Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Holger Danz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 225

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 11:15

Frage Beleuchtung Märklin-Donnerbüchsen

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu den Märklin-Donnerbüchsen: Haben die als Innenbeleuchtung warmweiße LED oder die gelben wie bei Hübner?
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

2

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 12:31

Hallo Holger,

ich hatte gerade den Vergleich zwischen den Märklin Donnerbüchsen und 3yg (Beleuchtung von Mika Spur 1) und ich würde bei den DB sagen eher gelb.

Mit freundlichen Grüßen

Jens vom MEC Halver

Beiträge: 97

Wohnort: 951**

Beruf: Verfahrensentwicklung

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:05

Hallo Herr Danz!

Ich habe die erste Serie von Märklin (z.B. 58156), die sind gelb.

Die 2. Serie wurde auf Spur 1 Info als warmweiß beschrieben. Die kenne ich aber nicht.

Gruß Sven K!

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 280

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:43

Hallo Holger,

habe eine Donnerbüchse aus der 2. Auflage (Art.-Nr. 58192) und da würde ich das Licht der Innenbeleuchtung auch als gelb bezeichnen.

Viele Grüße und frohe Festtage
Hartmut

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 498

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 16:02

Beleuchtung Märklin 2 achs. Einheits -Durchgangswagen

Hallo Holger ,

Donnerbüchsen ist natürlich Landläufig der gängige Ausdruck , der dann für alle derartigen Wagen gerne angewendet wird . Es gibt allerdings erhebliche Unterschiede .

Die für uns zur Verfügung stehenden Wagen sind : Zweiachsige Einheits-Durchgangswagen 2. - 3. Klasse Bauarten 1928 + 1929

Die Wagen der zweiten Serie von Märklin haben in jedem Falle eine zu grelle Beleuchtung . Viel zu grell kommt eher für die Umbauwagen in Frage - Neonbeleuchtung .
Diese 2 Wagen die ich davon habe werde ich mit etwas Farbe auf den LED abdunkeln .

Die Wagen der ersten Serie Märklin/Hübner mit warm-weißen LED entsprechen eher dem Vorbild , von der Beleuchtung her .
Zudem waren die Wagen bei der DB ab Mitte der 60 ger Jahre schon in der Auslaufunterhaltung , das macht sich auch innen bemerkbar .

Leider lassen sich die Unterschiede wegen dem Blitzlicht und Reflektionen im Foto schlecht darstellen .

Ansonsten gibt es noch reichlich Arbeit an den Wagen je nachdem welche Epoche etc.

Zum Vergleich im Foto links der Wagen der zweiten Märklin Serie schon mit leicht geschwärzten Dach . Rechts der Wagen der ersten Märklin Serie .

Bei dem rechten Wagen habe ich das leider feststehend hochgeklappte Schutzgeländer ausgelöst , mit feiner Säge getrennt und entsprechend am Wagenkasten wieder befestigt .
So lässt sich der Wagenkasten für die weiteren Arbeiten noch abheben . Jetzt muss mir noch was für die Übergangsscherengitter einfallen .

Dann steht der Reise in die frühen 60ger Jahre mit BR 78 bis Oberbarmen und von dort mit BR86 und diesen schönen Wagen nach Beyenburg weiter bis nach Rade nichts im Wege .

Viele Grüße
Günter
»gschmalenbach« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040841.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal