Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer
  • »ospizio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Oktober 2013, 23:02

Neue Module braucht das Land

Hallo,

Ein Modellbankamerad hat bei mir angefragt,nachdem er etliche Loktransportkisten von mir hat,ob ich Ihm nicht 15 Module bauen könnte.
Da er konkrete Vorstellungen hat und mir gleich eine super Planungsvorlage lieferte,wurden wir uns ser scnell einig.
Es handelt sich um zwei spezielle Module,die auf einer Seite einen Mannheimer Kopf mit zwei Gleisen haben.Da die Gleise aussermittig auf Trassenbretter liegen,und das Modul 70cm breit ist,mussten zwei spezielle Kopfstücke nach der Mannheimer Norm angefertigt werden.
Die anderen dreizehn Module sind bis auf die Breite von 70cm normaler Natur,auch sie haben zwei Trassenbretter in Seitenlage.
Als Füsse werden Holzfüsse mit Verstellschrauben in seperate Laschen eingesteckt.Die Module werden mit Bolzen und Hülsen wie die Mannheimer Module arretiert.Zusätzlich noch zwei M8 Schrauben mit Flügelmuttern.







Die Seiten und Stirnbretter werden aus 12mm Multiplex gefertigt,die anderen Teile sind aus 10mm Sperrholz.
Die Deckplatten der Module aus 8mm Sperrholz,welches unter den Gleisbrettern ausgespart wird.
Zur Zeit mache ich die Bohrschablone für die Öffnungen der Stirnwände.

Fortsetzung folgt

Beiträge: 1 313

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Oktober 2013, 21:55

Ist das was für Halver?

Mein lieber Wolfgang,

ich hab da mal ne dumme Frage (nicht ohne Hintergedanken): sind die Module vielleicht auch für Halver nutzbar?
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer
  • »ospizio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Oktober 2013, 00:29

Module

Hallo Holger,
Nutzbar wären diese Module sicher in Halver,aber
leider bin ich nur der Macher und nicht der Besitzer der Module und somit kann ich Dir leider nicht sagen,ob der Besitzer sich in Halver anmeldet.

Gruss Wolfgang

Beiträge: 1 313

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:43

Klaro!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)