Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 1. Februar 2015, 10:36

Hallo zusammen,

na, das nenne ich mal einen Testbericht. So erwartet man das. Die kann sich jede Modellbahnzeitschrift als Vorlage nehmen. Und nicht das übliche Wischi Waschi Gewäsch.

Grüße
Wilfried

22

Montag, 2. Februar 2015, 17:49

Colorierte VIc

Hallo VIc-Fans,

hab da bei der Eisenbahnstiftung ein handcoloriertes Bild gefunden,

http://www.eisenbahnstiftung.de/images/b…lerie/15013.jpg

nach blau sieht mir die nicht aus?

Gruß
Michael

Beiträge: 255

Wohnort: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Beruf: Archivar i.R.

  • Nachricht senden

23

Montag, 2. Februar 2015, 18:31

Grüner geht's nun wirklich nicht. Ist das kolorierte Foto (?) zeitgenössisch?

Gruß

Werner (Aquarius)

24

Montag, 2. Februar 2015, 18:34

947

...richtig Kein blau, aber das grün ist auch der freien Schaffenskraft des Künstlers zuzuordnen.

Richtig ist 9005 mit rotbraunen Rädern - und genau so bringt sie ja auch KM1. Siehe dort

zudem gab es noch die Glanzblechloks- die 947 gehörte Nicht mehr dazu,

siehe auch den Beitrag von Herrn W. Hug, Nr. 16

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

25

Dienstag, 3. Februar 2015, 11:56

Br 75.4

Nun steht die „Badische 75“ auch schon 1 Woche auf meinem Tisch, hat schon einige Runden gedreht und lässt keine Mängel erkennen. Peter Hornschu hat ja ausführlich berichtet, und ich kann ihm nur zustimmen.
Aufgefallen ist mir noch die – gegenüber der BR 38 - deutlich umfangreichere CV-Beschreibung. Es gibt jetzt auch ein separates Heft mit einer kurzen Dekoderbeschreibung für DCC-Fahrer samt ausführlicher Tabelle mit den möglichen CV-Einstellungen.
Hier erfährt man endlich, dass man mit CV50 mfx ausschalten kann. Dass das mit Bit 3 und Wertigkeit 0/4 passiert, kann so nicht stimmen. Egal, Wert 0 führt zum gewünschten Ergebnis (mfx aus). Ich habe das mit „Uhlenbrock“ gemacht, auf DCC und lange Adresse eingestellt, und auf der MIGA-Anlage mit Ecos ohne Probleme einige Runden gefahren.

Man kann auch die Lautstärke der auslösbaren Geräusche individuell anpassen. Ich hoffe, dass sich das auch auf die Zufallsgeräusche auswirkt. Das konnte ich noch nicht ausprobieren.

Märklin hat da ein gelungenes Modell machen lassen und tatsächlich „zeitnah“ geliefert. Da darf man im Märklinmagazin schon mächtig auf die Pauke schlagen, auch wenn die Pioniere woanders sitzen.

Grüße
Hermann Schnetzler

Es gibt noch einige Fotos.
Eines für die Liebhaber der Rauten-Riffel- und sonstigen Bleche und eines mit der anderen 75er aus dem Süden Deutschlands.
»hermannschnetzler« hat folgende Bilder angehängt:
  • BR75_1.JPG
  • BR75_2.JPG
  • BR75_3.JPG

26

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:33

Märklin bad. VIc / BR 75

Hallo VIc-Fans,

wie bereits angekündigt, habe ich nach den Ausführungen der Reihe 1 und 2 auch die der Reihe 4 modelliert. Sowohl die von Märklin nachgebildete 934 als auch die
von KM-1 kommende, limitierte Jubiläumsmaschine 933 gehören zu dieser Reihe. Das Modell der Maschine mit der Ordnungsnummer 931 besteht aus über 800 verschiedenen
Bauteilen. Orientiert habe ich mich überwiegend an der Aufnahme der 933, welche als 2000. Lokomotive der MBGK mit einem entsprechenden Schild "2000" dekoriert wurde.
Die Maschine ist bereits für Gasbeleuchtung vorgesehen, hat aber noch Petroleumlaternen. Noch fehlen dem Modell beidseitig die Füllstutzen für die Befüllung des Gasbehälters,
leider habe ich keine entsprechende Vorlage gefunden. Sie dürften weitgehend denen der Epoche II entsprochen haben, vielleicht kann jemand weiterhelfen. Hier einige Bilder:






Wolfgang