Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. November 2015, 12:24

Noch eine Lok

Hallochen
Wieder ist einige Zeit vergangen die mit viel Arbeit und Geduld verbunden war. Das Oberteil kann nun zusammengesetzt werden und die Kleinteile angepasst.
Die Kohlenkastenrückwand musste anders gemacht werden weil es so wie wir uns das am Anfang dachten kein Geschicke ergab. Die Rauchkammertür und die Pumpen sind fertig geworden.
Dazu auch noch ein paar Bilder.
Bei den vielen Kleinteilen gibt es immer nicht viel zu schreiben, aber viel zu tun. Wir hoffen wir langweilen euch nicht.
Reinhard und Sieghard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-11-12 11.00.41.jpg
  • DSCF2307_klein.jpg

22

Donnerstag, 12. November 2015, 15:56

Hallo zusammen,

feiner Modellbau den ihr da macht. :P
Wenn ich das richtig sehe sind die Räder ringisoliert?
Könnt ihr da mehr darüber berichten?
Material zur Isolierung und Vorgehensweise?

Freundliche Grüße
Herbert

Beiträge: 1 304

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. November 2015, 16:35

Baage Wagen

Hallo ihr beiden,

was ich im Hintergrund auf Bild 2 sehe sind doch die passenden Baage-Wagen - bekannt als 3-achser Rekowagen der DR. Das ist das Pendant zu den DB-Umbauwagen. Auch wenn das nicht mein Thema ist, würden sicher einige DR-Fans gern mehr über den Bau dieser Wagen erfahren.

Eine Frage noch: Warum baut ihr die Pumpen auch selbst? Gefallen euch die MS-Guss-Pumpen, die es am markt gibt nicht oder wollt ihr einfach alles selbst bauen???
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Beiträge: 185

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. November 2015, 17:37

Hallo,
der "Hintergrund" auf Bild 2 interessiert mich sehr, wenn es sich um einen Baag oder Baagtr handelt und dies ein Projekt aus dem Kreise der beiden Modellbau-Künstler ist!
Vielleicht dazu auch etwas mehr Details.....
Große Anerkennung!
Knud

25

Donnerstag, 12. November 2015, 19:03

Einen Teil der Fragen kann ich beantworten, für den anderen Teil ist Reinhard besser geeignet.
Zu Herbert, ja die Räder sind ringisoliert. Wir hatten uns die Radreifen für diese Lok drehen lassen. Im inneren der Radreifen ist ein Bund von 0,6x0,6 mm stehen gelassen(ist nicht unsere Erfindung). Dadurch ist es möglich den Radkranz einzulegen ohne das er durchfällt. Ich hab dann einen
Winkelreifen aus Kunststoff, der genau dazwischen passt aber nach innen noch Platz für Kleber lässt, gefräst. Die 3 Sachen werden nun zusammengesteckt und mit einer Schraube auf eine plane Unterlage geschraubt. Danach mit 2-Komponenten Kleber verklebt. Fertig.
Das zu den Rädern. Wenn noch Fragen sind werde ich sie beantworten.
Und nun zu den Pumpen und anderen Teilen. Das kann man nur machen wenn auch die Zeit dafür da ist. Und wir wollen uns eben nicht um die Nachbarn kümmern, die schon wieder mal das Laub nicht richtig zusammenfegen. Ansonsten wollen wir unsere alten grauen Zellen in Bewegung halten.
Viele Grüße und vielen Dank für Euer Interesse.
Sieghard

26

Donnerstag, 12. November 2015, 19:53

Hallo Sieghard,

Vielen Dank!
Ich werde das umsetzen.

Grüsse
Herbert

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. November 2015, 20:32

Noch eine Lok

Hallochen
Ich bin mit den Baage Wagen schon als Kind gefahren, deswegen sind sie für mich ein bisschen das Sinnbild der Eisenbahn. Ich möchte aber nicht unseren Beitrag mit der Lok hier sprengen.
Ich habe die Zweiacheser nachgebaut und Fahrgestell und Wagenkasten aus Messing. Auch der Packwagen dazu ist so entstanden. Der jetzt im bau befindliche soll da noch die Toilette die Zwischentüren und auch die Falttüren zu den anderen Wagen erhalten. Wie ich so einiges gemacht hab ist auch im Beitrag "Wagonbau" zu sehen. Ich hänge aber mal noch ein paar Bilder mit an.
Reinhard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF1335_klein.jpg
  • DSCF2228_klein.jpg
  • DSCF2308_klein.jpg
  • DSCF2309_klein.jpg

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

28

Montag, 16. November 2015, 20:27

Noch eine Lok

Hallochen
Es ist nun in kleinen Schritten wieder ein Stück weiter gegangen. Das Oberteil ist nun zusammen gehoften und ist auf das Unterteil gewandert. Um ein bischen Ablenkung zu haben ist sie dann auch eine Runde gefahren.
Das anpassen und dann das heften durch löten hat einiges Kopfzerbrechen bereitet, es passte natürlich auch wieder nicht alles, aber halt nur im 10tel bereich, aber ging dann doch. Auch sind die Rauchkammertür und deren Anbauten weiter gegangen. Im Kessel sieht es nach viel Platz aus, ist aber beileibe nicht. Auch anderes "Zubehör" muss bei mir noch fertig werden, an der Anlage soll es ja auch weiter gehen. Kann ja nicht so bleiben wie auf manchen Bildern zu sehen ist.
Reinhard und Sieghard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2323_klein.jpg
  • DSCF2325_klein.jpg
  • 2015-11-16 21.12.09_klein.jpg
  • DSCF2321_klein.jpg

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 205

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. November 2015, 17:20

Hallo Ihr Beiden,

na das wird doch eine richtig schmucke Lok. Freue mich immer von eurem Baufortschritt zu lesen.


Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 26. November 2015, 11:12

Noch eine Lok

In kleinen Schritten geht es weiter.
Beim Sieghard ist die Stehkesselwand mit ihrer Bestückung fertig geworden.
Die Rauchkammertür so wie sie im vorgehenden Beitrag zu sehen ist, war uns zu plumb. Da mussten einige Teile neu gemacht werden.
Nun sieht das ein bischen besser aus. Die Lampen die ich mal draufgestellt hab, stammen noch von unserer vorhergehenden Lok. Kommen aber andere drauf.
Sieghard und Reinhard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-11-26 11.33.09.jpg
  • DSCF2363_klein.jpg

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 19:52

Noch eine Lok

Hallochen
Kurz vor Weihnachten ist es bei uns auch noch ein bisschen vorwärts gegangen.
Sieghard hat in 3D das Handrad von der Rauchkammertür gemacht, ein richtiges Schmuckstück. Die Teile für den Vorwärmer sind geworden und auch noch andere Kleinteile.
Um das Handrad an der Kesseltür ab zu lichten, musste ich mir helfen, da es erst wenn auch noch der Knebel fertig ist angelötet werden kann.
Die Waschluken am Stehkessel sind nun auch drann und der Vorwärmer macht das Typische Bild dieser Lok.
Das Bild nur mit dem Gehäuse, zeigt Sieghard seine Lok. So kann das Weihnachtsfest kommen und wir haben unsere Freude zum Fest :)
Euch allen auch ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Sieghard und Reinhard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2385_klein.jpg
  • DSCF2386_klein.jpg
  • DSCF2387_klein.jpg
  • DSCF2388_klein.jpg
  • 2015-12-15 11.58.38_klein.jpg

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:24

Noch eine Lok

Hallochen
Lange war von unserem Baugeschehen nichts zu sehen und zu lesen. Es mussten aber eine Menge kleiner Teile gemacht werden und die kosten massiv Zeit. Bei Messing gehen halt nur 1 bis 2 mm Vorschub bei Eintauchtiefen von 0,1 mm, sonst wird das alles ein Fräsergrab.
Sieghard hat auch Versuche gemacht eine Pumpe in 3D zu fräsen, was für Ihn Zeitaufwendig aber auch sehr lehrreich war, wir haben das ja schließlich nicht gelernt.
So sind in der Zeit die Werkzeugkästen und Tritte am Führerhaus geworden und viele andere Kleinigkeiten.
So liegen auf den Bildern die Pumpen und auch die Fenster für das Führerhaus, die sind dann beim nächsten mal angebaut zu sehen.
Sieghard und Reinhard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Werkzeugkasten.jpg
  • DSCF2499_klein.jpg
  • DSCF2498_klein.jpg
  • DSCF2497_klein.jpg
  • DSCF2458_klein.jpg

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 205

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

33

Freitag, 12. Februar 2016, 17:18

Hallo Ihr Beiden,

die Lok wird ja immer schöner. Gefällt mir richtig gut was ihr da baut. Wenn ich nur die Zeit hätte mir auch so eine schöne Sächsin zu bauen.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:39

Noch eine Lok

Hallochen
Viel ist nicht geworden, weil alles sehr viel Zeit in anspruch nimmt.
Gelungen ist es mir noch ein kleines Video zu den ersten Probeläufen hoch zu laden.
https://youtu.be/VfAHHpBFa1I
Dem nächst mehr.
Reinhard und Sieghard

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

35

Freitag, 11. März 2016, 12:07

Noch eine Lok

Hallochen
Beim Sieghard ist es an seiner Lok auch ein Stück weitergegangen. Er hat sein Führerhaus auch schon zusammen und auch an seinem Fahrwerk ist er drann.
Es braucht halt alles seine Zeit. Sieghard hat seine Lok in ein Montagegestell geklemmt, das es auch erlaubt diese um ihre eigene Achse zu drehen.
Nun sieht sie schon recht wie eine 75 aus.
Sieghard und Reinhard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2016-02-28 10.58.35_klein.jpg
  • 2016-02-28 10.58.44_klein.jpg

Beiträge: 196

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

36

Freitag, 11. März 2016, 17:09

Hallo Reinhard,

sehr interessantes Projekt. Ein paar Frage zu den Rädern:

Habt ihr die Räder mit einer CNC- oder normalen Fräse gefräst?
Wo habt ihr die Radreifen herstellen lassen?
Habt ihr die Räder selbst ringisoliert und aufgepresst?

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

37

Freitag, 11. März 2016, 18:25

Noch eine Lok

Hallo Bernhard
Dazu kann dier der Sieghard mehr auskunft geben. Soviel dazu das sie mit einer CNC-Fräse gemacht sind und die Radreifen sind dazu gekauft. Dann Ringisoliert in den Radreifen eingeklebt.
Reinhard

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 24. März 2016, 20:38

Noch eine Lok

Ein paar "Kleinigkeiten" sind wieder geworden. Ich hab mich neben bei auch mal mit meinem Stellwerk beschäftigen muessen.
Heute hat dann die Kö die 75 aus der Schmiede gebracht wo Ihr das Dach Montiert wurde.
Auch Lampen sind drann noch ein paar Tritte dazu gekommen und über Ostern ist auch noch was geplant. So einem die Familie die Zeit dazu lässt. :)
Allen ein gesegnetes Osterfest und viel fahren mit der Eisenbahn......
Reinhard und Sieghard
»Kruemel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF2584_klein.jpg
  • DSCF2585_klein.jpg
  • DSCF2586_klein.jpg

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

39

Samstag, 26. März 2016, 13:34

Noch eine Lok

Hallochen
Viel spektakuläres gibt es nicht zu vermelden.
Damit aber der Eine oder Andere mal sehen kann was da alles für Kleinteile gemacht und verbaut werden, mal ein Bild von der Osterbeschäftigung die vor mir steht.
Kommt gleich nach "Flöhe hüten". Die Handläufe muessen montiert werden, eine mühsame und nervende Geschichte.
Reinhard und Sieghard
»Kruemel« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF2592_klein.jpg

  • »Kruemel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Wohnort: Bernstadt/Ol

Beruf: Bauschlosser, BMSR-Mechaniker, Betriebsinformatiker / Rentner

  • Nachricht senden

40

Samstag, 16. April 2016, 19:56

Noch eine Lok

Hallochen
Mal wieder ein paar Zeilen zu unserer Lok. Das Getrieb machte uns ein bischen Sorge, nach dem wir aber je Achse eine zweite Feder eingebaut haben geht es recht gut. Die Federung war zu weich und jedes bischen unrund
brachte die Achsen zum anheben und sogar durch das anheben zum blockkieren. Auch das Führerhaus ist nun drauf und viele viele Kleinteile.
Ich habe einen kleinen Film eingestellt. An die Bilder die der Phil so einstellt komm ich nicht ran. Ich denke aber mit dem Fotoapparat sind da irgend wie bessere Aufnahmen nicht möglich.
https://youtu.be/7shh-1Fclz8
Sighard und Reinhard
»Kruemel« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF2612_klein.jpg