Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Januar 2014, 17:06

Probleme mit Sound Märklin BR 218

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Der Sound meiner BR 218 von Märklin spinnt ein wenig. Immer wenn ich die Lok auf ein stromführendes Gleis setze started der Motor (ohne daß ich den Sound einschalte - MS 60653 - ) fährt kurz hoch und läuft dann fast aus um dann erneut wieder zu starten , das wiederholt sich endlos solange das Gleis stromführend ist. Schalte ich über die MS den Motorsound an, reagiert der Sound einwandfrei, die Lok läuft ebenfalls einwandfrei mit passenden Sound, nur er läßt sich eben nicht abschalten. Ich muß das Gleis stromlos stellen. Woran könnte das liegen?

2

Samstag, 25. Januar 2014, 17:47

Soundproblem Märklin BR 218

Hallo, das Problem ist behoben. Es hat sich erledigt, ich hatte etwas verkehrt angeschlossen.

3

Samstag, 25. Januar 2014, 20:30

Hallo!

Ansonsten kann es auch daran liegen, dass auf Deiner Anlage nicht alle Loks auf das gleiche Datennformat eingestellt sind. ( Motorola und DCC ) Dann kann es auch zu diesem Phänomen kommen.



Viele Grüße

Oliver

4

Sonntag, 26. Januar 2014, 09:53

Soundprobleme Märklin BR 218

Das Phänomen tritt doch immer wieder auf. Dampfloks von Kiss oder KM1 verhalten sich völlig unauffällig. Stelle ich dann eine Märklin 218 oder 220 auf die Gleise versucht der Motorsound ohne Aufforderung zu starten. Abhilfe schafft eine totale Stromunterbrechu8ng, d.h. den Stecker einmal aus der Steckdose und wieder hinein, schon läuft alles normal. Für mich absolut unerklärlich.

5

Sonntag, 26. Januar 2014, 10:02

Hallo,

kann es sein das die LokAdresse zweimal vergeben ist ?

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

6

Sonntag, 26. Januar 2014, 12:42

Hallo Peter,

dieses Phänomen ist bei div. Märklin-Lok eigentlich bekannt und kommt vom Mischbetrieb motorola/dcc, bei meiner alten I-Box musste ich da ein/zwei Sonderoptionen verändern (ist in der -neuesten- Anleitung erklärt).
Was für eine Steuerzentrale nutzt Du?

Gruß und viel Erfolg
Michael

7

Sonntag, 26. Januar 2014, 15:24

Soundproblem Märklin BR 218 und 220

Kurz die Antworten: Gleiche Lokadressen wurden nicht zweimal vergeben. Steuergerät Märklin MS II 60653. Ich habe zwischenzeitlich per Mail einige Informationen und Hinweise bekommen, werde mich demnächst mal damit befassen. Vielen Dank zunächst für die Beiträge.

Beiträge: 34

Wohnort: Westlicher Enzkreis

Beruf: Mitarbeiter in der Betonbranche

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Januar 2014, 20:59

Hallo,

das Problem habe ich bei meinen beiden 218ern auch.Dieses Problem wurde,soviel ich noch weiß,hier im Forum schon mal behandelt.Das liegt am Dekoder,weil er auch analog erkennt.Er bekommt kurzfristig ein analoges Signal,fährt dann hoch und gleich wieder runter,wenn dann das digitale Signal kommt.So irgendwie wurde es erklärt.Schau mal hier im Forum unter Digital,vielleicht ist es zu finden.

Gruß

Hansi