Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juni 2014, 11:22

Güterwagen-Neuheiten in Sinsheim?

Hallo an alle Sinsheim-Besucher,

gibt es ggf. nähere Informationen zu den in Sinsheim vorgestellten Güterwagen-Neuheiten von Kiss (Kesselwagen) und Märklin (Rungenwagen)? Fotos sind natürlich auch willkommen ...

Besten Dank und freundliche Grüße vom Schienenbus

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 16:56

Märklin-Rungenwagen

...nähere Informationen zu den in Sinsheim vorgestellten Güterwagen-Neuheiten von ... Märklin (Rungenwagen)?

Guten Tag,

gibt es schon Preise für die Märklin-Rungenwagen :?: Ich meine dabei nicht den UVP von Märklin... :pinch:

Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 901

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Juli 2014, 17:21

Hallo Dieter,

ich habe noch keine gefunden. Aber so aus dem bauch heraus und meinen leider gemachten Erfahrungen beim vorbestellen von Märklinartikeln wird der UVP sicherlich nicht undeutlich unterschritten werden.

Was mir aber weniger zusagt, ist der Umstand, dass nach Auskunft der Mitarbeiter am Stand der Wagen komplett in Kunststoff gefertigt wird. Ich hätte mir gewünscht, dass zumindest der Rahmen aus Metall gefertigt wird, so wie es bei anderen Modellen ja praktiziert wurde und wird. Allein schon das Mehrgewicht würde sich m.E. positiv auswirken.

Gruß Andreas

4

Montag, 7. Juli 2014, 19:21

Rmms 33-Ulm

hallo,

obwohl keine Neuheit, die gerade in Sinsheim vorgestellt wurde, wird ja auch dieser, schon angekündigte Ulm noch
erscheinen:

;guckstduhier; http://www.km-1.de/html/rmms_33__ulm_.html



Laut Auskunft am Stand soll der Wagen abklappbare Stirnwände sowie kugelgelagerte und gefederte Achsen haben.
(So habe ich das zumindest verstanden)

Zudem gibt es ja auch noch die Behälter-, und Huckepack Ausführungen.
--viele Grüße, Dieter--

5

Montag, 7. Juli 2014, 20:49

Laut Auskunft am Stand soll der Wagen abklappbare Stirnwände sowie kugelgelagerte und gefederte Achsen haben.
(So habe ich das zumindest verstanden)


... und ein Zinkdruckguss-Fahrgestell mit vielen Messingteilen und kompletter Bremsanlage, die Ausführungsqualität kann man sich an den O02, K06 und demnächst den G10ern ansehen und anfühlen.

Der Märklin-Rungenwagen wirkt da eher wie ein Hübnerwagen aus dem Jahre 2000, was den Unterbau angeht, sogar die Bremsumsteller sind genauso falsch angeordnet wie damals bei den Schiebewand/Schiebedachwagen ...
Schöne Grüße vom Oliver.

6

Montag, 7. Juli 2014, 22:29

Hallo,

allein an den unterschiedlichen Ausführungen der beiden Rungenwagen wird eines mehr als deutlich:

KM 1 - Modelle vom Modellbahner

Märklin - Modelle von Geschäftsmännern
Roland B.

7

Montag, 7. Juli 2014, 22:50

Dieser Vergleich ist wohl etwas an den Haaren herbei gezogen, KM1 ist auch kein Hobbybetrieb.
Die Entwicklung von Märklin ist doch der richtige Weg, neue Modelle, bessere Ausführung.
Bei jedem Hersteller klemmt mal was, aber man bemüht sich am Markt zu bleiben und wirft nicht
nur schlechtes auf den Markt.
Und im großen und ganzen doch bereichernd für uns Modellbahner.

Ich fand auch den Rungenwagen von Märklin recht gelungen.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

8

Montag, 7. Juli 2014, 23:16

Ich hätte mich über die 2011 angekündigten 4 achsigen Preußen als Ausstellungsstück deutlich mehr gefreut! Laßt Euch doch bitte nichts vormachen, wenn es darum geht einen Mitanbieter zu ärgern kann man plötzlich ganz schnell! Das trifft bei beiden in Sinsheim vorgestellten Fahrzeugen zu!

