Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Februar 2015, 16:37

Soundproblem

Guten Tag,

Bei meiner BR 18.6 von KM1 gibt es folgendes Problem:
Beim drehzahl-getakteten Sound werden nur drei Takte (Auspuffschläge) anstatt vier pro Umdrehung ausgeführt.
Das Problem tauchte ohne bewusste Änderung auf und muß im Bereich Magnet-Kontaktgeber / Hallsensor liegen, da der Sound mit vier Schlägen einwandfrei funktioniert, wenn der Tender an eine andere vergleichbare Lokomotive gekoppelt wird.
Augenscheinlich kann ich an den Magnetplättchen, die ja den Hallsensor steuern, nichts erkennen. Alle sind vorhanden, und jedes zweite ist magnetisch.
Wo könnte der Fehler liegen? Was könnte ich noch testen?

Grüße
Hermann Schnetzler

2

Dienstag, 10. Februar 2015, 16:43

Hallo Herr Schnetzler,

gucken Sie mal ob noch alle vier Magneten da sind, oder einer anfängt sich "aufzulösen" , beides passiert gerne mal.

Grüße, Rainer

www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

3

Dienstag, 10. Februar 2015, 18:21

Guten Abend,

Bei diesem System sind 8 magnetische und 8 nicht-magnetische Plättchen am Achsumfang angeordnet (geklebt).
Ob das Material so altert, daß nicht mehr alle Pulse "registriert" werden, sehe ich von aussen nicht. Wenn das tatsächlich ein "Auflöseproblem" ist, müßte man das doch öfters hören.
Ich könnte versuchen die Magnetplättchen auszutauschen. Vor dieser "Fieselarbeit" sollte die Ursache schon ziemlich sicher sein. Und wo bekommt man diese Teile mit der richtigen Spezifikation?

Grüße
Hermann Schnetzler

4

Dienstag, 10. Februar 2015, 18:49

Hallo Herr Schnetzler,

wenn dann sieht man das sofort, die Magnete lösen sich regelrecht auf.
Sie braucben sie auch nicht gleich wechseln, sondern nur mit einen weiteren Magneten die Kraft und Polarisierung testen.
Wenn einer starkt schwächer ist oder falsche Polarität hat, dann wissen Sie was...
Merkwürdig ist aber wenn bei ein 8-Poligen Kontaktgeber jeder 4. ausfällt, das wären entweder zufällig zwei gegenüberliegende
Magnete oder doch etwas Anderes, der Decoder weis eigentlich nicht welcher Magnet gerade dran ist, der zählt "doof" durch.
Theoretisch könnte auch der Sound beschädigt sein und der 4. Soundslot des Ablaufes defekt.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Ähnliche Themen