Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Wohnort: Oberschwaben

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2015, 22:04

1e Rollbockanlage & Güterwagen

Hallo Hobby Kollegen,

gibt es jemand, der sich eine Rollbockumsetzungsanlage für die Rollböcke von KM-1 gebaut hat und über entsprechende Erfahrungen berichten kann?

Wann denkt Ihr, kann man mit Spur 1e Güterwagen aus dem Hause KM-1 rechnen?

Freue mich über euere Rückmeldungen.

Viele Grüße Michael

2

Samstag, 18. April 2015, 23:16

Hallo Namensvetter,

eine Rollbockumsetzanlage war hier im Forum schon Thema, nutz mal die Suchfunktion.
Hier gibt es auch eine Beschreibung:

<http://www.ig1.de/index.php?option=com_c…id=25&Itemid=37>

Gruß
Michael

  • »Peter Prinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 294

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2015, 11:47

Guten Tag Michael,

es bitte sich an, diesen Thread von dem Admin nach Spur 1e legen zu lassen.

In meinem Blog hatte ich unter http://schmalspur1.blogspot.de/2014/10/v…f-den-bock.html
mal einen Kommentar abgegeben.

Du solltest für dich erst mal klären, was dein Anforderungsprofil ist:
  • Soll sie funktionieren oder nur schön aussehen?
  • Nur Daheim oder ?
  • auf Treffen, wo auch andere Rollböcke genutzt werden dürfen?
  • willst du die Rollböcke umbauen, erweitern (die Lösung der Fa. Feld erfordert dies)?
  • willst du ggf. die Normalspurwagen im Bereich der Bremsdreiecke anpassen?
  • Willst du die Standardgabel des RB oder die beigelegte Gabel von KM1 verwenden? (die beigelegte Gabel wird wohl leider aufgefeilt werden müssen?

Ich habe für mich entschieden:
  • warte erst mal ab, ob die Personenwagen und Güterwagen für 1e erst mal geliefert werden
  • ich will keine Bremsdreiecke umbauen
  • ich will die Rollböcke nicht umbauen oder mit herstellerspezifischen Teilen (Feld) versehen.
  • ich lehne mich an die Funktionsweise der Rollbockgruben aus HOe oder 0e an (vollautomatisches Umsetzen)
  • oder ich baue die Grube so, das die RB Out of the Box KM1 zu nutzen sind (da habe ich einen halbautomatischen Ansatz auf Papier skizziert)

Zu den württembergischen Güterwagen:

So könnten sie aussehen ;-)
[img]http://www.s1gf.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=5851&type=image[/img]



Gruß


Peter




Obiges Bild stellen leider die 0e-Wagen dar. Das nächste schöne anstehende Bauprojekt auf Basis einer Kleinstserie von Herr Berberich ;-)
Das Bild ist in der Voransicht zu sehen, nur nicht wenn es veröffentlicht ist. Was mache ich falsch?
FREMO:32 / FREMO:32e
http://schmalspur1.blogspot.de

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Peter Prinz« (19. April 2015, 16:55)


  • »Peter Prinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 294

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2015, 17:19

Hallo,

da mich drei PM zu diesem Thema erreichen.

a) Informative Filme gibt es hier und hier .
b) Die bei den KM1-RB beigelegten Zusatzgabeln passen nicht auf meine Achsen (nicht repräsentativ bei meinen paar Wagen). Dies müssen mühsam aufgefeilt werden. Oder was meint ihr?

Peter
FREMO:32 / FREMO:32e
http://schmalspur1.blogspot.de

5

Sonntag, 19. April 2015, 20:41

Rollbockgrube der Firma Feld

Hallo Michael,

die Firma Feld Großbahn bietet eine Rollbockgrube an. Hier ein Link.
http://www.feld-grossbahn.de/index.php/spur1.html

Gruß

Henrik

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Wohnort: Oberschwaben

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. April 2015, 12:35

Hallo Michael,

die Firma Feld Großbahn bietet eine Rollbockgrube an. Hier ein Link.
http://www.feld-grossbahn.de/index.php/spur1.html

Gruß

Henrik


Hallo Hendrik,

vielen Dank für die Info. Ist mir neu...

Noch eine Frage an alle,

wie viele Spur 1er gibt es denn mittlerweile, die auch 1e betreiben, hat sich die Spurweite schon etabliert?

Was denkt Ihr, wie lange wird es dauern, bis KM-1 sein Schmalspurbahn Sortiment erweitert und auch Güterwagen in Spur 1e raus bringt?

Viele Grüße

Michael

  • »Peter Prinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 294

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. April 2015, 18:58

Hallo,

darauf haben sich meine Beiträge bezogen.
Die Vorteile und Nachteile.

Das mit dem etabliert wird wohl keiner beantworten können. Was ist das?
Ein "Szenenkenner" meinte, das die Tssd zu über 90% als Briefbeschwerer oder als Ladegut endet ;-)

Da ich mich besonders mit dem württembergischen Thema in Spur 1 und auch in Spur 0 bewege, meine ich, das dies in beiden Szene ein Randthema ist.
Der harte Kern der wirklichen Nutzer wird sich bei 50-100 Kollegen bewegen. (meine Meinung natürlich).
Beispiel: Die im Bild ersichtlichen Güterwagen für Null werden in kleiner Serie, weit unter 50 Stück aufgelegt. (ist aber Bausatz)

Bei dem Freelance-Themen (Selbstbau) ist hier gegenüber Spur 0 fast tote Hose.

Wenn ich meinen Blog mit den Zugriffsdaten auswerte, stelle ich aber eine klare Gewichtung zwischen Sachsen und Württemberg fest.
Sachsen führt hier klar.
Das liegt aber bestimmt daran, das hier HÜBNER vor Jahren ein komplettes Angebot hatte.
Hier muss KM1 noch was beweisen (von eine Ankündigung der passenden Güterwagen habe ich noch nichts gehört. Selbstbau wie in Null?)

Für mich hat aber 1e die Chance bei mir etabliert zu sein.
Es ist für mich die Möglichkeit, auf Fläche für Ottonormalverbraucher Spur 1 zu betreiben.

Peter
FREMO:32 / FREMO:32e
http://schmalspur1.blogspot.de

Beiträge: 461

Wohnort: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. April 2015, 20:56

Hallo Michael ,

da kann ich mich nur Peter anschliesssen , das ist schwer zu sagen . Schaue am besten hier im Forum unter der Rubrik Schmalspur 1e / Feldbahn , da sind etwa 10 - 15 1e Fahrer . Der Rest eher Sammler .

Gruss Thomas
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

IGMA

IG Spur1 Module Rhein-Neckar

  • »IGMA« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 243

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Mai 2015, 12:22

Hallo Forum,

bei uns wurde das Thema mit dem Schwerpunkt der Betriebsfähigkeit umgesetzt und nun in 4 kleinen Clips dokumentiert
Ankuppeln
Abkuppeln
Beladen
Entladen

Keine besondere Bildqualität, halt zu einer ersten Doku anlässlich der Fertigstellung gedacht.

Fotos dazu finden sich in diesen beiden Berichten
http://www.ig1.de/index.php?option=com_c…id=40&Itemid=77
http://www.ig1.de/index.php?option=com_c…id=40&Itemid=77
Grüße aus Mannheim
Andreas

  • »Peter Prinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 294

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Mai 2015, 13:45

Hallo Andreas,

schöne Informationen.
Ich will diesen Thread nicht sprengen und habe meine Fragen zu eurer Grube unter
http://www.s1gf.de/index.php?page=Thread&threadID=31349

gepostet.


Peter
FREMO:32 / FREMO:32e
http://schmalspur1.blogspot.de

Ähnliche Themen