Und wenn ich dann noch die Jubelrufe zur 75er aus der Ecke von Spur1info lese wird mir persönlich schlecht. Dann auch noch für Polemikmacherei um Geld für seine Arbeit betteln. Für den Herren war KM 1 gar nicht in Sinsheim, mehr als persönlich gefielderte Neuheiten.

Aber der Markt wird es zeigen,bei dem vor 10 Tagen engekündigten Rungenwagen wird schon jetzt nach Sonderangebotspreisen gehechelt. Bei den schon länger angekündigten Wagen geht es den Vorbestellern um top Qualität zu einen vernünftigigen Preis/Leistungsverhältnis. Schade das mir der Wagen nicht in meine Epoche IIa paßt, ich hätte meine Bestellung schon Wochen vor Sinheim abgeben können.

Natürlich ist es auch für mich wichtig das es in unserer Spur nicht nur einen großen Hersteller gibt. Ich freue mich auch das es Märklin geschafft hat wieder auf festen Beinen zu stehen. Obwohl ich aus Thüringen bin kenne ich auch die Gesetze der Marktwirtschaft! Aber ob man in Göppingen da wirklich weiß was das soll???
Roland B.

9

Dienstag, 8. Juli 2014, 08:47

Hallo,

weiss jemand, was die neuen Kesselwagen von Kiss kosten sollen, ich habe zwar den Flyer, aber keinen Preis gefunden?

Gruss Ralf.

PS. Hallo Roland, dass Herr W. ziemliche Polemik gegen die Firma KM-1 macht, wurde ja an anderer Stelle schon beschrieben. Das geht gar nicht und hat nichts mit neutraler Berichterstattung zu tun, deshalb meide ich mittlerweile die Seite...
Eisenbahn-Modellbau in 1

10

Dienstag, 8. Juli 2014, 08:58

Zitat

weiss jemand, was die neuen Kesselwagen von Kiss kosten sollen, ich habe zwar den Flyer, aber keinen Preis gefunden?


Hallo Ralf,

auf meinem Flyer steht auf der ersten Seite fett: 329,- €

Grüße
Gunnar

11

Dienstag, 8. Juli 2014, 15:26

Ich hätte mich über die 2011 angekündigten 4 achsigen Preußen als Ausstellungsstück deutlich mehr gefreut! Laßt Euch doch bitte nichts vormachen, wenn es darum geht einen Mitanbieter zu ärgern kann man plötzlich ganz schnell! Das trifft bei beiden in Sinsheim vorgestellten Fahrzeugen zu!


Hallo Roland,

informier dich doch bitte erst über die Spur1-Geschichte bezügl. Doppelentwicklungen des vergangenen Jahrzehnts und wer da wen "bekämpfte", bevor solche Unterstellungen in die Welt gesetzt werden.

Gruß
Michael

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 901

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Juli 2014, 18:17

Darum gehts doch gar nicht,denn...

...wenn wir mal ehrlich sind, wie oft gab es schon (leider auch sehr erfolgreiche) Versuche, mittels Doppelentwicklungen einen potentiellen Mitstreiter bzw. Konkurrenten das Leben schwer zu machen, so wirkt es zumindest für den Endverbraucher.



Und da ist nahezu jeder Produzent betroffen, sowohl auf der einen Seite als auch auf der anderen!

Und diese Meinung, die auch die meine ist, hat nichts mit der Vorliebe für einen bestimmten Produzenten zu tun, rein gar nichts!



Zurück zum eigentlichen Thema: ich bin mir noch nicht sicher, ob der "Ulm" in mein Konzept passt, aber falls, werde ich sicherlich eher den von KM 1 nehmen, weil er eben ein Fahrgestell aus Metall hat und ich diese sehr schätzen gelernt habe und er detaillierter sein wird. Zumal sich der Preis ja nicht sonderlich unterscheidet, legt man die Märklin UVP zugrunde.



Gruß Andreas

13

Dienstag, 8. Juli 2014, 18:24

....Auszug aus der Geschichte...

...hier, in Bezug auf den Beitrag 11, die Wiederholung eines Auszugs aus der "Spur1-Geschichte":...

Märklin Neuheiten 2014 in Sinsheim



...übrigens...auch mir wären Handmuster der 4- achsigen Preußen ebenfalls bedeutend lieber

gewesen...., als die Ankündigung eines weiteren Ulm.....

....warum denn dann nicht alternativ einen neuen Ro 10....,...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel