Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juni 2014, 19:41

Brezelkäfer

Hallo Leute,

ich möchte euch gerne meinen Neuen Brezelkäfer vorstellen. Er ist grade frisch aus der Werkstadt.
Es war ein Kunststoffbausatz den ich entsprechend umgebaut habe.
Esist ein neues 2,4 GHz system reingekommen wo ich mich sehr drüber freue
da es mir im modell Platz und Verkabelungsaufwand spart und außerdem
viel sicherer ist und über eine größere Reichweite verfügt.
Da kommt hoffendlich so ein Absturz wie mit meiner ersten APE nicht wieder vor ;(



Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hun« (25. Juni 2014, 20:20)


Beiträge: 496

Wohnort: Idstein Nassauische Residenzstadt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:46

Beleuchtung ?

Hallo ,

hat der Käfer auch Beleuchtung , Scheinwerfer und Heckleuchten ? Wie mein Tempo Feuerwehrfahrzeug ? :)

Grüsse von Thomas aus den Taunusbergen
Fahre in Regelspur , 1e , 1f und betriebe RC Fahrzeugmodelle in 1:32

  • »hun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juni 2014, 21:39

Hallo Thomas,

Ja selbstverständlich hat er Licht.
Abblendlicht und Bremslicht. Habe jetzt auch endlich leds gefunden die auch von der lichtfarbe zu der zeit besser passen.
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

Beiträge: 2 116

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Juni 2014, 06:19

Hallo Andreas,
toll, was Du da wieder umgebaut hast.
Ein kleines Filmchen, wo er fährt, wäre doch mal angesagt?
MfG. Berthold

5

Donnerstag, 26. Juni 2014, 13:37

Hallo Andreas,

sieht klasse aus. Hut ab! Bn schon gespannt den Käfer in Betrieb zu sehen.

Gruß aus MS!

Lothar

  • »hun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Juli 2014, 12:01

Hallo Leute,

ich habe es endlich geschafft ein Video zu machen ich hoffe es gefällt.

http://youtu.be/RwwrT9QjReU
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

Beiträge: 19

Wohnort: Schwelm

Beruf: Elektrogroßhändler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Juli 2014, 13:49

Einfach nur Klasse !!!

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 568

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Juli 2014, 17:15

Toll gemacht Andreas - grosses Lob. :thumbup:
Lediglich die viel zu hellen Scheinwerfer gefallen mir nicht, das waren damals keine Xenon-Lampen sondern dunkle Funzeln. Aber das könnte man ja individualisieren.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

Beiträge: 2 116

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Juli 2014, 20:55

Hallo Andreas,
es genügt , den Vorwiderstand der Scheinwerfer leicht zu erhöhen. Aber ganz toll gemacht, gut ist natürlich, dass die 2,4 GHz Empfänger so klein sind und auch nur kurze Antennen brauchen.

@Geralt Ein Auto hat schon Scheinwerfer im Gegensatz zu einer Dampflok, allerdings waren die früheren Glühlampen etwas dunkler, es waren ja glaube ich , noch keine H4 Lampen.
MfG. Berthold

11

Sonntag, 13. Juli 2014, 12:44

Hallo Andreas,

volle Anerkennung, das ist ein Super-Modell geworden! Was mich am meisten beeindruckt hat, ist der Wendekreis. Der scheint schon nah am Original zu sein (nur knapp über 10m bei gut 4 m Fahrzeuglänge).

Mit besten Spur-1-Grüßen aus Luxemburg

Sigmar
von der oberen Ruhrtalbahn über Aachen-West und Hollands Spoor nach Lëtzebuerg.

  • »Gerald Thienel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 465

Wohnort: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Beruf: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Juli 2014, 13:02

Ein tolles Modell.... das auch für unsere "Modellwelt" den Spielwert erheblich steigert!

Ich muß mich aber der Rede meines Namensvetters anschließen.... Die früheren Autos (Käfer bis in die 60er-Jahre) - hatten eine 6V-Lichtanlage... das führte zu einem ziemlich gelblichen Licht! -> Funzeln wie Gerald schon sagte! Und leider kann man da mit Vorwiderständen nichts machen.... eher passende LED´s suchen....

Von den beiden Käfern gefällt mir der dunkelgraue am besten.... ich kann mich nämlich an so tolle Farben - wie das leuchtende Blau - nicht erinnern....
Die Fahrzeuge waren zu der Zeit alle hellgrau, mausgrau, dunkelgrau, beige, und machmal auch schwarz....
Farbig wurde es erst mit den "moderneren Wagen" wie dem Ford Taunus (MO-Min...) oder dem Opel (KM1) und ähnlichen Fahrzeugen....

Einen schönen Sonntag noch.....
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

  • »hun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. Juli 2014, 13:41

Hallo,

danke für die tollen Komentare.

@Gerald : Das mit den hellen Scheinwerfern wolle ich eh noch ändern. Es wird dann noch eine zusätzliche Lichtfuntion geben. Das bedeutet die jetzige helligkeit wird für den Scheinwerfer verwendet und dann kommt noch ein deutlich dunkleres Abblendlicht dazu.

@Gerald Thienel : Die Lichtfarbe kann ich nicht mehr ändern. Das stimmt. Aber es ist auch schwer noch gelbere Leuchten zu finden die dann auch passen. Zu der Wagenfarbe: Ich habe gehört es hat ihn damals schon in blau gegeben. Zwar nicht so hell wie bei mir aber schon ähnlich.

@Sigmar : Das mit dem Wendekreis war auch so eine kleine Herausforderung. Es war mir aber auch sehr wichtig da man auf den meisten Modulen oder Festanlagen nicht so große Kurven hat und meist auch nicht viel Platz. Ich denke das ist so schon ganz in ordnung.
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.

14

Sonntag, 13. Juli 2014, 14:47

VW Brezelkäfer auf Siku Control

Hi,

da haste richtig gute Arbeit gemacht.

Für Zusatzfunktionen etc. empfehle ich dir die Module/Kleinstmodule von zwergmodellbau.

Diese verwenden wir auch für unsere LKW-"Tannenbäume", wenn diese mit über 40-50 LED leuchten sollen.

Schau gerne mal unter www.masro.de .... Siku Control
oder direkt hier:
https://plus.google.com/photos/104049080483416421924/albums


MfG Rüdi / www.masro.de
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

  • »hun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Lüdinghausen

Beruf: Elektricker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Juli 2014, 18:31

Hallo Rüdi

für mein Fahrzeug würden die leider nicht gehen, aber das geht so schon. Ich habe ein Deltang Rx43d empfänger verbaut. Dieser hat von Haus aus schon einen Fartenregler on board und besitzt zusätzlich noch 8 Ausgänge die wahlweise als Schalt, Servo oder paarweise als Reglerausgang programmiert werden können. Absolut spitze wie ich finde. Dies eröffnet bei einer größe von 11.8 x 12.9 x 2.2mm ganz neue möglichkeiten.
Es wird allerdings eine Spektrum Fernsteuerung oder eine umgebaute Fernsteuerung benötigt. Dafür hat man bis zu 7 Kanähle.
Euer Andreas :D
__________________________________________
Versuchts nur! Es ist schwerer als ihr denkt.