Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer
  • »becasse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Dezember 2013, 10:52

Spitzdachwagen mit Patina.

Hallo Allesamt,

Ein weisser Spitzdachwagen musste einfach etwas Patina...mehr auf http://becasse-weathering.blogspot.nl/



Mit vorweihnachtlichen Grüssen,

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

2

Samstag, 21. Dezember 2013, 11:40

Patina für Spitzdachwagen

Hallo,

es ist noch kein Weihnachten und die Silvesterknallerei ist auch noch nicht erlaubt ;) , aber du bringst hier einen Knaller nach dem anderen!!!!!! :tongue:

Einfach gesagt : Der totale W A H N S I N N! Meine Hochachtung!

P.S. Irgendwann muss ich mal eine Patinierung von dir machen lassen......Neues Jahr -Neue Ideen-Neue Projekte

MfG masro
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

  • »pprinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 331

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Dezember 2013, 12:49

Michiel,

so langsam möchte ich doch bitte das Modul mal im Detail sehen, wo die Modelle drauf fotografiert werden.
Der Hintergrund setzt dem Modell den passenden Rahmen.
:thumbup:


Peter

4

Samstag, 21. Dezember 2013, 13:44

Hallo Michiel,

tolle Arbeit

Meiner sieht so aus

Bis dann,
Burkhard
»Burki« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Dezember 2013, 13:59

Hallo liebe Patinierungskünstler,

das Gesamtbild von Burkhard trifft es wesentlich besser - das ist eine super Arbeit!
Bei deiner Arbeit, lieber Michiel, sind auch die Kanten, in denen der Dreck, Staub und die ersten Rostspuren zu sehen sind seht gut gemacht. Zu diesem Alterungsbild passt dann aber nicht, dass die Wände schneeweiss sind. Entweder auch leicht (!) patinieren oder in den Kanten weniger auftragen.
Hätte jemand den Wagen gewaschen, wäre in den Ecken auch weniger Patina. Wäre dies nicht der Fall, würden auch an den Wänden Staubspuren oder zumindest Wasserläufer zu finden sein.

Ob man nun eine starke oder leichte Verwitterung mag, ist egal. Aber man sollte sich bei ein und demselben Projekt/Wagen für eine Variante entscheiden.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

6

Samstag, 21. Dezember 2013, 14:09

Officina Uno - Spitzdachwagen, gealtert

Der Kühlwagen von Officina Uno "schreit" geradezu nach einer Patinierung. Ebesno der Ths 42 von Herrn Rehbein.

Einen Großteil meines Fuhrparks habe ich auch patinieren lassen, von einem "Könner" der ebenfalls sein Handwerk versteht, aber oftmals zu bescheiden ist, seine Werke hier zu veröffentlichen.

Ich spreche von Peter Hornschu, der diesbezüglich mein vollstes Vertrauen genießt, selbst wenn es darum geht, ihm sehr hochpreisige Modelle zum Patinieren anzuvertrauen.

Ich hänge mal einige Bilder der von ihm patinierten Modelle an. Das Werbeplakat "Gelati Motta" kommt aus meinem Fundus.

Sollte jemand Interesse an dem Werbeplakat "Gelati Motta" haben, schreibt mir eine Mail. Dann kann ich die Datei gerne zur Verfügung stellen.







Viel Spaß mit all den patinierten Modellen. Geben sie so doch erst den Eindruck der "richtigen Eisenbahn" wieder.

Allen Kollegen hier aus dem Forum wünsche ich ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und für 2014 nur das Allerbeste.

Euer

Wolfgang Brinkmann

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer
  • »becasse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Dezember 2013, 16:13

Hallo an Allen,

Gut zu hören das meine Arbeit gefällt.

@ Burkhard, sehr, sehr schön (selbst?) gemacht und auch in ein sehr stimmige Umgebung!
@ Peter. Mein Diorama ist eher enttäuschend;) nur eine Fläche von 60x 90 cm. Dank die Straße gibt es die Möglichkeit verschiedene Gebäude so drauf zu platzieren als ob die da schon Jahren stehen....alles ist also wie ein Potemkin-Dorf...
@ Gerald, obwohl die Wände auch patiniert sind , kommt das auf den Bilder leider nicht zur Geltung... Ein großes Kontrast zwischen Fahrwerk und Wände sorgen für eine etwas schwierige Beleuchtung beim Ablichten....nächste Mal besser:(
@ Wolfgang, Peters Patinierungen sind mir bekannt, und er ist tatsächlich ein Fachmann. Bescheidenheit ist doch nicht nötig?

Beste Grüße,

michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Dezember 2013, 19:02

Vorbildfotos der Spitzdach-Kühlwagen?

Hallo, Einser!

Ich habe mal im Internet (google Bilder und HiFo bei Drehscheibe-online) und in meiner Eisenbahnliteratur gesucht. Kann es sein, dass es von den italienischen Spitzdach-Kühlwagen keine Vorbildfotos gibt? Zumal mich hier am ehesten Farbfotos interessieren würden, um zu sehen, in welchem Unterhaltungszustand diese Wagen normalerweise waren.
Bin auf eure Antworten/Hinweise gespannt.

Allzeit HP 1

Johannes

9

Samstag, 21. Dezember 2013, 20:55

Bilder zu Spitzdachwagen (Satteldachwagen)

http://spureinsforum.de/index.php?page=A…1a50b6926c5de04

Hallo Johannes,

war früher schon einmal ein Thema in diesem Forum. Ist aber lange her. Siehe angehängten Link.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Gruß

W. Brinkmann

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Dezember 2013, 08:00

Hallo, Einser!

Vielen Dank, Wolfgang, für den angehängten Link. Aber er unterstützt doch eher meine These, dass es keine Fotos von Spitzdach-Kühlwagen in Farbe gibt, zumindest nicht im Netz. Unten rechts findet sich zwar eine Schwarzweißaufnahme eines Ibs in Bologna, aber sie ist für die Frage nach dem Unterhaltungszustand dieser Wagen wenig aussagekräftig.
Schaut doch bitte mal in eurer Literatur, ob sich dort nicht doch Farbfotos der Spitzdach-Kühlwagen finden. Es muss doch Aufnahmen von Zügen aus den sechziger Jahren geben. Oder wie kam das Gemüse aus Italien damals nach Deutschland, wenn nicht in diesen Wagen? Vielleicht stelle ich meine Frage mal im HiFo bei Drehscheibe-online.

Mit etwas ratlosen Grüßen (trotzdem allzeit HP1!)

Johannes

11

Sonntag, 22. Dezember 2013, 09:15

Auf dem Foto mit der E 50 erkennt man an zweiter, dritter und vierter Stelle hinter der Lok Spitzdach-Kühlwagen.

Als direkte Vorlage vielleicht etwas zu weit entfernt und zu unscharf, man sieht aber deutlich dass man beim patinieren dieser Wagen nicht zimperlich sein darf... :D

Gruss,
Gunther.

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:07

Hallo, Gunther!
Danke für deinen Hinweis. Ich sehe zwar nur eine E 40, nix für ungut ;-) Aber im Ernst: Waren diese drei kühlen Italiener tatsächlich mal weiß? Das kann ich kaum glauben. Ist ja grauenhaft, wie die nun aussehen!
Allzeit HP 1
Johannes

13

Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:21

Uups, das ist natürlich 'ne 40er. :O

Hab' mir gestern den ganzen Tag Fotos von der Wunder E 50 angeschaut. Hat wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Zum Kühlwagen: Interessant finde ich nicht nur den Grad der Verschmutzung, sondern den Farbton!
Vorausgesetzt das Foto hat keinen Farbstich, sieht das für mich eher grün als schwarz/rostrot aus. :huh:

Gunther.

