Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Februar 2014, 08:43

Paletten-Hubwagen/Ameise? / elektro Werkzeug

Hallo,

es gibt doch diese kleinen Hub-Wagen für Paletten,etc. ich glaube, man nennt die auch Ameisen. Gab es die schon in den 60er Jahren? Oder wurde da mehr mit Sack-Karre etc gearbeitet.

Gibt es eigentlich Elektro-Werkzeug (Bohrmaschine, Stemmhammer, Flex, etc.) als Modell? Ich finde, eine echte Lücke…

Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »baureihe50« (10. Februar 2014, 10:31)


2

Montag, 10. Februar 2014, 10:24

Hallo Ralf,

Palettenhubwagen gab es nicht erst in den 60ern. Die Ameise ( geschützter Marke der Firma Jungheinrich ) ist aber ein batteriegetriebener kleiner Gabelstapler.
Für Elektrowerkzeug sehe ich keinen nennenswerten Markt. Das ist eher eine Fleißaufgabe für jemanden, den das interessiert.

Gruß
Michael

3

Montag, 10. Februar 2014, 10:30

Hallo Michael,

d.h. Palettenhubwagen gab es schon vorher, oder später?

Gruss Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

4

Montag, 10. Februar 2014, 12:42

Hubwagen+Gabelstapler

Moin zusammen,

der Hand-Hubwagen wurde 1946 von Jungheinrich entwickelt und 1948 unter dem Namen Ameise Markenschutz eingetragen.
Der erste Gabelstapler wurde 1924 von dem Us-Amerikaner Eugene Clark entwickelt.
Weltweiter Durchbruch erst 1946.

Mit freunlichem Gruß
Lothar Meels

5

Montag, 10. Februar 2014, 12:56

Hallo Ralf,

ja diese Artikel gibt es. Fündig wirst Du u. a. bei,

ASOA, Klaus Holl
Dingler
Besig
Saalbach
Hoffmanns Modellbau

auch Schiffsmodellausrüster haben viele Ausstattungsartikel.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

6

Montag, 10. Februar 2014, 15:00

Hallo Peter,

danke für den Hinweis, ich kenne die von ASOA aus Kunststoff (Bausatz), die anderen finde ich gar nicht, haben die die aus dem Programm genommen, oder bin ich blind?

Gruss Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 364

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Februar 2014, 16:09

Handhubwagen

Hallo Ralf,

bei mir kannst du diese Handhubwagen auch nicht finden, weil ich dieses Modell gerade überarbeite.

In Holland habe ich es dann wieder dabei und auch Online .


Lieben Gruß

Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 031

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:22

Palettenwagen

Hallo,

Trotz vielleicht anfangender Demenz,wage ich zu behaupten,dass Klaus Holl in früherer Zeit mal das antiquirte Modell eines Palettenwagens im Angebot hatte.Vorne wie ein Steh-Elektrokarren mit Hebellenkung und einer Achse mit grösseren Vollgummirädern und hinten mit Palettengabel mit kleinen Rädern.

Gruss Wolfgang

9

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:20

Hallo Wolfgang,

Ist der in Deinem Beitrag gemeint ? : http://www.asoa.de/spur1pro_stapler.htm


Falls ja, wäre das aber ein Gabelstapler, und kein Paletten-Hubwagen. Trotzdem, ein schönes Ausstattungs-Modell.
--viele Grüße, Dieter--

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 031

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:55

Flurförderfahrzeuge

]Hallo Dieter,

Nein,der Dreiradstapler ist es nicht,obwohl er ein unverzichtbares Modell auf jeder Anlage ist,wo Güter umgeschlagen werden.
Es gibt ihn ja als Modell bei ASOA zu kaufen.

Es ist dieses Fahrzeug: (Klaus Holl hat mir dankenswerterweise auf die Sprünge geholfen)

Somit bin ich wieder beruhigt,doch noch nicht dement zu werden.
Leider ist das Modell nicht mehr zu haben,weil ausverkauft.
Es ist praktisch der Vorgänger des Palettenhubwagens.Ausgelegt für Transportgestelle.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (11. Februar 2014, 23:03)