Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer
  • »becasse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 690

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 08:54

Welche Beschriftung auf meinem Gaskesselwagen?

Hallo in die Runde,


Auf Basis einem Eurotrainfahrwerk habe ich diesen Gaskesselwagen gebaut. Aber....da fehlt nur noch die Beschriftung. Etliche undeutliche Bilder weiter weiß ich immer noch nicht was wo kommt. Ich möchte es in Ep. 4/5 darstellen.

Einge Daten habe ich schon: VTG AG Hamburg
7415 20017-4 2380 VTGD
Zgkks

Also nur mit Tel./ Fax.nummer. Damals gab es noch kein www! Als Ladung ist Ammoniak eine Idee 268 1005 für das Orange Schild.

Mehr weiß ich eigentlich nicht....wäre dankbar für Euere Hilfe!

Michiel

Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

2

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 13:34

Mein Vorschlag...

Hallo Michiel,

such Dir ein vergleichweises HO Modell, eines der VTG, dann hast Du schon mal die Anschriften, bzw. Heimatbahnhof, usw. Dann ersetzt Du die Stoffnamen, Kemmler- und UN - Nummer durch Deine gewünschten Stoff Ammoniak 268/1005 aus. Einziges Problem, wofür ich jetzt auch keine Lösung habe, ist. Fahrzeugdaten und dergleichen...

Aber vielleicht hat einer ja noch ne einfache Lösung :D

weiterhin viel Erfolg und viele Grüße Matthias

3

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 16:42

Hallo Michiel,
Du könntest vielleicht auch mal direkt bei VTG anfragen, die stellen einem Modellbauer bestimmt Informationen zur Verfügung!!
Gruß Nils

Ähnliche Themen