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 298

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Dezember 2013, 13:32

Gab's die Spitzdach-Kühlwagen der FS nicht auch in silberner Farbgebung? Mit sehr viel Fantasie könnte man die Wagen auf dem Bild mit der E 40 so deuten.

Viele Grüße
Hartmut

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:13

Hallo, Hartmut!
Das mit der silbernen Farbe habe ich eben im HiFo auch gelesen (s. im Link irgendwo weiter unten im Text). Interessant auch der "Heimatvertriebene" auf dem dritten Bild, der mit DR Brit-US-Zone beschriftet ist:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re…861#msg-4926861
Auf der Homepage von Officina Uno sieht der dort abgebildete Kühlwagen auch eher silbern als weiß aus.
Allzeit HP 1
Johannes

16

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:46

silber / weiß ?

guten Tag,

habe sowohl einen silbernen, als auch einen weißen Hg FS Kühlwagen.

Habe damals lange überlegt, welchen ich nehme, und das Problem dann wie genannt gelöst.

Zur Frage: laut Herrn Torelli ist die überwiegende Zahl der Kühlwagen bei den FS in silber

lackiert gewesen. Nur einige waren in der frühen Epoche 3a auch in weiß lackiert.

(persönlich gefällt mir der weiße besser, was aber damit zusammenhängen mag, daß dies die gewohnte

Kühlwagenfarbe ist)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Dezember 2013, 14:56

Lieber Herr Dr. Wolf,
vielen Dank für die Info. Da ich eher Nebenbahnfan bin (auch in 1:32), habe ich mich für die Kühlwagen von Officina Uno nicht so interessiert. Ihre Antwort lässt darauf schließen, dass die in obigem Link zu sehenden "gekühlten Italiener" hinter der E 40 silberfarben sind und aufgrund der Patina nun grünlich wirken.
Allzeit HP 1
Johannes Herzog

18

Montag, 23. Dezember 2013, 00:49

Patina bei italienischen Spitzdach-Kühlwagen

Hallo Spur-1-Freunde,

unter/mit den Suchbegriffen "carro frigo Hg318" lassen sich bei Google Fotografien von italienischen Spitz-Dachgüterwagen finden,

siehe hier:

http://www.photorail.com/phr1-leFS/image…lbolognacle.jpg

http://www.photorail.com/phr1-leFS/image…0306fornovo.jpg

Ich suche weiter

http://www.artemodellismo.it/Cartella%20…za%20titolo.htm

Benno
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benno Brückel« (23. Dezember 2013, 01:03)


  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer
  • »becasse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Dezember 2013, 10:59

Hallo Benno,

Herzlichen Dank für die tolle Bilder. Das ist eine realistische Patinierung! :)

Da dieser Wagen noch sicherlich bis epoche IV dienst getan hat, und auch auf Deutsche (Neben) Strecken zu sehen war, möchte ich auch einmal eine Braune Variante besitzen....

Anbei ein link für ein sehr schönes Bild: eine Ozeanblaue "V60" mit zwei Braune Wagen;

http://www.sauerlandbahnen.de/imgp/2862/2862-900508-S2p.jpg

Jetzt zwei Fragen an Alle; hat Officina auch eine Epoche IV Beschriftung im Programm, und waren alle Spitzdachwagen auch immer Kühlwagen?

Dank im Voraus!

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

20

Montag, 23. Dezember 2013, 11:33

Jetzt zwei Fragen an Alle; hat Officina auch eine Epoche IV Beschriftung im Programm, und waren alle Spitzdachwagen auch immer Kühlwagen?


Hallo Benno, hallo Michiel,

meiner Meinung nach besaßen nur die Kühlwagen links und rechts oben an den Längsseiten die Klappen ( zum Einfüllen von Eis?) und das doppelte, isolierte Dach (siehe Bennos erstes Foto).
Die "normalen" gedeckten Wagen hatten dafür die Belüftungsschieber an Stirn- und Längsseiten (siehe Bennos zweites Foto).
Dieser - ist das Blau? - Wagen ist kein Kühlwagen.

Grüße, Gunnar