Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Juni 2013, 18:20

Märklin-/Hübner-Silberlinge!

Hallo,

die Fa. Hübner hatte nur die maßstäblich langen Silberlinge konstruiert, sollte also die Fa. Märklin irgendwann diese Silberlinge wirklich produzieren, so wären auch diese die lange Version.

Wer also kurze Silberlinge haben möchte, sollte sich an die Fa. Wunder wenden.

Oliver



... Märklin kündigt in Sinsheim die Silberlinge an, lange Version 82,5cm, Epoche III und IV, 3er Set 2x2.Klasse 1x 1./2. Klasse, Steuerwagen extra, alles silberfarben ...
Preis für´s Set 2195,- Euro, beim Steuerwagen bin ich mir nicht sicher, glaube 849,- Euro.
Schöne Grüße vom Oliver.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver« (21. Juni 2013, 18:31)


2

Freitag, 21. Juni 2013, 19:34

Schön und schade zugleich....

....schön für alle, welche die original langen Wagen vorziehen.........hab´da ausdrücklich volles

Verständnis... :!: ....

.....schade, für all`die, welche die Silberlinge gerne zusammen mit den bisherigen 26,4 m Wagen des selben

Herstellers gleichzeitig auf der (Heim) Anlage einsetzen wollen......, denn Radius-unabhängig gibt dies kein

schönes Bild..,.....auch dann nicht,....wenn die Silberlinge nicht gemischt mit den 26,4er Standard Wagen

im gleichen Zug eingesetzt werden,.......sondern nur als "Ganzzug"..., neben den Standardwagen.......
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

3

Freitag, 21. Juni 2013, 19:50

Tilldrick kann ich nur mitstimmen. Es wäre wirklich eine Ueberraschung, wenn Märklin nicht diesen Vergleich/Unterschied selber als inakzeptabel finden würde. Sogar das Befahren eines Parallelkreises 1020 / 1176 ist mit diese Länge unmöglich, wenn ich mich nicht irre. Damals hatte Pappa Hübner ja auch zwei Versionen geplant, kurz und lang.

Also ich tippe auf eine verkürzte Version, und werde wirklich überrascht sein, wenn dies nicht der Fall ist.

Carsten Ramcke (unfreiwilliger 1020mm Fahrer mit gedrückten Daumen)

ADFC-Radfahrer

unregistriert

4

Freitag, 21. Juni 2013, 20:30

... Märklin kündigt in Sinsheim die Silberlinge an, lange Version 82,5cm, Epoche III und IV, 3er Set 2x2.Klasse 1x 1./2. Klasse, Steuerwagen extra, alles silberfarben ...
Preis für´s Set 2195,- Euro, beim Steuerwagen bin ich mir nicht sicher, glaube 849,- Euro.

Woher stammt denn diese sehr genaue Information ? Das Märklin jetzt maßstäblich lange 26,4 m Wagen produziert finde ich persönlich sehr gut, wundere mich allerdings schon ein wenig darüber.

Viele Grüße

5

Freitag, 21. Juni 2013, 21:09

Hübner-Silberlings-Projekt jetzt von Märklin

Hallo!

Die Historie des jetzt angekündigten Silberlings ist in etwa folgende:

Hübner hatte die Wagen passend zu den Märklin Modellen in verkürzter Form angekündigt.
Bei einigen wenigen Hübner-Kunden und Hübner-Foren-Aktiven brach dann ein Sturm der Entrüstung aus, Herr Hübner wurde sein eigenes Motto zum "Verhängnis". "Originale sind nur Größer".

Die Konstruktion der langen Wagen wurde daraufhin begonnen, diese Wagen angekündigt, die kurze Variante abgesagt - was wiederum eine größere Zahl von Stornierungen zur Folge hatte und einen deutlich höheren angekündigten Preis für die langen Fahrzeuge. Parallel hat Hübner den 1395 mm Radius entwickelt, mit dem und dem Parallelradius 1550 mm, den Hübner schon vorher angeboten hat, das Problem der zweigleisigen Strecken mit Begegnungsverkehr gelöst werden sollte. (bei 156 mmm Parallelgleisabstand)

Dann kam das Ende der Firma Hübner und die Silberlinge wanderten in den Märklin-Fundus. Wie weit die Konstruktion zu diesem Zeitpunkt fortgeschritten war, ist mir nicht bekannt.


Heute, gut 10 Jahre später, hat sich der Spur 1 Markt, nicht zuletzt durch Kiss und km-1, aber auch durch das von Hübner übernommene Neusilber-Gleissortiment von Märklin so weit verändert, dass die Zeit auch reif ist für maßstäblich lange Silberlinge.

Die Vorgehensweise von Kiss und Kiss Senior, alle angekündigten 26,4 m Wagen sowohl in verkürzt, als auch in lang zu produzieren, zeigt dies ebenso, wie die Tatsache, dass die Fa. Wunder seinerzeit die Produktion der verkürzten Silberlinge mangels Interesse erst gar nicht begonnen hat.

Trotzdem werden sich diese langen Waggons nicht auf meine Anlage verirren, weil ich zu denen gehöre, die Begegnungsverkehr mit Schweineradius und 1170er Radius fahren (müssen)

Wenn Märklin eine optisch überzeugende Lösung für das Pfauenaugenmuster und eine vernünftige Produktqualität, wie bei den verkürzten Waggons oder den Schürzenwagen gelingt, werden die Silberlinge sicher ein Erfolg.

Grüße

Diesel

6

Freitag, 21. Juni 2013, 22:19

Märklin kündigt in Sinsheim Silberlinge an

Hallo,

Märklin kündigt Silberlinge in 1:32 an. Vorerst nur in silber, Ep. 3 +4.
Maßstäblich lang, 825mm.
Preis 3er- Set 2199,95 € (2x2.Kl , 1x 1./2. Kl.)
Steuerwagen 849,95 €

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

7

Samstag, 22. Juni 2013, 00:10

warum löschen, das ist so besser...

Freue mich auf die maßstäblichen :thumbup: Silberlinge und bin sehr auf die Nachbildung des Pfauenaugenmusters gespannt.

Nach Jahren ein "neuer" Wagen aus einer Hübner-Konstruktion :!:

8

Samstag, 22. Juni 2013, 09:19

Hallo,
das ist für mich eine Option!
Zeit zum Warten habe ich, Hauptsache die kommen irgendwann.


Gruß

Klaus
Schöne Grüße von

Klaus

9

Samstag, 22. Juni 2013, 10:25

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronald Bröchterbrake« (30. November 2017, 07:48)


10

Samstag, 22. Juni 2013, 13:05

Es erscheinen (laut in Sinsheim ausgelegtem Infoblatt):

58341 (Ep. III) 3 Nahverkehrswagen "Bauart Silberline" - UVP 2199,95
58342 (Ep. III) Nahverkehrs-Steuerwagen "Bauart Silberline" als "Hasenkasten" - UVP 849,95
58343 (Ep. IV) 3 Nahverkehrswagen "Bauart Silberline" - UVP 2199,95
58344 (Ep. IV) Nahverkehrs-Steuerwagen "Bauart Silberline" als "Karlsruher Kopf" - UVP 899,95

Befahrbarer Mindestradius 1020 mm (bei Betrieb mit Parallelbogen 1550mm)

Steuerwagen mit mfx-Dekoder, umfangreichem Geräusch- und Lichtfunktionen
Bei Set der "normalen" Wagen: Digital-Decoder zum Schalten der Innen- und Schlussbeleuchtung.

LüP: 82,5 cm

Zugegeben schlechte Qualität der Fotos, dafür aber live und zeitnah: :rolleyes:




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VT98« (22. Juni 2013, 14:09) aus folgendem Grund: Fotos


11

Samstag, 22. Juni 2013, 13:54

Wenn das mit dem Karlsruher Kopf stimmt wird das mein erster Zug ausserhalb der Epoche 2 . Von Kiss schön in City Bahn umlackiert mit ner 218 davor.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 568

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. Juni 2013, 19:13

Sag mal einer etwas zum Pfauenauge ....
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Juni 2013, 20:33

Silberlinge

Hallo Geri,
Ohne abzuwarten,was die Presse schreibt,hier mal mein Statement.

Also ein gebürstetes Pfauenauge auf VA wie bei Wunder,kommt natürlich dem Orginal am nächsten und ist unübertroffen.
Das Pfauenaugenmuster von Märklin ist nach meinem subjektiven Empfinden trotzdem gut gelungen.
Das Urmodell vom Kopf des Steuerwagens ist auch sehr schön getroffen.
Und wenn das Pfauenaugenmuster nicht gefällt,dann bleibt ja noch die neuzeitliche Farblackierungsvariante.
Herr Hübner ist auch noch nach Jahren,für die Spur1 im Blickfeld.
Jedenfall,für mich eines der beiden Top-Highlights in Sinsheim.
Das andere darf ich leider nicht verraten!

Gruss Wolfgang

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. Juni 2013, 22:22

Details vom Silberling

Hallo,

Was mir noch Ralf Dederich vor dem Ansturm am Silberling zeigte:

Die Gummiwulstübergänge sind aus echtem Gummi(wie aus Hübner Zusatzpackung)und die Kupplung hat eine Kinematic.
Der ganze Wagen bis auf die Beleuchtung stammt aus der Hand von Hübner.
Die Beleuchtung als Leuchtstoffröhrenlicht mit LED ausgeführt schaltet mit Flackern wie im orginal hintereinander ein.

Gruss Wolfgang

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 568

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Juni 2013, 22:59

Danke Wolfgang, das hört sich ja schon mal gut an!
Wenn das Auge nicht gebürstet ist, ist es dann aufgedruckt?
Und auf das andere Highlight bin ich auch sehr gespannt.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

16

Sonntag, 23. Juni 2013, 06:01

aufgedruckte Zuglaufschilder

Hallo an alle Freunde der Silberlinge,

die Silberlinge machen auf den Fotos schon einen sehr guten Eindruck. Auch scheinen sie schon wesentlich weiter entwickelt zu sein als die vierachsigen Abteilwagen, von denen mir bisher noch keine Handmuster begegnet sind.

Leider hat Märklin - wie auf dem Foto des gemischtklassigen Silberlings zu sehen - die Zuglaufschilder (wie bereits bei den vierachsigen Umbauwagen) wieder aufgedruckt! Ein Makel der sich aber für die Produktion in Serie noch abstellen lassen sollte ...

Freundliche Grüße vom Schienenbus

17

Sonntag, 23. Juni 2013, 07:08

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bahnwerk« (3. August 2015, 16:44)


18

Sonntag, 23. Juni 2013, 08:52

Wo bitte sehe ich bei den obigen Fotos ein aufgedrucktes Zuglaufschild?

Fragt sich
Thomas
z. B. hier: http://spur1info.com/tl_files/bilder/Sin…P8/_6220853.jpg

19

Sonntag, 23. Juni 2013, 09:55

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bahnwerk« (3. August 2015, 16:44)


  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 392

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Juni 2013, 17:54

silberlinge

Hallo Spur 1 Gemeinde,
maßstäbliche Silberlinge werden sofort in meinem Modellbahn Museum ausgestellt.
Für unsere Anlagen sind diese nicht zu gebrauchen, leider zu klein.
Nu macht ma hinne Märklin !
Viele Grüße Ernst-R.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen