Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 31. Juli 2014, 16:12

Hallo zusammen!!
Mir sind gerade noch mehrere Vorschläge für Waggons eingefallen und zwar würde ich mich sehr über eine komplett überarbeitete und detailreiche Version der Märklin Gs, Gls, Gmms, Fc, Fcs, E, Es freuen!!
Des weiteren würde ich bei einem Modell eines Klimaschneepflugs sofort ja sagen und zuschlagen!!
Sonnige Grüße
Nils

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 026

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:23

Wagonvorschläge

Hallo,

Dieser Thread ist zum Lesen so spannend wie ein Krimi.

Ich will ja keinem seine Freude an persönlichen Wagenmodellen nehmen,nur sollte man sich im Klaren sein,dass ein Wagenmodell,welches eventuell in mehreren Epochen,bzw in mehreren Ausführungen mit wenig Aufwand gemacht werden kann,wohl die grösste Chance hat,in die engere Wahl zu kommen.
Was ja nicht heissen soll,dass auch weniger bekannte oder in kleinen Stückzahlen laufende Modelle,eben als Klein oder Kleinstserien produziert werden.
Letztendlich soll ja auch Geld verdient werden.

Also positiv denken,Im Bereich der Langenschwalbacher scheint ja gerade wieder für (fast) alle Liebhaber ein Türchen aufgegangen sein.

Allerdings wenn ein Hersteller versucht,den anderen anzuzünden mit solchen Sprüchen:

Zitat

Bis dahin kann mir ein Ankündigungsweltmeister das Projekt gern wegnehmen
halte ich das für eine dermassen Entgleisung, wie die Aussage "Linsen und Spätzle sind ein assoziales Essen".

Es könnte ja sein,dass der Ankündigungsweltmeister ja auch mal zurückschlägt.

Das musste einfach noch vor meinem 60. Geburtstag raus.

Gruss Wolfgang

Feuerbüchse

unregistriert

43

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:35

kwT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Feuerbüchse« (17. Februar 2015, 19:50)


Beiträge: 72

Wohnort: Enkhuizen

Beruf: technisch Zeichner

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 31. Juli 2014, 23:38

Waggon-Vorschläge

Hallo,

als wir mit Aussagen hier Spur-1 Produzenten deutlich machen können was wir uns wünschen, möchte ich auch einige Vorschläge tun:

Vielleicht nachfolgend auf die schönen Modelle O02 Schwerin und K06 Wuppertal von KM1 sehe ich diese Modellen gerne auch symmetrisch ohne Bremserhaus oder Bremsbühne.

Die demnächst zu erscheinen Güterwagen G10 von KM1 möchte ich auch in gleiche Qualität haben mit Bremserhaus.

Wer braucht nich ein Pwg? Vielleicht ist ein Pwg pr12 ein Idee?

In die Top-Zehn von meist gebauten Wagen in Wirklichkeit, die ich aber in schöne aber zahlbare Qualität vermiss, sind die bekannte offenen Güterwagen O10 und Om12, schon wieder mit und ohne Bremserhaus. Ich würde mich darauf freuen.
Alle oben genannten Güterwagen sind fast in alle Epochen einsetzbar und Modellen davon könnten ohne wenige Mühe ihre Absatz finden, glaube ich…

Ich hoffe dass Spur-1 Produzenten sich angesprochen oder lieber inspiriert fühlen mit diesen Aussagen. Ich hoffe es erleben zu können…

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArnoldS« (31. Juli 2014, 23:43)


Ähnliche Themen