1 Drehscheibe brauche Hilfe!!!!Hallo zusammen,
habe heute eine KM 1 Drehscheibe aus aktueller Fertigung erworben und bin nun etwas ratlos!!!!!!
Sie funktioniert zwar, aber ich habe keinen Sound!!!!!! "


Somit könnte doch vielleicht auch der Hersteller helfen - sofern die obige Annahme stimmt.

Einfach mal nachfragen.
--viele Grüße, Dieter--

Beiträge: 2 167

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Oktober 2015, 08:55

Hallo,
da anscheinend auf dem Loksound XL 3.5 in diesem Falle kein Sound aufgespielt worden ist,
sollte man sich mit der Firma KM1 verbinden.
Theoretisch möglich wäre dann, dass man den Decoder einschickt um den Sound nachträglich aufzuspielen, das muss aber mit KM1 geklärt werden.

Eine andere Lösung wäre, selbst mit dem Programmer von ESU ein eigenes Soundprojekt zu erstellen.
Hier muss dann der Sound mit Audacity o.ä in kleine Soundschnipsel zerlegt werden, im Prinzip in
Anlaufen der Drehscheibe, dann Rundlauf, dann Anhalten.
Das ist nicht so ganz einfach, wenn man sich da nicht auskennt.
Dazu braucht man auch eine gute Tonaufnahme eines kompletten Ablaufes der Drehscheibe.

Frei zum Aufspielen wird das Soundprogramm von KM1 nicht erhältlich sein.
MfG. Berthold

5

Dienstag, 6. Oktober 2015, 13:45

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten!

Habe schon Kontakt zu KM 1 aufgenommen!

Dank an alle! Bin zuversichtlich!


Gruss

Patrick

6

Samstag, 10. Oktober 2015, 10:02

Hallo zusammen,


habe den Sound original von KM 1 bekommen! Sehr unbürokratisch und schnell!

Vielen Dank an Herrn und Frau Krug, die sich momentan in Asien aufhalten und trotzdem meinem Anliegen entgegenkamen!

Sehr guter Kundenservice!!!!!!!

Liebe Grüsse

Patrick