Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Montag, 14. April 2014, 00:25

Moin Spur 1 ser,

...
Wenn also jemand bei einem "Händler" bestellt hat der nicht in der Lage ist die Teile vernüftig zu verpacken würde ich DEM gewaltig auf die Füsse treten und NICHT KM 1...wo sind wir denn hier eigentlich..den Hersteller anmotzen, wenn Zwischenverkäufer mist bauen!

Weiterhin viel Spass mit dem Hobby.

Beste Spur 1 Grüße
Christian


Hallo Christian,

der Händler verpackt nix, da steht überall KM1 drauf. Einzig und allein die ungenügende innerste Verpackung ist für die - bei mir und anderen - aufgetretenen Schäden verantwortlich.
Die "Weitwurftechnik" der meisten Paketdienste ist bekannt und deshalb wollte ich meine Zugpackung auch direkt abholen, so wie es bei allen anderen Herstellern möglich ist.

Gruß
Michael

82

Montag, 14. April 2014, 22:14

Hallo Michael,

....wieso hat der Händler den Karton der Original-Packung nicht noch einmal in eine Umverpackung mit Styroschnitzel, Luftpolsterfolie, Luftkissen oder was auch immer gesteckt?

War die Originalverpackung nur in Packpapier eingewickelt?

Das funktioniert (nach meinen Erfahrungen mit unseren Transporteuren, egal wer) nicht. Kann gar nicht. Allein als Schockabsorber ist die Umverpackung mit "Puffer" absolut notwendig, da kann die Originalverpackung noch so gut sein.

Wenn der "Zwischenhändler" das Produkt geprüft hat und das sollte er, kann nur ein entsprechend ,zumindest erstmal mindestens äußerlich, schadfreies Produkt auf Reisen gehen.

Konnte man die Packung nicht auch direkt von dem Wahlhändler abholen?

Stimmt mich alles sehr nachdenklich.

Beste Spur 1 Grüße
Christian

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

83

Montag, 14. April 2014, 23:03

Startpackung

Hallo Christian,

Ich bin zwar in manchen Punkten, auser wenn es ums Zahnrad geht,mit meinem Spur1 Kollegen Michael nicht ganz gleicher Meinung,aber in diesem Punkt muss ich folgendes dazu sagen.

Unser gemeinsamer Händler hat nach eigenen Aussagen ca 25 Startpackungen bekommen. Dann hat er eine mail geschickt,dass DHL für den Transport von Ihm zu uns 29,99€ pro Packung wollte.Versicherung über den Wert eingeschlossen,denn normales Paketporto geht nur bis 400€.
Wir haben aber nur 9,99€ Porto vorausbezahlt.Er hat einen Vertrag mit GLS gemacht,wo das Paket um ca 10€ kostet.
Ich bekam also von GLS ein Riesenpaket geliefert.Die Startpackung,welche in einer nochmaligen Verpackung aus festem Karton steckte,war mit mindestens 10cm Styroporpellets bestens abgesichert.Habe mindestens 20 Minuten gebraucht um die Styroporpellets ,die beim Auspacken herausfielen einzusammeln.
Ich habe unserem Händler einen Wagen vermacht,den er natürlich gleich behielt,und so weiss ich,dass meine Packung geöffnet war.Die verbliebene Lok und der Wagen waren bei mir fehlerfrei.
Somit muss ich unseren Händler in Schutz nehmen,er hat keinen Fehler gemacht.
Ich bin mir sicher,dass Michael auch so einen grossen Karton bekommen hat.
Und ein Abhohlen wäre für mich mit 436km einfachem Weg,wohl nicht in Frage gekommen.Bei Michael sind es nur ein paar Kilometer weniger.

Gruss Wolfgang

84

Montag, 14. April 2014, 23:19

Hallo Wolfgang,

das hört sich doch alles ganz gut an. Euer Händler hat sich also auch Mühe mit dem Versand gegeben.

Die 29,99 von DHL kommen mit Sicherheit von der Übergröße die nicht ins Raster passt, denn Gewicht über 15 Kg kanns wohl eher nicht sein.
GLS ist günstiger und soweit i.O. Die kommen allerdings nur einmal und danach muss man es vom Paket-Store (Tankstelle, Kiosk oder was immer die haben) abholen. Habe mit GLS aber soweit ganz gute Erfahrungen gemacht.
Ich lese allerdings aus deinen Zeilen, auch vorher schon, das du zufrieden bist...und wenn du beim auspacken "buddeln" musstest, so soll es ja sein :rolleyes: , dann ist doch alles OK!

Beste Spur 1 Grüße
Christian

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen