Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer
  • »1-in-1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 987

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Juli 2014, 17:53

Frage zum E 10 Gehäuse von Märklin

Hallo zusammen,

sind die Gehäuse der E 10 und der E 40 von märklin eigentlivh baugleich oder unterscheiden die sich voneinander, mal abgesehen von der Farbe?

Gruss Andreas

Beiträge: 1 289

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juli 2014, 23:41

Hallo Andreas,

die sollten baugleich sein. Mir ist jedenfalls bei meinem Umbau von E10.12 in E320 21 zu einer ebenfalls vorhandenen E40 Zeichnung kein Unterschied aufgefallen.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

3

Montag, 21. Juli 2014, 08:50

Hallo Andreas,

E10 und E40 unterscheiden sich (äußerlich) nur im Dachaufbau; die E10 (und später auch die BR 139) haben hier ein zusätzliches
Lüftungsgitter für die eingebaute Widerstandsbremse; diese besaß die E40 nicht.

das hat Märklin bei seinem Modell auch berücksichtigt, wie man auf den beiden Fotos gut erkennen kann:

Auktion- Auktion


Auktion- Auktion


Ich denke, ansonsten sollten beide Lokkästen auch bei Märklin gleich sein; warum sollte Mä eine Änderung vornehmen, wenn´s die beim Vorbild nicht gab :huh:
(warum die E10 aber eine aufgeklebte statt aufgedruckte Loknummer auf der Seite trägt, verstehe ich nicht... ?( ).

Grüße
Gunnar

Beiträge: 1 289

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Juli 2014, 15:34

Hallo Gunnar,

hast natürlich Recht mit dem Lüftergitter im Dach. Da ich die Gitter brauchte, hatte ich ja die E10 genommen. War mir nicht mehr gegenwärtig ?(
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)