Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 22:40

Neue Anlage

Hallo und guten Abend aus Köln .

So ich habe es doch geschafft noch vor Weinachten umzuziehen ! Viel Arbeit und meine alte liebe kleine Anlage musste geschlachtet werden ;( .

So und jetzt geht es darum eine neue Anlage zu bauen um den neuen Raum perfekt nutzen zu können . Mein Sohn Andre der jetzt hier auch im Forum angemeldet ist ( Hemmschuhleger 5 ) Eisenbahner im Betriebsdienst hat sich auch einige Gedanken gemacht und packt mit an . Heute haben wir es doch geschafft zwei Module zu fertigen , Masse pro Stück 100 cm x 90 cm . Wir möchten uns an der KM-1 Messeanlage mal grob orientieren , werden aber noch einiges für unsere Zwecke ändern . Die Anlage soll 7 Meter Gesamtlänge und eine Tiefe von 90 cm bekommen .Wir haben uns für diese Modul Bauweise entschieden weil wir auch vom Michel Video gucken sehr angetan sind .

So das war es erst mal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rolf-1« (18. Dezember 2014, 23:16)


2

Freitag, 19. Dezember 2014, 09:21

Hallo Rolf-1,
das kann ja nur gut gelingen, wenn da schon 2 Makitas im Einsatz sind...
Auf geht`s und nicht vergessen Bilder zu machen, wir warten.
Gruß
Ralph Müller

3

Freitag, 19. Dezember 2014, 12:19

Hallo und dank an Ralph .

Ja zwei Maschinen einer bohrt der andere schraubt :) .

Habe noch Fotos vom Abbau der alten Anlage ;( aber mit dem neu Anfang ergeben sich nun mal bessere Möglichkeiten .







Aber es war eine schöne Zeit und Ich hoffe auf eine bessere Anlage ;bahn;



Kleine Fahrt auf neuem Stück .




Aber es war eine schöne Zeit und Ich hoffe auf eine bessere Anlage ;bahn;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rolf-1« (19. Dezember 2014, 14:34)


  • »michel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 369

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Luftfahrt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:07

Neue Anlage

Ja ja, der Trend geht zum Zweitakku, spart das lästige Wechseln. Das habe ich doch letzten Mittwoch schonmal gehört :)

Rolf, viel Spaß beim werkeln und wie Ralph schon schrieb, die Fotos nicht vergessen.

Gruß

Der Michel

5

Freitag, 19. Dezember 2014, 19:39

Danke Michel .

Werde noch öfter deine Videos ansehen , Irgendwie findet man immer wieder etwas neues .

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:19

Hallo .

Habe heute ein Gestell für meine zwei Module gebaut 2,5 Meter lang . So bleiben mir 50 cm für den Ansatz des nächsten Moduls . Die Höhe der Anlage mit Modul habe Ich für mich auf 1155 mm festgelegt so kann ich den Loks schön beim arbeiten zusehen . Unter der Anlage ist jetzt richtig viel Arbeitsplatz und Stauraum . So jetzt werde Ich mal einen Kaffee trinken und mal die Füße hoch legen .

Gruß aus Köln Rolf-1




Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rolf-1« (20. Dezember 2014, 15:28)


7

Montag, 22. Dezember 2014, 00:04

Hallo zur späten Stunde .


Ich habe heute Abend noch Gleise geordert um vor Jahreswechsel noch auf eine Gesamt Modul ( Gleislänge von 3,5 Meter mit Unterbau zu kommen ) . Das war mein Jahres Endziel so wollte Ich es auch schaffen ! Dank an meinen Sohn Andre der sich auch sehr bemüht , das dass so funktioniert . :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rolf-1« (22. Dezember 2014, 00:15)


8

Dienstag, 23. Dezember 2014, 18:27

Hallo .

Habe heute mal eine Probebahn Trittschalldämmung und Kork verlegt sieht bis jetzt gut aus werde dann alles mit diesem Untermaterial verlegen .






Gruß Rolf .

9

Sonntag, 28. Dezember 2014, 10:36

Hallo .

Wir wollten gestern eigentlich Modulkästen fertigen doch im Baumarkt gab es kein Balsasperrholz mehr ! Hatten wohl zu viele Modellbauer über die Tage zugeschlagen :)



Dann haben wir halt schon mal das Untergestell auf 5 Meter verlängert so fehlen nur noch 2 Meter bis zu Endgültigen Länge von 7 Meter .





Gruß Rolf .

10

Sonntag, 28. Dezember 2014, 11:09

Mal eine Frage: wieviel Gleisschotter braucht man denn für 1 Meter Gleis ? gibt es da eine Faustregel ?

LG Uwe

11

Sonntag, 28. Dezember 2014, 11:21

Hallo Uwe .

Kommt ja eigentlich darauf an ob man die Schienen unterlegen möchte mit einer Dämmung und noch einer Kork Unterlage . Demnach benötigt man mehr vom Gleisschotter !


Gebe doch einfach mal Gleise schottern hier in der Suchleiste vom Forum ein .


Gruß Rolf .

12

Sonntag, 28. Dezember 2014, 11:24

Hallo Uwe,

mit Böschung waren es bei mir 400 - 500 ml auf einen Meter. Bei meinen Modulen (15 m mit ca. 58 m Gleis inklusiv der Weichen) habe ich ca. 25 KG verbraucht.


