Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 142

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. August 2014, 19:57

EK-Neuerscheinung: „Die schnellsten Dampfzüge - Rekorde, Höchstgeschwindigkeiten und Reisegeschwindigkeiten im internationalen Vergleich“

Hallo zusammen,
heute möchte ich einmal bewusst Werbung machen, Werbung für ein Buch, das ein „Mit-Forianer“, also einer von uns, ganz aktuell im EK-Verlag herausgebracht hat: Ronald Krug: „Die schnell­sten Dampfzüge - Reko­rde, Höch­st­geschwindigkeiten
und Reisegeschwindigkeiten im inter­na­tionalen Ver­gle­ich“. Und warum will ich Werbung dafür machen, nicht aus eigennützigen Gründen, oder dass der Autor damit mehr Verlagshonorar erhält, obwohl ich mit ihm befreundet bin, sondern weil er in diesem Buch Sachinformationen über Jahrzehnte zusammengetragen hat, die man so heute nicht mehr alle anhand von Original-Dokumenten zusammentragen könnte. Das ist unwiederbringliches und dokumentiertes Wissen über die „schwarzen
Ungetüme mit unten rot“, für die wir uns Spur 1er in echt, aber auch im Modell so sehr interessieren, dass wir viel Zeit und noch viel mehr Geld für unsere Modelle aufwenden.Je mehr das Buch Verbreitung findet, je mehr wird dieses Wissen auch der Nachwelt, wenn wir mal nicht mehr sind, und unseren Enkeln hinterlassen. Wenn die dann mal später bei den Opas „Speicherfunde“ entdecken, werden sie vielleicht verstehen, was uns an den Dampfloks so fasziniert hat. Aber schauen Sie selbst bei den nachstehenden Links:
http://www.ekshop.de/buecher/eisenbahn-g…dampfzuege.html

http://eisenbahn-kurier.de/buecher-samme…sten-dampfzuege

Viel Spaß beim darin Schmökern. Und wenn Ihnen eine Tabelle mal „zu trocken“ ist, dann entschädigt bestimmt das nächste Foto. In diesem Sinne danke ich Ronald Krug, dass er ein halbes Leben lang diese Dinge akribisch gesammelt und zusammengetragen hat.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Ähnliche Themen