Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 000

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. Februar 2014, 22:06

Startset und FS

Hallo,

Ich freue mich auf das Startset,auch wenn es erst im März kommt,ohne Wenn und Aber.

Komme gerade von der Beerdigung von unserem Spur1 Freund Dr.Thomas Brodrick,den Herr Paulus,Ulli Geiger und ich auf seinem letzten Weg begleitet haben.
Er hat leider nichts mehr davon.
Nutzen wir also die Zeit und erfreuen uns an den Modellen,so sie dann kommen.

@Norman:
Auch wenn Du einen gebrauchten Packwagen in NEM bekommst,hast Du zumindest zwei Chancen Finescaleräder zu bekommen.
1. Bei Km1 oder auch von Achim Nolte.
Herr Nolte wird bestimmt FS oder Pur-Räder für die Kö machen.

Gruss Wolfgang
Vielleicht wagt Er sich auch an geteilte Achsen in FS und Pur für die Märklin-Silberlinge.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (27. Februar 2014, 08:53)


22

Mittwoch, 26. Februar 2014, 22:30

FS für die Köf I von KM1

Hallo Spur1 Gemeinde,

ich war am 08.02.2014 bei Herrn Nolte und habe dort meine Teile abgeholt und siehe da, die FS Räder für die Köf I habe ich dort
schon in Arbeit gesehen.

Mit freundlichem Gruß Hartwig Timm

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 108

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. Februar 2014, 08:33

FS

Hallo,

auch wenn es nicht direkt hier hin gehört: man kann fast alles tauschen, fast… Bei Loks sind Tausch-Radsätze vom Hersteller oft nicht zu bekommen! Umbauen geht meistens (bei Classic-Edition wohl nicht). Bei normalen Wagen ist einfach, bei gut detaillierten (Personen-) Wagen eher schwierig und aufwendig. Deshalb ist es vom Vorteil die Fahrzeuge direkt vom Hersteller zu bekommen… und wenn ich mir die BR50 anschaue, dann scheint die FS-Fraktion zu wachsen (und das ist gut so..)

Gruss Ralf.

PS. es ist übrigens ein Kö1, keine Köf1, wie hier oft zu lesen ist!
Eisenbahn-Modellbau in 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »baureihe50« (27. Februar 2014, 08:43)


24

Freitag, 28. Februar 2014, 14:47

Hallo,

man kann schon vieles machen aber alles hat seinen Preis.

Ich freu mich auf die BR82 und vorallem auf die BR45.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Schöne Grüße,

Norman ;bahn;

25

Freitag, 28. Februar 2014, 20:46

Guten Abend Spur 1 Gemeinde,

was mich noch interessiert. Warum werden manche Modelle eher ausgeliefert wie andere, Beispiel BR 44 2011 angekündigt und wird wahrscheinlich 2015 ausgeliefert, dann da gegen die BR 50 2013 ankündigt und soll im Sommer dieses Jahres ausgeliefert werden oder die BR 01 und die BR 01.5 beide Modelle wurden gleichzeitig angekündigt die BR 01 kommt dieses Jahr und die BR 01.5 vielleicht nächstes Jahr. Das verstehe ich nicht so richtig, vielleicht kann mich jemand aufklären warum das so ist, danke schonmal im voraus. ?(

Schhöne Grüße,

Norman

  • »Herbert Szepan« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 133

Wohnort: Gelsenkirchen-Schalke

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Freitag, 28. Februar 2014, 21:43

Wann - Warum?

The answer my friend, is blowing in the wind -
oder Taktik, Geschäftspolitik, Konkurenzkampf.
Berechigte Frage, die nur KM1 beantworten kann.
Man denke nur an die Ankündigung der BR 45 von Kiss
KM 1 zog gleich nach!!
Die Kiss-Loks sind seit Jahren im Einsatz - die von Km1 wird noch gebacken!!

Allzeit Hp1

Herbert Szepan

27

Samstag, 1. März 2014, 12:40

Das hängt mit Sicherheit hauptsächlich von zwei Dingen ab: Auslastung der verschiedenen Produktionsstätten und vom Erlös des jeweiligen Projekts. Und das Letztere hängt garantiert von der Stückzahl ab. Und manchmal ist es sicher auch eine Kombination von beiden.

  • »Gerald Thienel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 468

Wohnort: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Beruf: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Nachricht senden

28

Samstag, 1. März 2014, 13:47

Aber nichtsdestotrotz sind diese Parallel-Entwicklungen für die Hersteller eher schädlich! Genau wegen der Stückzahlen.....

Meint...
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 108

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

29

Freitag, 2. Mai 2014, 14:15

Liefertermine KM-1 2014 und Kritik

Hallo in die Runde,

wer sich das Video von KM-1 über die Messe in Dortmund angesehen hat, wird gemerkt haben, das es neue, nach hinten geschobene (zum Teil deutlich geschobene) neue Liefertermine gibt. Ich finde das eher positiv, dann entzerrt sich für mich persönlich die Neuheiten-Flut etwas. ich möchte das hier nur kundtun, eine Diskussion darüber hatten wir, so denke ich, schon oft genug. Schön wäre es, wenn dann auch bald die HP aktualisiert würde.

Was meiner Meinung aber schwierig ist, was in der letzten Zeit auf der Seite von spur1-info (Herr Weidlich) passiert. Erneut gibt es einen Artikel indem sich mit dem Geschäftsgebaren (jetzt von Luxus-Gütern) beschäftigt wird und am selben Tag gibt es einen Kommentar aus Dänemark in Englisch der aber merkwürdigerweise mit "mfg" schließt und in dem Herr Krug direkt angegangen wird, als "Steilvorlage" so zu sagen. Ich habe bei der ganzen Sache ein komisches Gefühl, denn anscheinend gibt es zwischen den beiden Herren Meinungsverschiedenheiten und KM-1 erscheint auch nicht mehr als Anzeigen Kunde. Wurde die Firma zunächst hofiert, wird sie jetzt bei jeder Gelegenheit direkt oder indirekt angegangen, ein Schelm, wer böses dabei denkt ;-)
Mit Journalismus hat das nix zu tun. Über die Geschäfts-Gebahren mancher Firma wurde nun doch genug diskutiert und kritisiert. Sicher gibt es immer wieder Defizite, aber was oben genannte Firma gerade in der letzten Zeit auf die Beine stellt ist eher lobenswert…, auch wenn es an der Kundenbetreuung noch Potential nach oben gibt, die Modelle sind gut und ein vernünftiger Umgang miteinander wünschenswert.

Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

30

Freitag, 2. Mai 2014, 14:30

Hallo Spur 1 ser,

...der Schreiberling auf spur1 info spricht von "einigen negativ Erafhrungen" mit dem Km1 Kundenservice. Eine einzige benennt er aber nur,... das ihm die Wartezeit der Produkte wohl zu lange dauert. Die Diskussion darüber gab es schon zur genüge.
So what?...was will er denn?

Für mich sind die Lieferzeiten voll ok, das was dann von KM1 kommt ist in der Regel an Ausführung immer mehr als angekündigt!
und ich bin für mich froh, das durch die etwas längere Artikellaufzeit mehr Zeit zum Planen und sparen bleibt.

....den Artikel da überfliegen und gleich wieder vergessen....

meint
Christian

Beste Spur 1 Grüße

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 000

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

31

Freitag, 2. Mai 2014, 14:41

Berichterstattung

Hallo Ralf,

Für mich,als Besteller von V100/Opel/Br50 und V60 ist es egal,ob die Lieferung sich etwas verzögert.Muss gestehen,dass ich die Termine noch nicht so in Augenschein genommen habe.
Sicherlich gibt es mehrere Faktoren,die eine geplante Lieferung verzögern können,ohne dass man immer KM1 direkt die Schuld zuschieben muss.
Es kommt aber immer auf die persönliche Denkweise,bzw Einstellung an.

Zum zweiten Teil Deines Beitrages kann ich Dir nur 100%zustimmen und gratulieren.
Ich bin auch für eine umfassende Berichterstattung für "ALLES,bzw alle Anbieter" auf dem Spur1 Sektor.
Was am Anfang wohl das Nonplusultra in der Berichterstattung über 1:32 war,kristallisiert sich immer mehr als eine persönliche Seite heraus,wo viele Anbieter,egal was sie bringen,nicht berücksichtigt werden.
Apropo Arroganz,Mein Vater sagte immer:Der Mensch geht von sich selber aus.Wohl wahr-.

Warum?? Gedanken sind ja bekanntlich zollfrei.
Somit bleibt zuhoffen,dass es jemand mal gelingt,die Berichterstattung von allen Anbieternegal ,ob sie dem Redakteur wohlgesinnt sind.
Das wäre für mich eine umfassende Berichterstattung,die ich auch finaziell honorieren könnte.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (2. Mai 2014, 20:21)


32

Freitag, 2. Mai 2014, 15:56

....den Artikel da überfliegen und gleich wieder vergessen....


... oder überlesen vergessen und gleich weiterfliegen ... :D
Schöne Grüße vom Oliver.

33

Freitag, 2. Mai 2014, 20:02

Wenn ich ehrlich bin geht mir diese Hexenjagd langsam auch auf den Keks.

Beiträge: 1 093

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

34

Samstag, 3. Mai 2014, 11:32

Moin,

habe von Anfang an zu dem Geschreibe auf Spur 1 Info Distanz gehalten. Zuerst war es Märklin, wo es immer etwas zu meckern gab, jetzt ist es KM1.
Denke, daß der Mensch sich gar nicht bemüht, die Hersteller wohlwollend zu betrachten.
Erinnert an eine Tages"zeitung" mit vier Buchstaben.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

35

Samstag, 3. Mai 2014, 14:42

einfach aus der Favoritenleiste löschen, das war es, dann brauche ich es mir auch nicht mehr zu laden um zu lesen

Ähnliche Themen