Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:15

Spur-1-Hefte/Hausmesse KM1

Hallo,

am Samstag bin ich mit einem kleinen Infostand (kein Verkauf!) auf der Hausmesse von KM 1, um unsere neuen Spur-1-Hefte vorzustellen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Euch, ob als möglicher Autor oder als künftiger Leser.

Beste Grüße

Ralph Zinngrebe

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 108

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:19

Hallo Ralph,

kannst du darstellen, was das für "Hefte" sind. Ist das eine neue Zeitschrift, oder Themen gebundene Hefte?

Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

3

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:26

Hallo Ralf,

die Hefte erscheinen ab dem nächsten Jahr halbjährlich in der Reihe Modellbahn-Kurier Special mit dem Titel "Faszination Spur 1". Es geht also ausschließlich um diese Baugröße.

Beste Grüße

Ralph

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 108

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:41

Viel Erfolg damit, hört sich interessant an...
Weiss als Redakteur zu schätzen, wenn da was kommt...
Hoffentlich ohne "Hofbericht-Erstattung" der Hersteller, kann es nicht mehr sehen, dann lieber kritische Geister hier im Forum...
Wie gesagt, alles Gute dafür.

Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

5

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 14:30

Auch wenn ich jetzt wieder einem einen Sturm der Entrüstung auslösen, bitte auch nicht zuviele Berichte "Wie baue ich mir ein Klohhäuschen für meinen Haltepunkt" . . . .

Vielen Dank

Uwe

Beiträge: 58

Wohnort: "Westbayern"

Beruf: Nutzfahrzeugentwickler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:37

Gute Idee!

Hallo Hr. Zinngrebe,

gute Idee, ein Special in 1 nur für unsere Spur. Halbjährliches Erscheinen ist für meine Begriffe völlig ausreichend.

Alles andere ist m.E schon zu Null-lastig.

Viel Erfolg, ich bin dabei (als Leser)

Gruss

Christian

7

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:50

Es geht also ausschließlich um diese Baugröße.


Ich bin entzückt!!! :thumbsup:

Wann soll die erste Ausgabe erscheinen?

Viele Grüße,

Kalle

Beiträge: 217

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:53

Hallo Herr Zinngrebe

Ich würde mich freuen,wenn man Produkte einzelner Hersteller gegeneinander vergleichen bzw.Testen würde.
Ich finde,dass das irgendwie fehlt.Es ist natürlich toll,wenn man Neuheiten,Umbauaktionen usw.dem Leser näher bringt.
Aber mich interessieren vergleiche genauso,wie z.B. Die 23er von Kiss gegen die 23er von KM1,um nur ein Beispiel zu geben.
Ich wünsche Ihnen auf jedenfall viel erfolg mit der neuen Zeitschrift.

MfG

Tayfun

9

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:52

Vergleiche von Loks verschiedener Hersteller

Ein Vergleich wie hier am Beispiel aufgezeigt kann es doch nicht geben. Die eine Lok ist mittlerweile (über) 10 Jahre auf dem Markt, die andere kurzfristig und ist auf dem neuesten Stand der Verarbeitung/ Technik usw. Wie soll das funktionieren.

10

Freitag, 6. Dezember 2013, 16:43

Hallo Tayfun,

der angeregte 23er-Vergleich würde doch nicht viel bringen, denn die Kiss kann man nur noch gebraucht ergattern und entspricht dann kaum noch dem Neuzustand von vor über 10 Jahren.

Eigentlich alle Neufahrzeuge werden doch hier besprochen (s. Glaskasten) und dann kann man sich ja selber überlegen ob man die dabei genannten Gestaltungsfehler akzeptiert oder nicht.
Ich schreibe bewusst von "Gestaltungsfehlern" denn Mängel müssen schon klarer belegbar sein wie das Thema "fehlende Zierlinien".

Habe ja selber einige Neufahrzeuge, die mir zur Verfügung standen, hier beschrieben und bewertet, einen Vergleich konnte ich jedoch nur einst bei den beiden K+K-44ern, bei der Kiss- und der Märklin-01 und letztes Jahr bei der Märklin- und Kiss-58 anstellen.
Werde wohl nä. Woche den Kiss-Kittel bekommen, ein objektiver Vergleich mit dem Fine-Models-Kittel wird da wg. des Preisunterschiedes schwierig.

Gruß aus Lichtenstein (Württ.)
Michael
»Michael Staiger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Leipzig 2012 175.JPG
  • Leipzig 2012 170.JPG
  • Leipzig 2012 197.JPG

Beiträge: 217

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:13

Hallo ihr Lieben,

Also der Vergleich mit der Kiss23er und der KM1 23er war doch nur ein Beispiel.
Wie wäre es dann mal mit dem Vergleich der BR 150 von Wunder und die von MBW,die mal vielleicht in naher oder ferner Zukunft kommen soll.Ich weiß,dass jetzt bestimmt wieder der ein- oder andere sagt,dass man die Loks nicht vergleichen könne,da die Lok von Wunder eine ganz andere Preiskategorie ist.Aber wenn man dies oder das nicht vergleichen kann,muss man dann erst einen "Fehlkauf" tätigen,um zu wissen,welche Lok bzw. welchen Wagen man besser gekauft hätte?
Frägt sich nun der kleine,traurige Eingedeutschte mit Migrationshintergrund...

Gruß
Tayfun

12

Samstag, 7. Dezember 2013, 08:47

Vergleichstests?

Hallo Tayfun!

Deine Logik kann ich auch nach dem zweiten Posting nicht nachvollziehen. Das hat nichts mit dem diesmal genannten Preisunterschied zu tun, sondern mit der Politik der Hersteller.

Bei Wunder, Kiss und km-1 sind die Auflagen mancher Varianten so klein, dass Du sie nach dem erscheinen des Beitrags in der Fachpresse gar nicht mehr bekommst. Nützt also nur bedingt.
Dann ist eine Bewertung sehr subjektiv, das sieht man an der Lackierungsthematik und dies gilt auch für die Technik. Ein in Deinen Augen richtig eingestellter Decoder hat bei einem Tester vielleicht zu kurze Beschleunigung oder Bremswegeinstellungen und schon wird es kritisch gesehen. Beim Antrieb hat jeder seine Vorlieben.

Ein entscheidender Aspekt ist aber auch, dass sich keine Presse die Werbekunden verprellen möchte. Daher werden mehr oder weniger nur wohlwollende Testergebnisse herauskommen, ggf. durch die eigene Hausmarke eingefärbt.

Das ein Vergleichstest wenig sinnvoll ist, weil zwischen den Modell-Auflagen meist neue technische Generationen liegen, war ja bereits in einem anderen Beitrag zu lesen.

Trotzdem wäre ein Spur 1 bezogenes Magazin, mit sachlichen Beiträgen, neutraler Bewertung und mehr brauchbarem Inhalt interessant, da haben andere Publikationen mit der Zeit enttäuscht.

Gruß

Diesel

Beiträge: 217

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Dezember 2013, 11:39

Hallo Diesel

Da muss ich Dir recht geben.Wie Du bereits erwähntest,mit einem Digitaldekoder kann man so gut wie alles einstellen.
Ich vergesse dies immer wieder,da ich noch nie etwas mit Digital zu tun hatte.Ich habe als Kind immer alles analog betrieben.
Ich habe zwar nun meine erste Spur 1 Lok,habe aber noch keinen Trafo (Unit).
Da bin ich noch voll der Hinterweltler.
Aber deine Argumente stimmen auf jedenfall und die leuchten auch mir ein.
In diesem Sinne,freuen wir uns auf die neue Zeitschrift.

MfG
Tayfun

14

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:33

Kurz: die Topankündigung: BR 10 :thumbup:
Und der Speisewagen zu den D 36.

Ausserdem soll auch die BR75 kommen, das wird aber wohl Anfang nächstes Jahr offiziell angekündigt.

Absolut klasse war das erste Vorproktionsmuster der V100. Echt erste Sahne. . . .

Gruss
Uwe

15

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:59

Württembergische T5? Sprich 75.0?
Da wäre ich sofort dabei ;-)

Ähnliche Themen