Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 12:43

Ruhrtal Nachschlag zu Borken2013

Hallo Zusammen,

jaja aller Anfang ist schwer. Hatte bisher noch keine Bilder dieses Form,ats eingestellt. Habe beim Einstellen der Bilder gestern versäumt zu prüfen wie groß diese sind. Leider waren Sie so groß das ich die Performance des einen oder anderen Rechners als auch die Kapa des Servers ein bisserl zu sehr auf die Probe gestellt habe...(sorry Heinz)

Sei's drum - wieder was gelernt und dieses Mal sind die Bilder max 1 MB groß.

Daher hier nochmal ein paar (dafü mehr) Impressionen der Modulgruppe Ruhrtal vom Modultreffen Borklen 2013.

Viel Spaß damit!

Vielleicht könnt ihr mir ja mal ein Feedback geben ob ihr das öffnen könnt oder nicht. Bei mir lief es nämlich sowohl auf dem PC als auch mit dem IPad über WLAN auch bei den alten großen Bildern von gestern auch problemlos.
»Matthias Koch« hat folgende Bilder angehängt:
  • image001.jpg
  • image002.jpg
  • image003.jpg
  • image004.jpg
  • image006.jpg
  • image008.jpg
  • image010.jpg
  • image012.jpg
  • image013.jpg
  • image014.jpg
  • image015.jpg
  • image032.jpg
  • image030.jpg
  • image026.jpg
  • image024.jpg
  • image023.jpg
  • image022.jpg
  • image020.jpg
  • image021.jpg
Gruß

Matthias Koch

--------------------------------------------------------------------------

"Tief im Westen - wo die Sonne verstaubt..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias Koch« (20. Juni 2013, 12:51)


  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 151

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 12:57

Hallo Matthias,
danke für Deinen schönen Bildausflug auf die Seitenrampe der "Ladestraße Ruhrtal". Besonders die Perspektive Deiner Aufnahmen der verschiedenen Ladeaktivitäten hat mir sehr gut gefallen, fast wie in Wirklichkeit, na ja, nur eben in 1:32 ...
Schöne Grüße
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 364

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2013, 14:16

Matthias.

sehr schöne Bilder.
Da kann ich mich nur anschließen was unser Uli geschrieben hat, jedoch möchte ich dich fragen , mit welchen Fotodings hast du diese Bilder gemacht.

Oder anders gefragt , wie nahe bist du an die einzelnen sachen ran gegangen.


Lieben Gruß
der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

4

Donnerstag, 20. Juni 2013, 16:28

Hallo Ulli, hallo Lutz,



danke sehr - so war es ja auch gedacht, das es detaillierter wird. Wir haben es nun endlich geschafft unseren "Fischkisten-Status" zu überwinden. Dazu mußten wir aber auch alle gemeinsam ganz schön gasgeben um das zu bewerkstelligen. In Summe ist die Modulgruppe Ruhrtal über 20 Meter lang. Da waren schon ein paar Quadratmeter mit Landschaft zu beschicken :-)

Lutz, zu deiner Frage: Es ist nur eine ganz einfache Kompaktdigitalkamera mit 7 Megapixel. Einfach den Aufnahmemodus auf "Makro" stellen und dann so nah ran bis es unscharf wird - danach dann ein kleines Stück zurück.
Gruß

Matthias Koch

--------------------------------------------------------------------------

"Tief im Westen - wo die Sonne verstaubt..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias Koch« (21. Juni 2013, 12:21)