Grüße
Peter Hornchu
»hornschu« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1326a.jpg
Peter

13

Sonntag, 28. Dezember 2014, 12:46

Auf Grund der P.N


Die kleine Platte ist ein Trainsafe Adapter um die Röhren von diesem Hersteller anzudocken . Das Modul wo dieser aufgeschraubt ist wird das End - Modul zum Fenster hin , es wandert jetzt immer weiter nach rechts . Wird auch noch unterfüttert mit Trittschalldämmung und Korkplatte .



Gruß Rolf .

14

Dienstag, 30. Dezember 2014, 15:00

Hallo .

Heute beim Einkaufen einen Baumarkt entdeckt ! Und dieser hatte noch Pappel - Sperrholz in 10 mm reichlich da .


Konnte dann soeben ein Segment von 1500 mm Länge und 900 mm Tiefe fertigen . Davon muss Ich dann noch 1 bauen .


Dann nur noch zwei mal 1 Meter Segment und fertig wären die Segmentkästen .





Gruß aus Köln Rolf . ;bahn;

15

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 13:57

Hallo und guten Tag .

Heute noch mal ein Segment gebaut ! Jahresendziel erreicht :) :) . Es stehen jetzt 5 Meter Unterbau und Segmente plus eine lange Gleisspur zum Fahren zur Verfügung . Die fehlenden Gleise und Weichen kommen so nach und nach dazu .

Bestand .

2 x Segment 1500 mm lang .

2 x " dto " 1000 mm lang .

Wünsche allen hier im Forum einen guten Rutsch und ein schönes plus gesundes 2015 .



Gruß aus Köln Rolf . ;bahn;

16

Samstag, 3. Januar 2015, 10:36

Hallo und guten Morgen .

Gestern Abend kam noch ein Paket mit zwei märklin Hübner Weichen 59084 , musste dann noch sofort eingebaut werden . Jetzt ist ein Begegnungsverkehr und Gleiswechsel auf kleiner Spur möglich . ;bahn;


17

Samstag, 3. Januar 2015, 11:08

ßHallo Rolf,

Schön was Du da treibst,
vor allem der stabile Unterbau und die Bauhöhe gefallen mir.
Hast Du einen Gleisplan, welchen Du erstellen willst? Oder baust Du Gleismässig nur einfach so drauflos?
Habe zumindest in den Beiträgen vorher keinen Gleisplan gesehen, oder habe ihn übersehen.
Wird das ganze nur für einen eventuellen Umzug transportabel, oder willst Du damit ggf auch zu Modultreffen?

So genug der Fragerei, sonnst schsffst Du das nächste Etappenziel nicht!

Grüße aus Aachen

Norbert
Allzeit HP 1!

18

Samstag, 3. Januar 2015, 12:21

Hallo Norbert .

Zu deinen Fragen .

Einen Gleisplan haben wir schon aber noch nicht ins Forum gestellt , wir möchten damit flexibel sein um noch schnell was für unsere Zwecke zu ändern . Ob wir später noch eine Drehscheibe oder Schiebebühne zufügen ! Können wir so frei wählen . Die Doppel Gerade ist ein fester Bestand der Anlage und wird nur noch verlängert , es wird noch ein Weichenpaar mit in diese Gerade einfließen . Ein Abzweig für Wagenhalle und Abstellgleise sind mit in der Planung sowie eine Dockstelle für das Train- Safe System . Was da bis jetzt steht dient auch Hauptsächlich dazu ein bisschen Fahrbetrieb zu machen . Haben uns für den Segmentbau entschieden um Die Anlage bei Bedarf schnell abzubauen b.z.w wieder auf zu Bauen , Ist untern Dach ein riesen Vorteil . Modultreffen sind wegen unserer eigenen Norm nicht mit in der Planung berücksichtigt . :)

Gruß aus Köln Rolf .

19

Samstag, 3. Januar 2015, 14:56

Hallo Rolf und Mitstreiter,

Danke für Deine Antworten. Im Bezug auf den Gleisplan bin Ich bisher davon Ausgegangen das man diesen auch noch ändern darf wenn man ihn eingestellt hat. Klar kommen viele Kommentare, sowohl gut als auch nicht so gut, aber daran muss man sich ja nicht halten. Nach Deiner Beschreibung wird es ja auch einiges zum Rangieren geben (Wagenhalle, Abstellgleise, Schiebebühne).Das Segment könnte man aber mit Adapterstücken für Modultreffen tauglich machen ( eine Seite Deine/Eure Norm die andere Seite die z.B. Mannheimer Norm) so mache ich das auch mit meinen Modulen.

Wünsche viel Spas beim Weiterbauen und dem zukünftigen Betrieb.

Vieleicht sieht man sich ja mal irgendwo!

Grüße

Norbert
Allzeit HP 1!

20

Samstag, 3. Januar 2015, 18:55

Hallo .

Hatte die Tage eine Frage zum Mittenabstand der Gleise ! Bekam auch sofort einen tollen Tipp hier im Forum . Also noch Gleise bestellt märklin - Hübner 59056 152.2 mm . Sind heute Mittag noch angekommen und wurden sofort zwischen die Weichen Nr 59084 gesteckt . Also eine davon die anderen zwei benötigte Ich dann für die Geraden auszugleichen passte Perfekt .Ich finde sieht besser aus wenn da mal eine lange Dampflok durchfährt . Danke noch mal für diesen Tipp .



Gruß Rolf . ;bahn;

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher